1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haben wir etwas falsch gemacht?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von AngelsWing, 28. September 2012.

  1. AngelsWing

    AngelsWing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe eine Frage. hmm. wo fange ich an...Meine Oma ist vor 8 Jahren gestorben, nachddem Sie ein Arzt nicht ernst genommen hatte. Sie hatte eine Lungenembolie.Seit dem hat sich unser Leben total verändert. Mein Vater hatte 2 Jahre später einen Unfall.Er ist auf dem Glatteis ausgerutsch...hatte Hirnbluten...hat 3 Wochen im Koma gelegenan. Er hatt sich wieder gut erholt. Ein Jahr später....2. mal Hirnbluten, einfach so.....danach hat er sich nicht so gut erholt. Ein halbes Jahr später Lungenembolie......er war nicht mehr der alte....dann nach 1 Jahr wieder doppelseitige Lungenembolie......und vor ca1 Jahr ein Eppeleptischer Anfall........4 mal dem Tot von der Schippe gesprungen und er lebt immer noch.....nach dem Koma hat er uns erzählt, das er eine Frau im Licht gesehen hat....aber mehr nicht........sooo....vor einem halben Jahr wurde bei meiner Schwester MS festgestellt (in einem Jahr 4 Schübe)........voll fiese Krankheit.....jetzt .... vor 2 Wochen wurde per Zufall bei meiner Mutter festgestellt, dass Sie ein Geschwulzt an der Niere hat....1 1/2 Nieren mussten entfernt werden.
    Sooo und als guter letzt...seit einer Woche habe ich ein Druckgefühl im Bein und so ein komisches gribbln....und so halb eingeschlafene Füsse.....tja...jetzt vermute ich, das ich die Selbe Krankheit habe wie meine Schwester (eineigige Zwillinge)......
    jetzt zu meiner Frage......haben wir etwas falsch gemacht......waren wir Schwerverbrecher in unserem früheren Leben....was sollen wir aus dem ganzen Mist lernen...Welche Aufgabe haben wir im Leben etc. ..Es wird mir so langsam alles zu viel.....ich brauche Antworten....das kann doch alles kein Zufall sein......vlt. kann mir ja jmd. helfen.

    MFG
    Jenny
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich weiss imgrunde nix....denke aber ich sage trotzdem was...denn das ist vielleicht immer nocht besser ...als wenn du hier gar keine antworten bekommst
    du wirst vielleicht verstehen..,dass da ne antwort nicht ganz leicht ist...
    mein mitgefühl hast ...aber was hast davon?
    da hat keiner was falsch gemacht oder so
    und wenn du da dich hilflos fühlst ist das wohl das normalste von der welt
    und ich an deiner stelle wäre auch voll sauer über all die ungerechtgkeiten...nur dieses sch...frage ...warum ...wir oder ich? ...die bringt einem nicht wirklich was...
    du lebst...
    und solange du das tust...wirst du antworten bekommen ...wie auch immer die ausfallen werden ...
    manche sagen sich ...wenn ich schon nichts mehr zu verlieren habe werde ich eben über mich hinauswachsen ...ganz nach dem motto ...jetzt erst recht:zauberer1
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Geh zum Arzt und lass dich durchchecken. Mit der Ungewissheit zu leben, ist noch viel schlimmer als wenn du dich dem Ergebnis stellst.

    Und was das angebliche Falsch machen betrifft: shit happens...
     
  4. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Es kommt auch immer auf die Seite an, von welcher man etwas betrachtet. Du siehst im Moment die negative. Aber versuche dich doch einmal daran zu erinnern, was in deinem Leben besonders schön war, die vielen Glücksmomente?

    Leider ist es bei uns Menschen oft so, dass die schlimmen Dinge haften bleiben und dass man die schönen Dinge vergisst.
     
  5. Kleiner Engel

    Kleiner Engel Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nettetal bei Viersen
    Hallo
    mach dich doch nicht selber verückt , gehe zum doc dann hast auf jedenfall schonmal eine klarheit .

    lg Kleiner Engel
     
  6. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Liebe Angelswing!


    Hoffnung44 hat damit absolut Recht! Ich kann es gut verstehen, dass du deswegen unsicher bist und auch Ängste hast!

    Doch bitte übe dich darin, POSITIV zu denken! Glaube fest daran, dass alles wieder GUT werden wird!

    Unsere Gedanken haben einen großen Einfluss darauf, was wir erleben und wie wir uns fühlen.

    Mir gefällt dieses Gedicht sehr gut!


    Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
    Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
    Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.
    Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
    Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.


    Ich bitte dich, wg. deinen Beschwerden, zum Arzt zu gehen! Lass dich ordentlich durchchecken!

    Hatte auch mal die selben Symptome, die du beschrieben hast. Diese Symptome wurden bei mir durch Vitamin B Mangel, verursacht. Der Doc, hat mir ein tolles Medikament verschrieben und die Beschwerden waren schon nach 2-3 Tagen verschwunden!

    Wünsche DIR & deiner FAMILIE,
    ALLES LIEBE & GUTE!!!


    LICHT & LIEBE!!!
     
  7. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Werbung:
    Wie kann man in all dem das gute sehen, ist sicher eine Frage die du dir stellst!
    Eine sagen wir mal aus meiner Sicht menschliche Frage...
    Mache den Schritt und gehe zum Arzt... Auch deine Gedanken, deine Seele können Krankheiten entstehen lassen.
    Versuche die Vergangenheit als etwas zu sehen, was vergangen ist. Lebe den Moment in dem du jetzt bist, der existent ist positiv, das darüber hinaus ist schon wieder Zukunft.
    Es gibt kein richtig und kein falsch ... Jeder handelt weil es richtig ist, was andere als falsch ansehen....

    Ich könnte noch mehr zu dem Thema schreiben, aber es soll erst mal reichen....

    Rehkitz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen