1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habe Angst das ich mir was schwarzmagisches eingefangen habe ????

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Phoenix07, 2. September 2007.

  1. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    ja ich habe noch ein Problem wieder und wegen der ganzen Sektionen hier bin ich noch nicht ganz auf dem Laufenden wo was hingehört. Verzeiht bitte.

    Mein Problem ist eines das mir doch Angst macht, das ich wo abgetrifftet bin wo ich nicht hin sollte auch viel leicht.

    Es kommt ziemlich oft vor wenn ich schlafen gehe und das Licht ausmache das sich das Auge nach einiger Zeit an die Dunkelheit gewöhnt und da es bei mir wo ich schlafe nicht ganz dunkel ist, da ne schöne Straßenlaterne vor dem Fenster steht kann ich alles gut sehen ja.

    Nun wenn ich meine Augen offen halte und schaue einen Punkt im Zimmer an dann kommte es mir so vor (keine Einbildung wohl) als würde jemanden den Helligkeitsregler Stück für Stück herunterdrehen ganz langsam und aufeinmal ist es stockdunkel im Zimmer obwohl die Straßenlaterne stark hereinleuchtet auch.

    Heute Nacht kamm noch was hinzu was sonst nicht war, den es fühlte sich an als würde ich mit einem schwarzen Seidentuch oder wie eine Welle schwarze Flüssigkeit mich überziehen in allen. Ist kein gutes Gefühl dabei gewesen und ich habe die Augen zugemacht da ich es nciht sehen wollte.

    Nachdem ich die Augen (nicht nur gestern, sondern meist immer) geschlossen hatte, kamen zuerst so in der Art Lichtblitze und dann einzelne nicht zusammenhängende Bilder die ich teilweise kannte bzw nicht. Auch Gesichter kommen oft vor und meist nur Augen. Weiters verspühre ich oft ein Druckgefühl im Bereich der Stirn und ich spüre das ich meine Stirn zusammenrunzle und die typische Falte zwischen meinen Augenbrauen entsteht. Es ist wie ein dumpfer Kopfschmerz und er hört auch wieder auf nach kurzer Zeit.

    So nun ist halt guter Rat teuer was es sein kann und ich hoffe ihr könnt mir helfen

    lg
    Chris
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.680
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    wie kommst du denn auf schwarzmagisch?

    du denkst zu viel. oder du willst etwas herbei zwingen.
    das funktioniert, aber so, nicht.
    wenn es dich so überfällt, das ist alles im rahmen des
    menschlichen, atme ganz bewusst in dich hinein,
    dass unbekannte macht am anfang immer angst,
    dass ist wie laufen im dunklen wald.
    das wichtigste ist, deine angst unter kontrolle zu bringen,
    du lebst, du bist ein mensch der lernt...Üb-erLeben,
    das ganze leben ist ein magischer akt, du allein bist es,
    der es schwarzmagisch denkt!!!
    Alice
     
  3. brahma

    brahma Guest

    hi alice,
    ich kenne mich nicht mit magie aus, aber wenn du ein punkt im zimmer anstarrst und plötzlich dein zimmer ganz dunkel wird, ist ganz normal.
    das passiert bei mir auch oft und ich mache das ab und zu zum spaß ^^.
    dann ist alles stockdunkel um einen und kommt einen echt vor wie in nem horrofilm, als würde schatten usw alles verdunkeln hehe.
    aber brauchst davor keine angst haben, ist wirklich ganz normal.
    sobald den punkt nicht mehr fixierst müsste ja auch alles wieder hell sein oder?


    das mit dem "seidentuch" kann ich nicht beurteilen.
    vllt warst du ja in einer schlafstarre oder kurz vor einer astralreise und hast durch deine angst, paar illusionen ausgelöst?
    denn in dem zustand sieht man, was man sehen will ^^, ebenso auch die sache vor denen man sich fürchtet.

    mfg brahma
     
  4. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Alice

    Danke dir mal für die Antwort.

    Schwarzmagisch denke ich, viel leicht wegen der Farbe oder so mal aber es mir viel Angst was da passiert und ich ein mieses Gefühl habe das ich die Kontrolle verliere und jemand oder etwas die Kontrolle über mich übernimmt auch.

    Ja viel leicht sollte ich es einfach zulassen und sehen was kommt und meine Angst besiegen auch. Werde es versuchen und danke dir die ausführlicher Erklärung.

    lg
    phoenix
     
  5. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Brahma

    Danke dir für die schnelle Antwort und wenn ich das erste mir oben durchlese könnte es so sein auch, den es wird wieder heller aber dunkelt sofort wieder nach bis es wieder alles dunkel wäre. Ich kenne bzw kannte diesen Phänomen nicht und daher meine große Angst das ich was heraufbeschworen habe was ich nicht will. Wenn es sich so erklären lässt dann habe ich wenigstens eines mal abgeklärt. Danke dir.

    Das mit dem Tuch kam gestern das erste mal vor und da es schwarz war noch wie ein Leichentuch hatte ich noch mehr Angst und schloss die Augen dann. Über Astralreisen habe ich zwar auch schon was gelesen aber da müsste man soweit ich in Erinnerung habe doch einstimmen in ne Art Meditation oder nicht ???

    Jedenfalls nochmals danke für die Antwort

    lg
    phoenix
     
  6. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    hi phoenix,

    also für sone schlafstarre oder astralreise brauchst du eigentlich nicht wirklich zuerst zu meditieren.
    denn mir sind sie bisjetzt immer nur zufällig passiert.
    eine zeitlang hatte ich bestimmt jede nacht mindestens eine schlafstarre und dann immer fast astralreisen...
    "fast" weil ich mich bereit dafür fühlte und ich mich immer gegen das rausgleiten/schweben oder sonst was ausem körper gewehrt habe ^^.
    in der schlafstarre hatte ich auch immer angst und hab meine augen geschlossen gehalten, weil die meisten eine schwarze gestalt sehen, wenn sie in der schlafstarre sind...
    und vor der hatte ich angst, weil mein bruder und meine mutter die auch schon, sowie freunde gesehen hatten.
    in der schlafstarre fühlt es sich an als würde druck auf deinem ganzen körper sein oder besonders auf der brust ( ist alles wissenschaftlich erklärbar also nicht noch mehr angst kriegen ^^ ).
    meistens hörst du dann auch ein summen oder irgendwelche rausch-geräusche und spührst wahrscheinlich auch vibrationen oder schwingungen am ganzen körper.
    falls du nächstes mal wieder dieses seidentuch fühlst, schau mal ob da ähnliche beobachtungen auftauchen... dann kannste dir eigentlich sicher sein, dass eine schlafstarre ist schlaf/paralyse.

    vom schwarzen schatten hab ich dir jetzt nicht erzählt um dir nochmehr angst zu machen, sondern um dir zu sagen, ich weiß wie du dich fühlst.
    die angst überkommt einen, man verliert fast die kontrolle, würde gerne um hilfe schreien blabla blub ^^.
    wie gesagt hatte ich imme die augen zu und hab jede nacht unter angst gelitten und hab es gehasst, wenn es nachts wurde und gewünshct, dass es so schnell wie möglich morgens wird...
    eines abends hatte ich einfach die nase voll und wachte wieder in der schlafparalyse auf.
    ich riss direkt die augen auf, sah das schattenwesen an und sagte in meinen gedanken: was willst du eigentlich von mir? wieso nervst du mich jeden abend?

    und seitdem ist es weg ^^...
    ich meien bekämpf deine angst und öffne deine augen.
    stell dich deiner angst, danach hast dus hinter dir und muss dich nicht fragen "was wäre wenn..." ?
    verstehst du was ich meine?
    hätte ich am ersten abend meine augen aufgemacht, hätte ich nicht 2-3 monate schlaflos sein müssen ^^.
    so einfach war die lösung, aber die angst hatte mich total blockiert.
    sei dir immer sicher, deine seele ist unsterblich und dir kann deswegen nichts passieren :)).

    boah jetzt hab ich aber einen roman geschrieben hehe.
    hoffe der text kann dir bissi helfen.

    mfg brahma
     
  7. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!

    Das nächste mal wenn du schlafen gehst, bitte laut Erzengel Michael um Schutz und Kraft. Er wird dich schützen vor dem was da wohl bei dir in der Nähe ist.

    Desweiteren empfehle ich dir eine Reinigung deines Schlafraumes. Dies kannst du z.b. auch mit Räucherung machen. Kannst aber auch die Engel bitten dir dabei zu helfen. Denke daran auch dich selbst von allen negativen Energien zu befreien.

    Auch hierfür kannst du die Engel um Hilfe bitten. Bitte sie um die Befreieung von allen negativen Energien.

    Gruß

    Drarak
     
  8. Alair

    Alair Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Schweiz
    Hallo! : )

    Mein Rat für dich: es einfach nicht so genau beobachten und nicht so viel Rätselraten.. Es gibt Dinge die erst entstehen wenn man sich derer bewusst wird...

    Liebe Grüsse Alair
     
  9. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Brahma

    hey vielen Dank für deine sehr genaue Ausführung auch. Heute Nacht war mal gar nichts bzw wachte ich oft so zwischendurch auf. Keine Schatten oder so bzw war ich wohl gestern zu müde und bin sofort eingeschlafen.

    Werde auf die Zeichen achten wenn es wieder kommen sollte. Angst hast du mir damit nicht mehr gemacht sonderen eher beruhigt doch, da mir wohl nichts passieren kann.

    Danke dir dafür ganz herzlichst

    lg

    phoenix
     
  10. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo Drarak

    Danke dir für die schnelle Antwort und die Erklärungen. Räucherungen habe ich auch schon gemacht und zwar mit weißem Weihrauch und mich wirklich strikt an die Anweisungen lt. einer Internet Seite gehalten.

    Habe auch schon Eisenkrautöl in einer Duftlampe verräuchert. Ja es fühlt sich wirklich reiner an als vorher und viel leicht sollte ich es mal wieder machen. Schaden kann es ja nicht.

    Habe ja auch noch einen großen Traumfänger im Schlafraum hängen und der schützt ja auch vor schlechten Träumen mal wenn ich nicht irre.

    Das mit den Engeln ist ein guter Rat den ich habe sie mal wie es schlimm war um Hilfe schon gebeten und ich fühlte mich besser doch dann.

    Jedenfalls danke für die guten Tipps

    lg
    phoenix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen