1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haben wir bald bargeldlosen Geldverkehr in Europa?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Midian69, 7. Mai 2010.

  1. Midian69

    Midian69 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Klagenfurt
    Werbung:
    Ich bin grad auf diesen Artikel gestoßen.
    Wie seht ihr denn dieses Thema?

    http://www.meinezeitung24.com/2010/...aweites-bargeldverbot-immer-wahrscheinlicher/
     
  2. mal nachfragen tu, verstanden hast du, um was es da geht ???

    also, ich habe nicht genug Bargeld um es ins Ausland zu verschiffen :D
     
  3. Nightingale

    Nightingale Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    957
    Ort:
    Berlin
    Traust deinen Geldpapierbooten auch garnix zu. :D
     
  4. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210

    Ach du Sch****....

    Ich glaube jetzt ist alles verloren!!!!:eek:
     
  5. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Wieso? Hast du zigtusende von Euronen gebunkert und willst sie illegal investieren oder sie vor dem Fiskus verbergen? Es geht darum, den cashflow im Geheimen zu unterbinden. Gerade einmal 100000€ dem Schatzmeister der FDP im Umschlag zustecken geht dann halt nicht mehr. 50000 in Sauerkraut versteckt nach Österreich schmuggeln auch nicht, weil dann auch dort die Banken diesen Betrag nicht mehr annehmen dürfen. Wo ist das Problem?
     
  6. mediabote

    mediabote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.050
    Werbung:
    beste idee eigentlich

    geldproduktion/-herstellung/-handel ist ne ziemlich umweltverschmutzende/zerstörende sache

    hab auch erst gedacht "oh nein"


    allerdings:
    bargeldloses geld herzustellen ist bestimmt für "schlimm kriminelle" noch leichter als "blüten" zu drucken.

    PS:
    tür.licht ...brauch man da bestimmt wieder ne neue weltordnung für.
    andere zutaten:
    das biest von brüssel
    jedemenge verschwörung
    rezept:
    http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=573&pk=69744&fk=1923417

    und "reichsflugscheiben" sind in wahrheit die erde.
    und hitler ist der vorsitzende im Königreichssaal.

    ich hab ja der nwo und den zeugen schonmal eine gewisse nähe angedichtet.
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    mich würde interessieren, welche "bestimmte Höhe" sie meinen, wenn sie davon reden: "ab einer bestimmten Höhe" darf kein Bargeld mehr fliessen
     
  8. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    die höhe spielt ein untergeordnete rolle.
    es geht erstmal drum, die maßnahme zu "platzieren".

    Die EZB hat die Beschränkung von Barzahlungen in Griechenland abgenickt.
    D.h. ab nächstem Jahr dürfen dort Privatpersonen Transaktionen ab EUR 1.500,- nicht mehr bar abwickeln.

    Mir fällt dazu nichts mehr ein. Das ist Freiheitsberaubung per exellence.

    Ein Megaschritt in Richtung totale Kontrolle.
    Nur ganz ganz wenige sind in der Lage die Folgen zu überblicken....
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Ja... ich denke, es werden "sanfte" Präzedenzfälle geschaffen und dann geht die Entwicklung immer mehr ins Extrem. Gabs ja schon oft und wird momentan in vielen Bereichen m.A.n. so gemacht. Viele Schrauben... die immer stärker angezogen werden.
     
  10. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Also nee, es ist eine Schande wie Korruption erschwert werden soll.
    Firmen wickeln ihren Zahlungsverkehr eh bargeldlos und über Überweisung ab.

    Es sei denn, man möchte vorsätzlich sich Vorteile erkaufen oder die Steuern umgehen.

    Das sind da die Gelegenheiten, wo die Geldkoffer zum Einsatz kommen.

    Was, nach überein stimmenden Aussagen, in Griechenland nicht unüblich ist.

    :D

    crossfire

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen