1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haben Medikamente Einfluss auf die Testbarkeit?

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Chayenne, 7. Dezember 2006.

  1. Chayenne

    Chayenne Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niedersachsen, Germany
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    durch meine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie kam ich nun auf die Frage, inwiefern Medikamente (vor allem Psychopharmaka) Einfluss auf die Testbarkeit bzw. das Ergebnis des Muskeltests haben können.

    Hat damit jemand schon Erfahrungen bzw. kann mir eine Antwort geben? Oder was kann sonst die Testbarkeit beeinflussen?

    Und wie ist es mit Kontraindikationen bei 3-in-1?

    Freu mich auf Antworten :schaf:

    Liebe Grüße
    Chayenne
     
  2. joseline

    joseline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo meine Liebe,
    ja, Medikamente können den Test verfälschen, verlangsamen oder verhindern.
    < sie müssen aber nicht...

    mache alle 3-in-1 Vortests, stelle die Kontrollfragen: arbeitsbereit, arbeitsfähig, ich kann mit der Person arbeiten, ich DARF mit der Person arbeiten, spricht irgendetwas dagegen, müssen wir etwas beachten.
    Spätestens dann müsstest du merken, wie du dran bist.

    Sinnvoll kann auch sein, Stress auf Medikamente abzulösen.

    in Einzelfällen, wenn du viel Erfahrung hast, und die Erlaubnis der Person, (über MT) kannst du die Blockade durch Medikamente in den Speicher/Verweilmodus nehmen bis die Arbeit beendet ist. Das zurückgeben nicht vergessen. Musste ich mal bei einem Alki machen. Puh!

    Liebe Grüße, joseline
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Markus82
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    5.554

Diese Seite empfehlen