1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haben Kinderflüche Kraft?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von engelmagie, 21. Oktober 2007.

  1. engelmagie

    engelmagie Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Klagenfurt
    Werbung:
    Hallo meine Lieben :)

    bin sonst eher im Engelforum :engel: aber habe nun eine für mich dringende Frage zum Thema Magie.

    Mein Lebensgefährte hat zwei Jungs aus erster Ehe, Raphael 7 Jahre, Fabian 5.

    Da sie hauptsächlich bei der Mutter leben, haben wir auf die Erziehung nur begrenzt Einfluss.

    Fabian hat nur vor kurzem während dem Spielen mit Lego plötzlich dauernd wiederholt "Teufel komm her". War schockiert und habe ihn gebeten das nicht mehr zu tun. Habe ihm erklärt, daß man sich vom Bösen am besten distanziert. :escape:

    Gestern hat Raphael andauernd alles mögliche gesegnet... Zitat "ich segne meine Unterhose", "ich segne das Essen" usw. Da er von mir oder meinem Schatz sowas sicher noch nie gehört hat war ich erstaunt. Aber da segnen ja grundsätzlich was positives ist, habe ich ihn gelobt und gemeint dass das sehr nett ist von ihm.

    Heute früh gabs Streit zwischen Papa und Raphael und Papa schickte Raphael ist Zimmer... hörte ihn dann im Kinderzimmer dauernd einen Satz wiederholen und bin lauschen gegangen. Sagte Raphael dauernd: "Papa ist verflucht, Papa ist verflucht,..." war wahnsinnig schockiert, bin dazwischen. :nono:

    Habe ihm dann beim Frühstück erklärt, dass wenn er jemanden verflucht dieses etwas ganz schlimmes ist und er dann selbst von viel Unglück getroffen wird denn alles kommt zu ihm zurück.

    Er hat gegrinst und mich nicht wirklich ernst genommen...

    Könnt Ihr mir sagen ob solche Verwünschungen oder Segnungen von Kindern wirksam sind? Muss ich mir Sorgen machen oder sollte ich den Vorfall nicht überbewerten...

    Freue mich über Eure Hilfe. Danke. :danke:

    Alles Liebe :liebe1:
     
  2. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471

    Das wäre nur gerecht. In der spirituellen Welt gibt es keine Volljährigkeit die man erreichen müsste ehe man erhört wird. Sonst wäre das Beten von Kindern auch sinnlos.
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.867
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Kinder plappern gern Dinge nach die sie nicht verstehen. Er weiss nicht was verfluchen ist und tut es daher nicht mit ganzem Herzen und Bewusstsein.;)

    Mich würde vor allem interessieren wo er diesen Unsinn her hat.

    Ob man es nun ernst nehmen sollte und ihn dann erst richtig mit der Nase drauf stossen oder einfach belächeln und diese Sätze als Vergehende Phase ansehen, weiss ich auch nicht.

    Ich hätte ihm wahrscheinlich auch erklärt, dass man das nicht tut, aber die magisch-mystische Erklärung dazu würde ich mir sparen. Das macht es nur interessanter.
     
  4. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Das würd ich mich auch als erstes fragen...

    ciao, :blume: Delphinium
     
  5. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Wenn man sich den Beitrag durchliest, dann weiß man woher er das hat. Es gibt auch gläubige/spirituelle Familien.
     
  6. Elijas

    Elijas Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    40
    Ort:
    a/tir
    Werbung:
    so ist es.

    lg
     
  7. engelmagie

    engelmagie Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Klagenfurt
    Hallo liebe Foris :)

    danke für Eure Antworten :danke:

    Habe Raphael auch gefragt woher er das hat und er meinte der Pfarrer bei dem er jetzt Kommunionsunterricht hat, hat ihm das erzählt.
    Würde gerne mal mit dem Herrn ein Wörtchen plaudern. Finde es nicht gut den Kindern so flausen in den Kopf zu setzen.

    Da ich die einzige in unserer "Patchworkfamilie" bin die spirituell interessiert ist, kann er es auch nicht von uns haben. Und ich spreche vor den Kindern nicht über meine Einstellung um sie nicht zu verwirren. Habe heute das erste Mal aufgrund der Situation darüber gesprochen.

    Vielleicht hätte ich gar nicht näher darauf eingehen sollen und einfach ignorieren.

    Habe auch das Gefühl, dass es Kraftvoll war da er ja so überzeugt war von seinem Tun. Frage mich ob er davon einen Schaden nehmen kann durch sein Verhalten.

    Nochmals danke für Eure Hilfe.

    Alles Liebe :blume:
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.867
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Nein! Wird er nicht!
     
  9. engelmagie

    engelmagie Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Klagenfurt
    Danke East of the Sun :liebe1:

    Glaube Dir und bin beruhigter :)
     
  10. Andreas

    Andreas Guest

    Werbung:
    Ob es nun an sich wirksam ist kann ich nicht sagen.
    Kinder können den Tot nicht wirklich verstehen.
    Daher ist er sich wahrscheinlich gar nicht bewußt was er anrichten könnte.
    Die wichtigere Frage ist doch die, wie er auf sowas kommt, wo er es her hat, oder!?
    Ein äußerer (damit meine ich keinen magischen) Einfluss halte ich hier für wahrscheinlich, von sich aus kommt ein Kind nicht auf sowas, also wo hat er es her?
    Gruß Andreas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen