1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haben wir hier Amy Winehouses?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Schamanin73, 11. November 2008.

?

Hattest/hast du eine Beziehung "à la Winehouse"

  1. Ja, habs hinter mir

    3 Stimme(n)
    21,4%
  2. Ja, bin grad in so einer Beziehung

    1 Stimme(n)
    7,1%
  3. Nein, kenne aber jemanden in meinem Umfeld

    1 Stimme(n)
    7,1%
  4. Nein

    7 Stimme(n)
    50,0%
  5. Wer ist Amy Winehouse???

    2 Stimme(n)
    14,3%
  1. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Ich las gestern einen Artikel über die arme Amy Winehouse. Sie hat ja diesen tollen Ehemann Blake, der aus dem Knast rausgekommen ist. Und dann lese ich über irgendein Spice Girl, das nen Tänzer heiraten und Kinder wollte. Sie beendete die Beziehung per Handy. Die Tochter von Bob Geldof lässt sich nach 95 Tagen Ehe scheiden. Das ist ja ne Scharade ohnegleichen.
    Sarkozy liess sich scheiden und schnappt sich die Bruni. Christian Wulff ebenso. Der Seehofer geht fremd und macht ein Kind.

    Das sind teils schöne, teils unschöne Geschichten. Sind Beziehungen heutzutage freier geworden? Macht jeder, was er will? Und warum gibt es immer mehr (kommt mir jedenfalls so vor) Abhängigkeitsbeziehungen wie die kleine Winehouse?

    Ach, ich hab net lange nachgedacht, als ich das hier schrieb. Vielleicht räumt Ruhepol auf (kein Witz, ich schätze die Dame sehr für die vernünftigen Beiträge).

    Letzte Frage: Warum funktioniert mein Hirn nicht mehr, seit ich meinem Seelenverwandten begegnet bin? Ich mein: Guckt euch mal meine Beiträge an. Sie sind ein Hüpfen, Drehen und Wenden ohnegleichen. Keine Struktur, nix. Eine Freundin sagte mal: "Das wird noch eine Weile dauern, bis du drüber hinweg bist. Es hat dich ziemlich erwischt."

    Übrigens: Mehrfachauswahl möglich.
     
  2. daljana

    daljana Guest

    morgen schama:)

    dein hüpfen,ich denk das ist einmal verstand:ach lass ihn gehn...dann kommen die emotionen wieder:war es doch schön mit ihm.das find ich normal,gehört zum verabschieden dazu.den sonst wäre es ein unterdrücken aller emotionen,weißt wie ich meine?
    beziehungen sind freier,was nicht heißt das man noch alte werte in sich trägt.
     
  3. sage

    sage Guest



    Das meinst Du aber jetzt ironisch?
    Weder er noch sie haben ihr Leben im Griff, auch sie hat ja wohl schon zugeschlagen und von "liebevoll in dei Arme nehmen" ist lt. folgendem Artikel nicht die Rede.
    http://www.rp-online.de/public/arti...-ihr-Vermoegen-vor-dem-Ehemann-schuetzen.html

    Wahrscheinlich wird´s zur Scheidung kommen...
    Also nix mit "Sonnenschein und weiße Blümchen".


    Sage
     
  4. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    jaaa, natürlich meinte ich das ironisch.

    ich hab das gefühl, dass heutzutage die "liebe" anders funktioniert als früher. die leute verlieben sich und reissen einander das herz aus. und beissen sich fest. es fetzen die fliegen. sarkozy soll auch mal handgreiflich gewesen sein. aber das fiel untern tisch.

    dann noch dieses brangelina-phänomen.

    man könnte sagen, dass die medien mehr persönlichkeitsrechte verletzen und daher solche geschichten an die öffentlichkeit kommen und dass sich im grunde nichts verändert hat.

    dann gibts noch diese hollywoodschauspielerin, die etwas mit einem verheirateten millionär hatte. ihre karriere hat massiv gelitten. daher kann ich mir auch kaum vorstellen, dass publicity in jedem fall förderlich ist.

    crazy...
     
  5. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    Oja diese verflixte promifixierte Welt *g*
     
  6. mira10

    mira10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    196
    Ort:
    umkreis von heilbronn
    Werbung:
    hallo schamanin,
    also zu emy muß ich sagen, sie wird nicht mehr lange durchhalten , sie tut mir unsagbar leid, sehr leid.
    nun zu deinem seelenpartner , las es ruhen und kümmere dich um deine seele , verwöhne sie und ordne sie und du wirst sehen dein hirn ist wieder in ordnung.
    dies ist ein typ mit eigener erfahrung erprobt mit 100% erfolgsgarantie.
    mira10
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hi
    Amy Winehouse ist einmalig, kann ich mir nicht vorstellen daß es noch eine ähnlich begnadete Künstlerin mit so einer Wahnsinns- Stimme gibt.
    Ihr Privatleben, nunja:confused:, mir eigentlich egal, ich hoffe daß sie von den Drogen loskommt und sehr lange glücklich lebt!, alles andere interessiert mich nicht.
    Ich denke, viele Menschen lebten schon immer a la Sodom und Gomorrha, zu jeder Zeit. In anderen Zeiten war es vielleich sowieso lockerer oder es bekam niemand mit. Heutzutage werden Stars von Journalisten aufgelauert und jeder einzelne "Fehltritt" kommt ganz groß raus.
    Die große Masse wünscht sich wohl ein Leben mit 20 irgendwann heiraten, selbstverständlich jungfräulich in die Ehe, mindestens 50 Jahre verheiratet sein, Kinder großziehen, trautes Heim blabla, selbstverständlich Treue und bis der Tod sie scheidet. Und gerade die sind es wohl die sich die gelben Klatschblätter kaufen und sich über alles und jeden aufregen was nicht in ihr Spießerleben paßt...
    oder wie auch immer, ist mir nur gerade eben eingefallen.
    gruß puenktchen
    http://www.youtube.com/watch?v=aygAu1x2uQo
     
  8. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Amy hat ihren Spass gehabt, da ist es doch egal ob sie jetzt oder erst morgen krepiert.
     
  9. Seifenblase

    Seifenblase Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    380
    Ort:
    rund um Pforzheim
    Möchte dazu bemerken, daß die Presse genau den Lesestoff präsentiert, den die treuen Leser sich wünschen!

    Sonst ließen sich diese Blätter schlecht verkaufen!

    lg Seifenblase
     
  10. vittella

    vittella Guest

    Werbung:
    Hi Schamanin,
    Beziehungen waren immer schon unfrei,
    desshalb nennt man/frau sie ja Be-zieh-ungen :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen