1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habe meine Geister verkauft was jetzt?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von elias77, 24. September 2006.

  1. elias77

    elias77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Das ist eine sehr tragische Geschichte, vor einem Jahr ich war damals in shamanischer ausbildung war in meiner stadt ein bibel seminar ich bin da hin und hab von den baptisten eine einweihung bekommen eine sehr starke ich hörte sogar die stimme jesus in meinem bauch,ich hatte mit diesen leuten immer gemeinschaft und das essen das wir assen schmeckte wircklich wie lebendiges fleisch und blut so merkwürdig sich das auch anhören mag.
    eines nachts legten sie mir so etwas wie ein heiliges buch neben mein kopfkissen und in jener nacht wurde ich von einer geistigen macht durch mein ohr mehrere stunden operiert am nächsten tag waren meine augen wie angeklept.dan fuhren sie mit mir auf einen hohen berg in die schweiz ich war von den ereignissen tief beeindruckt sie hielten den ganzen tag gottes dienst und missionierten das ging täglich, so für einen monat. zum essen muß ich hin zu fügen als ich es gegessen hatte verspürte ich immer großen durst die bibel zu lesen.Sie sprachen immer das satan an allem schuld wäre und das die menschen sünder wären und unsere aufgabe darin bestande sie zu bekehren usw.Diese dinge gefielen mir nicht den ich sah die welt ,menschen die ganze schöpfung als volkommen.Wie könnte auch jemand volkomenes etwas unvolkomenes erschafen.
    Na ja eines tages als ich bei mir zuhause war spürte ich die anwesenheid jesus und da erschien mein schamanischer lehrer und machte mir klar das ich das nicht anzunehmen brauche.Also brach ich den kontakt zu ihnen ab obwohl sie über wochen weiter versuchten mich wieder an sich zu binden.nun hatte ich ihm streit sie von mir fern gehalten aber ich hatte noch diese geistige einweihung in mir.Es war so das meine spirits und ich es schafften diese operation zu behebenn meine augen waren wieder normal aber die einweihung habe ich bis heute nicht weg bekommen.Im winter passierten dann (seltsame) dinge ich war vom pech verfolgt und ich verlor macht damit die sache nicht schlimmer würde und weil ich nicht mehr konnte entschloß ich mich eines nachts zu meinem schamanischen lehrer zu fahren im vertrauen das es mir helfen könnte da er auch ein sehr starker shamane ist.als ich da ankam sagte er mir das ich bei den baptisten gewesen wäre und fragte sich wie er mir helfen könnte er war noch dazu unter zeitdruck dan sagte wir würden einen alten schamanischen trick anwenden und er fragte mich : verkaufst du mir deine geister da dieser shamane mir einmal das leben geretett hatte vetraute ich ihm und sagte ja,er gabmir eine große bergchrystall-kette und sagte er würde dann sehen was er mit meinen geistern machen würde und verabschiedete mich.Er riet mir noch das land zu verlassen als ich zurück fuhr fing ich auf einmal an zu schrein und hörte meiners mutters stimme sagen das wisrt du bereuen was du getan hast.Nach einer weile spürte ich dan richtig hinter meinm kopf die anwesenheit von zwei hörnern ich wußte er hatte mich dem teufel verkauft.
    Meine energie war ganz anders ich konnte damit nicht leben ich irte einen tag lang ihn den straßen herum und traute mich nicht nach hause diese ständige anwesenheit des teufels liß mich nicht los.Also ging wieder zu den baptisten die gaben mir den rest sie drohten mir mittels geistiger macht mit der aus löschung und da passierten noch mehrere dinge seit dem bin ich wie seelenlos stark psychisch krank habe ein selbstmord versuch hinter mir und weiß nicht wie es wieter gehen soll ich spürre das es mit mir zu ende geht.
    Deshalb bitte ich falls jemand die macht hatt, mir zu helfen!
    Aber nur jemand erfahrenes den ich war seit dem das passiert ist schon bei vielen geisteheilern und shamanen die sagten nach der sitzung es wäre alles geschaft kassierten das geld und ich bin immer noch krank.
    Danke fürs lesen!
    Elias
     
  2. Krabat

    Krabat Guest

    guten morgen.

    hört sich nach einer heiklen angelegenheit an.
    mir schwirren fragen im kopf rum, ich stelle sie dir einfach mal. um welche einweihung bei den baptisten hat es sich gehandelt? wie ist dein kontakt jetzt zu dieser vereinigung?
    als jesus erschien? wie war das? wie hast du dich gefühlt?
    wie weit bist du mit der schamanischen ausbildung gekommen? was hat dein lehrer in dieser zeit mit dir gemacht? hast du jetzt noch kontakt zu ihm? was weisst du über die getauschte kette? wo ist die kette jetzt? hast du jetzt noch verbündete oä auf der "anderen seite"? spielen oder spielten drogen in deinem leben eine rolle? hast du schon mal darüber nachgedacht, ärztlichen rat einzuholen? was sagt dir dein herz? wieweit vertraust du dir selbst?
    ich weiss, das sind sehr persönliche fragen. wenn du möchtest, kannst du mir auch eine pn schicken.
    möglicherweise kann ich dir behilflich sein oder dich an jemanden weiterempfehlen, kommt auch darauf an, wo du wohnst bzw wie mobil du bist. geld spielt für mich keine rolle.



    lg - samedi.
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich bin total betroffen. Wüßte in der Nähe von Wien jemanden, der dir wahrscheinlich weiterhelfen kann. Melde dich, wenn du Interesse hast.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  4. Clarabella

    Clarabella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich würde dir dringend ärztliche Hilfe ans Herz legen, das was du schreibst liest sich ungeheuer verwirrt - vertraue dich am besten einem Psychotherapeuten an.

    Alles Gute!
     
  5. amira el nur

    amira el nur Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    an der Ostsee
    Hallo Elias77,
    kann mich Clarabella nur anschließen, ärtzlichen Rat einzuholen.
    Ich glaube, dass du in dir nicht gefestigt bist. Du läßt dich im Wind hin und her biegen wie ein Grashalm.
    Von jeder Lehre versuchst du was mitzunehmen und das geht halt nicht, du mußt für dich deinen Weg finden und ihn mit allen Konsequenzen gehen.
    Dann wirst du auch deinen Frieden wieder finden.
    Eins noch: Man kann nur dann von Satan angegriffen werden, wenn man an ihn glaubt.
    Alles gute
    Sandra
     
  6. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    Ich kann mich den werten Vorrednern nur anschliessen. Mir scheint es, das du in den Händen einer obskuren Sekte warst.
    Und nun an den Nachwirkungen leidest. Dein Shamane hat die Sache nicht besser gemacht.
    Suche dir schnellstens einen Arzt/Psychologen der dir weiterhelfen kann.
    Alles Gute
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Stimme ebenfalls Alaana und den anderen zu.
     
  8. Elah

    Elah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Nordhessen
    Ich schließe mich den Vor-schreibern an;
    du mußt Dir Hilfe von einem guten Therapeuten holen........
    evtl. jemand der TA (Transaktionsanalyse) und Tiefenpsychologie betreibt.
    Ab sofort entscheidest DU alleine, wohin Du gehst.
    Dir ist auch nicht wirklich etwas genommen worden.........
    alles Gute
    Elke
     
  9. OS 275

    OS 275 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    In einer immer kälter werdenden Welt
    ich bin auch der Meinung, dass sie ihren Weg finden muss. Halte aber nichts davon, ihn mit allen Konsequenzen zu gehen! (Im Grunde genommen hat sie das ja getan!) Sich weiter entwickeln, sich entfalten heißt doch auch, loslassen und weiter gehen. Aber nicht mit aller Konsequenz dran bleiben. Das wäre starr und es macht innerlich nicht wirklich frei!

    gute Wünsche
    OS
     
  10. marple

    marple Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Würd auch sagen ,Du bist ein Fall für einen Psychiater.
    So einen Schwachsinn hab ich ja noch nie gehört.Dieses Forum ist zum Vergessen.:nudelwalk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen