1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habe bald ein Date

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von kornelia55, 5. April 2015.

  1. kornelia55

    kornelia55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo
    Ich habe ein grosses Problem und bitte um eure Meinungen dazu.
    Vor ca 7 Monaten hab ich im fb chatt einen Mann kennengelernt.Nach mehrmaligen schreiben telefonierten wir auf Wunsch von ihm miteinander.Er hat sich mir anvertraut und erzählt,dass er im Jahre 1986 einen schweren Bergunfall hatte( ohne Helm).Er ist seither im Rollstuhl.Muss ehrlich sagen hatte zuerst einen kleinen Schock,das legte sich dann schnell.Wieso dachte ich mir ist ja kein Grund für eine nette Freundschaft.

    Noch am gleichen Tag rief er mich an und gestand mir,dass er auch noch einen Gehirnaustritt hatte und seither vergesslich ist.Wieder ein schock für mich,aber ich wollte diesen Mann einfach kennen lernen.Ich weiss nicht warum da zwischen uns war.Ich bin seit 4 Jahren wittwe,sicher hätte ich schon verehrer gehabt,aber ich blockte immer ab.Nur dieser Mann an dem lag mir etwas.Ab und zu schrieb ich noch über chat mit ihm,da merkte ich zum erstenmal,dass er so ganz anders war.Er konnte auch beleidigend sein.Am telefon ganz anders.Er ist ein schüchterner Mann spricht auch nicht viel.

    Ich war immer nett zu ihm und baute ihn auch immer wieder ein bischen auf.Er lernte auch durch mich wieder zu lachen.Er probierte mit mir immer über Sex zu reden.Doch da hatte er bei mir kein Glück.Ich verwies ihn oft in seine Schranken.Es kam dann eine Zeit da wurde mir das alles zu viel und ich brach den Kontakt komplett ab.Vergessen konnte ich ihn nie.Es verging kein Tag da ich nicht an ihn dachte.Dann nach 3 Monaten schrieb er mich wieder im fb an.Ich habe in dieser Zeit gelernt ihn nicht mehr so nahe an mich heran lassen.Er wollte dann auch ein Foto von mir,obwohl ich ihm damals anfangs mehrere geschickt habe.Er wusste dann auch nicht mehr meinen Wohnort.Er hatte alles vergessen.Für ihn muss alles wie neu sein.Er schreibt mir zigmal am Tag wie gerne er mich hätte.

    Er will mich auch immer treffen.Ich schiebe es noch hinaus.Er muss seiner Mutter schon von mir erzählt haben.Vor 2 Tagen lud er mich für Ende April zu einem Fest ein.Gestern wusste er nichts mehr davon.Sagte ihm gestern am telefon,dass ich ihn im August wenn ich Urlaub hätte besuchen komme.Ganz ungezwungen.Er freute sich wie ein Kind und war damit einverstanden.Kurz darauf eine Mitteilung über Fb,mein bis August das ist aber lange.Ich erklärte ihm dann dass es früher nicht geht.Er hat im fb viele Freunde davon kenne ich einen,er weiss das aber nicht.Jetzt schreibt er allen er habe eine Freundin,eine anständige.Ich könnte andere Männer haben,aber mich zieht es magisch zu diesem Mann.Er ist auch der einzige den ich in real treffen will.Habe schon an Seelenverwandtschaft gedacht.Was ist das für eine Verbindung,die von meiner Seite sehr eng ist.Bitte um eure Meinung,ganz offen.lg
     
  2. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.556
    Seelenverwand das Argument wird oft gebraucht, wenn man unsicher ist und nicht weiß was man tun soll, so wird die Unsicherheit gerechtfertigt, was eigentlich schon längst eine Tote Geschichte ist, damit wirst du völlig überfordert sein. Er weckt wohl eher ein Mutterinstinkt in dir, das ein hilfloses Kind beschützen will.

    In deinen Beitrag lese ich eher Zwänge raus, als Freiwilligkeit. Ich bin davon ziemlich überzeugt, das du irgendeiner Vorstellung unterlegen bist, gegen die du dich irgendwie nicht wehren kannst. Sollte das der Fall sein, wirst du dich wohl mal treffen müssen, um von der unsäglichen Geschichte loszukommen.

    Im Internet jemanden kennenzulernen ist ein heißes Pflaster, die Realität ist oft anders.
     
    orion7 und nezach gefällt das.
  3. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Hallo Kornelia!

    Als ich deine Zeilen gerade gelesen habe, habe ich sehr viel Mitgefühl für diesen Menschen empfunden. Es muss für ihn ja echt hart sein, so oft so vieles zu vergessen.

    Ich meine aus deiner Erzählung schon, dass er sich hier große Hoffnungen macht. Aber wenn es dich so zu ihm hinzieht, dann lerne ihn doch kennen! ☺ Ich finde ja immer, dass es einen bestimmten Grund geben muss, warum es dich zu ihm so hinzieht...

    Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich zu allererst versuchen, mich durch euren gemeinsamen Freundeskreis über diesen Mann zu erkundigen...dann hat man wenigstens noch eine weitere Meinung über ihn und kann dann schauen, ob es dein eigenes Gefühl über ihn bestätigt...ich finde ja auch, dass diese sozialen Kontaktseiten trügen können...man weiß erst mit wem man es zu tun hat, wenn man dem Gegenüber gegenüber steht.☺

    Wird wohl einen Grund haben, warum ihr euch "begegnet" seid.

    Lg
    Marionetta
     
  4. nezach

    nezach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Bad Griesbach
    Schwierig - kann es sein, das er von seiner Mutter gepflegt wird und sie ihn animiert, sich mit dir zu treffen?
    Du schriebst ja selber, das er alles vergisst - also wer bringt ihm die Erinnerung zurück?
    Hast du dich schon mal mit seiner Mutter unterhalten?
     
  5. kornelia55

    kornelia55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    6
    Danke für eure Antworten
    Ich bin mir nicht mehr so sicher ob da was wird.Gestern hat er sich nie gemeldet,dafür heute wieder übers chatt.Wollte wissen was er gestern gemacht hat.Darauf bekam ich keine Antwort.Was ihm jedoch sehr wichtig war zu fragen ob ich ihn bei der ersten Begegnung gleich küssen würde.Ich lenkte dann auf ein anderes Thema,da hatte er dann plötzlich was wichtiges zum erledigen.Seine Antwort Tschau ich gehe.Ich glaube nicht,dass ich die Kraft aufbringen kann,noch weiter mit ihm in Kontakt zu bleiben.Ich habe es nochmals probiert.Immer wieder das auf und ab.Sicher tut er mir auch leid,aber er braucht wohl eher psychologische Hilfe.Liebe Grüsse an euch.Danke
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Liebe Kornelia55,

    zu viel Sachen, die da Zweifel bergen, was immer Dich zu ihm zieht, kann auch trügerisch sein... er kann sich an nichts erinnern, nur dass Du ihn treffen möchtest und er fragt nach Küssen? Schon ein bisschen merkwürdig....
    ...dieser Satz allein sollte Dir Antwort genug sein, denn Du hast ihn noch nicht real gesehen und musst schon Kraft aufwenden, um mit ihm weiter in Kontakt zu bleiben? Dein Herz hat Dir bereits Deine Antwort gegeben. Höre auf Dein Herz.

    lieben Gruß
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ich glaube ja du wirst verarscht...erzwinge ein Treffen um Klarheit zu bekommen
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    da gibt es die einen Frauen, die es sich wert sind Ansprüche haben zu dürfen,
    und es gibt die anderen Frauen, die meinen sie müßten für die Looser da sein,
    und das veredeln sie sich ein bischen, indem´s halt "eine Seelenverwandtschaft" ist.

    du hast erwähnt, daß er schonmal beleidigend ist, und du nimmst das hin.
    eine Frau, die sich beleidigen läßt, macht auch andere Unverschämtheiten mit.
    du hast mehrfach erwähnt, daß er dich mit sexuellen Anzüglichkeiten mißbraucht,
    und er kündigt schon im voraus an, daß er dich bedrängen wird, wenn es zu einem Treffen kommen sollte.

    daß er ist, wie er ist, ist seine Sache, nicht deine.
    du mußt dich nur fragen, wie DU sein willst und was DU in deinem Leben haben willst.
    logo wünscht er sich eine Frau für dies und das, vor allem natürlich für "das".
    es ist aber nicht deine Aufgabe oder Verpflichtung, die Wünsche dieses Fremden zu erfüllen.

    mach was du willst, aber wundere dich nicht, wenn´s nicht romantisch sondern eklig wird, wenn du ihn triffst.
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    inwiefern verarscht?
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    schon komisch alles halt irgendwie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen