1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haben Männer kollektive Komplexe ??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Katti_81, 27. Oktober 2006.

  1. Katti_81

    Katti_81 Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo alle miteinander, auch auf die Gefahr hin, dass ich mich bei einigen Herren der Schöpfung unbeliebt mache stelle ich mal diese Frage in den Raum.

    Haben Männer kollektive Komplexe??

    Mich würd mal interessieren, ob ihr das auch so beobachtet habt.

    z.B.
    1. Frauen als Vorgesetzte - anscheinend der absolute Horror für "IHN"
    2. den Starken spielen oder so eine Art Mimikri im Fitnesscenter
    3. unbedingte Dominanz/Überlegenheit

    Ist sehr allgemein gehalten, aber falls euch noch was anderes einfällt immer raus mit der Sprache.

    Sorry im voraus, falls sich jemand beleidigt fühlt

    LG

    Katti
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.307
    Hi Katti!

    Männer haben den einen kollektiven Komplex den auch Frauen haben und der ist der Gedanke an die eigene Wertlosigkeit, "nicht liebenswert zu sein". Wie sie ihren Wert begründen ist unterschiedlich, bei Frauen ist da z.B. Schönheit sehr weit oben, bei Männern Macht. Und bei allen ist eine Art Konkurrenzverhalten dabei. Letztlich geht es immer nur darum den eigenen Wert zu begründen, v.a. für das andere Geschlecht.

    Viele Grüße,
    C.
     
  3. Lavahkezaar

    Lavahkezaar Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Franken
    Hallo Katti_81,

    Du machst Dich nicht nur bei Männern im Raum unbeliebt, bestimmt sind auch einige Frauen über deine Verangemeinerung nicht gerade erfreut ... so wie ich z.B.

    zu 1.)
    Ist es denn nicht so, dass die größten Probleme mit Frauenchefs die Frauen haben?!? Ich für meine Person ziehe 10 Männerchefs einer Frauencheffin vor! Denn die Bewerten mich als Arbeitskraft und eine Frau sieht mich als Konkurrenz ... Soll Dir als kleiner Denkanstoss dienen ...
    zu 2.)
    Mein Mann ist ein Bodybuilder und es gibt auch in unserem Fitnessstudio diese Gattung von männlichem Exemplar, die Du da umschreibst. Aber eher nur die Ausnahmen und solange Frauen wie Du z.B. sie aufwertest indem Du hinsiehst, dann denken die wirklich sie sind die tollsten Hängste. Mein Mann und viele andere Männer bei uns, gehen da fast täglich rein, trainieren für sich oder mit Partner und gehen anschließend heim. Ach ja, dann gibt es noch die Exemplare von Frauen, die förmlich in diese Prolle reinlutschen und wegen denen, gibt es die ja auch! Unter anderem ... Leider wird meinem Mann zu oft unterstellt, dass er sich Anabolika einschmeist, denn ein Mann mit 46 kann ja keinen Körper wie 30 haben. Siehste noch so eine Verurteilung und da halte ich immer entgegen, während ihr Euch im Spiegel schönschaut, trainiert mein MANN wie ein MANN und wenn Babybrei mit Banane Anabolika ist, ja, dann nimmt er es und ich verabreiche es ihm auch noch persönlich! Diese Verallgemeinerungen mußte ich auch ablegen, schließlich waren für mich einst alle Bodybuilder dumm ... bis ich auf meinen Mann traf.
    zu 3.)
    Eigentlich ist es eher immer ein Machtkampf, was ich meistens zwischen Mann und Frau beobachte. Jeder will den Ton angeben und alle beide versemmeln die Töne gewaltig. Gibt es denn nicht genug Frauen, die sich einfach geborgen und sicher fühlen wollen und mit so einem Partner absolut glücklich zusammenleben?!?

    Vielleicht seh ich ja falsch und Du schreibst ein wenig detailierter zu Deiner Frage ...

    Ich sage NEIN zu kollektiven Männerkomplexen ... sind eher die Ausnahmen meine liebe Katti.
     
  4. Drachenei

    Drachenei Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Bayern
    schlicht, wahr und schön formuliert, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
     
  5. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    wir Frauen sollten uns fragen, wie wir einen Mann haben wollen, sprich was wir an einem Mann männlich und attraktiv finden.
    Dann ist es meist genau das:
    a) er soll erfolgreich sein (erfolgreicher als eine Frau z.B.)
    b) er soll gut aussehen (also z.B. ins Fitnesscenter gehen)
    c) er soll intelligent und entscheidungsstark sein (also z.B. eine Gruppe anführen oder anleiten)

    also wissen wir jetzt auch schon wo die Komplexe sprich Unzulänglichkeitgefühle her kommen ... vom 'Mannsbild' ;)
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Entschuldigung angenommen! :D


    Nö. also wenn das Leben so einfach wäre, gäbe es keine Probleme mehr zwischen IHR und IHM. Das ist mir zu platt.


    LG,


    Frater 543
     
  7. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Hi katti,

    jeder Einzelne von uns unterliegt kollektiven Normierungen. Du nicht weniger als jeder x-beliebige Mann. Sonst würdest Du ja diese Frage gar nicht stellen bzw. würdest in Dir selber eine Antwort darauf finden. Frauen haben natürlich sehr ähnliche kollektive Komplexe. Und Männer und Frauen sind auch noch in und durch ihre Komplexe miteinander verwoben. Leider muss man sagen. Hätten wir Männer und Frauen ohne Komplexe, wäre mir das viel andenehmer. Aber dann hätten wir auch keine Geschichte. Mir persönlich wäre auch das angenehm, aber ob Du dich z.B. damit zufrieden geben würdest auf Deine Geschichte zu verzichten? Die meisten Frauen von heute lieben nämlich Geschichten und ganz besonders selbstgestrickte, toll sind diejenigen über die Komplexe anderer. Damit man nicht in den eigenen Kofferraum gucken muss.

    :liebe1:
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    C wäre wohl evolutionsmässig gesehen normal.

    Wer schon an einen Mann mit "er soll" herangeht, steuert direkt von Anfang an auf die Trennung zu. Ich finde es ekelerregend, wenn so an Menschen herangegangen wird: "er soll". Einfach nur ekelerregend. Und es macht mir noch nicht mals was :) Ein ekelhaftes Sortiere.

    :banane:
     
  9. Katti_81

    Katti_81 Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Hamburg
    @Lavahkezaar :eek: was ist das denn?? :lachen: :hase:
    :ironie: :angel2:

    Ich nehme das mal so hin ohne mich bösartig zu äußern.

    Sag mal wo macht man so viele böse Erfahrungen, dass du gleich so dermaßen hochgehst wenn man das mal anpiekst.

    Ist doch toll wenn dein Mann in dem Alter noch so knackig ist. Ich guck mir auch gern schöne Menschen an Frau wie Mann aber reinlutschen tu ich mir keinen davon.

    Übrigens wo hab ich geschrieben dass Bodybuilder dumm sind??

    LG

    Katti




    @condemn - Vielen dank, für diese klare ruhige Antwort. Wertlosigkeit hat aber doch was mit dem verlust des Wertes zu tun. Wo ist er denn geblieben?? Haben wir den irgentwo,irgentwann verloren oder verkauft, dass das so stark verbreitet ist??

    @Trixi Maus - Mein Kofferraum ist knackenvoll, hab nämlich einen Kombi :weihna1
    natürlich haben Frauen auch Komplexe, aber das wär ja ein anderes Thema

    LG katti
     
  10. Lavahkezaar

    Lavahkezaar Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    @ Katti

    das Thema an sich beinhaltet schon Bösartigkeit und ist Diskriminierend. Da schwingt ganz viel Männerfeindlichkeit mit ...

    Und glaub mir, wenn ich in die Luft gehe, dann schaut und fühlt sich das ganz anders an. Ich mußte nur über Deine Antwort schmunzeln :trost:

    Au ja, ich genieß ihn auch mit vollen Zügen und bin gerne mit Schönen Menschen im Innen und Aussen umgeben. :welle:
    Das hab ich mit angefügt, es ist mir so in dem Moment zugefallen. Verzeih mir bitte die Ergänzung ... :ironie: <-zurück
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen