1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haben Menschen ein Recht auf Ignoranz?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Hikari, 16. März 2013.

  1. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Werbung:
    Also das Recht, sich grundsätzlich nicht mit sozialen, gesellschaftlichen oder ökologischen Problemen zu beschäftigen und sich einfach nur um das eigene Leben zu kümmern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2013
  2. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    na offensichtlich schon
     
  3. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Menschen nehmen sich das Recht einfach.
    Ich denke aber, wir leben alle auf dem selben Planeten und mehr oder minder miteinander.
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Holla? Menschen nehmen sich die Freiheit......... :D Das Recht kann keiner nehmen, eher wird das Recht vergeben oder aufgezwungen oder erstritten.
     
  5. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Jacques, die Frage war:
    Kennst Du keine Menschen denen ökologische Probleme unserer Zeit egal sind,
    die ihren Müll, Problemmüll trotz vorhandener Entsorgungsmöglichkeiten NICHT Fachgerecht entsorgen?
    So ganz ohne zu überlegen was sie mit ihrem tun anstellen??
    Oder Mütter/Väter die die Familie sitzen lassen trotz kleiner Kinder und sich um IHR Leben kümmern, sich ihrem Leben widmen??
    Weil Kinder sind ja von sich aus plötzlich da gewesen!!

    Menschen nehmen sich oft das Recht, ohne Rücksicht auf ihre Umwelt.

    Natürlich gibt es Völker die sich das diverse Rechte erstreiten müssen,
    aber so habe ich die Frage nicht verstanden.
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.131
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Natürlich, dennoch ist es die Freiheit, die sich Menschen nehmen.

    - Er nimmt sich die Freiheit, denn Müll auf der Straße abzuladen....
    - Sie nimmt sich die Freiheit, sich nicht um Ökologie zu kümmern....

    Es ist ein Umgangssprachefehler, wenn statt "Freiheit" der Begriff "Recht" verwendet wird. Recht kann sich keiner nehmen, weil Recht von Gesetzgebern festgelegt wird.
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    am besten ist es..wenn man es in Kategorien/Schwerpunkte einteilt, der Rest wird einfach ignoriert.
     
  8. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Na schön, mit Freiheit kommt Verantwortung. EIns geht nicht ohne das andere. Vielleicht sollte man dann fragen, hat man die Freiheit sich seinen Verantwortungen zu entziehen.
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Also das Recht, sich grundsätzlich nicht mit sozialen, gesellschaftlichen oder ökologischen Problemen zu beschäftigen und sich einfach nur um das eigene Leben zu kümmern?

    Letzteres lässt sich auch ignorieren (eigene Erfahrung):tomate:

    Ich würde nicht sagen, dass es die beste Charaktereigenschaft ist, aber immer noch besser als den Frust an anderen auszulassen oder den anderen "Verbesserungen" aufzuzwingen, weil man mit allem ein Problem hat.

    Meine hier mit Ignoranz aber tatsächlich, dass man seinen Fokus nicht darauf richtet (ignoriert), nicht unbedingt, dass man dafür sorgt, dass die Probleme größer werden.

    LG PsiSnake
     
  10. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Wenn dass behindernd auswirkende Recht- aufdringlich aufpoppt sollte es ignoriert werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen