1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hab nur ich das Gefühl?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Eriu, 7. März 2012.

  1. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ich arbeite als Tierenergetikerin und hier auch in der Sterbebegleitung.

    Aber was die letzten Monate an Verlusten rundum waren habe ich noch nicht erlebt. So viele Tiere (aber auch Menschen) die derzeit sterben, das finde ich sehr komisch. Ich finde kein besseres Wort als komisch, weil ich mir noch kein richtiges Bild machen konnte.

    Habt ihr Gedanken dazu, warum es derzeit so einen "Aufbruch" gibt?

    LG
    Sandra
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Das kommt dir vielleicht so vor, weil du in dem Bereich tätig bist. In meinem Umfeld, privat und beruflich ist im letzten halben Jahr gar niemand gestorben - auch kein Tier.

    Es kommt immer drauf an, wo man seinen Fokus hat. Seit ich mein Wellness-Studio hab, kommt mir vor, dass die Menschen viel entschleunigter und bewusster sind, als ich es noch wahrgenommen hab, als ich im Büro gearbeitet hab.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Liebe Sandra,

    ich bin im selben Bereich tätig,in beiden von dir genannten,bringt es
    diese Tätigkeit nicht mit sich,dass man eben verstärkt dies alles
    wahrnimmt?
    Sterbebegleitung,jetzt für Menschen,ja,am Ende eines jeden Tages,
    wird wohl jemand gehen..
    dasselbe geschieht auch,begleitet man Mensch und Tier,eben bis
    es zuende ist.
    Danach noch Trauerarbeit und eben Tierkommnikatorin mit all seinen
    Seiten und Aufgaben.
    Verstehst du,wir sind doch ständig damit konfrontiert,haben wir diesen
    Weg auch gewählt...

    Würden wir das nicht machen,anderen Tätigkeiten nachgehen,wäre wohl nur Leben um uns...
    Doch ich zumindest mache das nur im real Live und unentgeltlich,ist
    eben ein Teil meines Lebens...

    alles Liebe dir madma
     
  4. Asaglia

    Asaglia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Imladris
    wie lange machst du diese tätigkeit schon?
    klingt jetzt vielleicht etwas blöde, aber mir fällt das andersrum bei geburten auch auf. in manchen "starken jahren" gibt es viiiel mehr geburten, als in anderen. das fällt uns in kindergärten besonders auf, weil es manchmal jahre gibt, da bekommt man die gruppen kaum voll und an anderen sieht es anders aus.
    vielleicht ist es beim sterben genauso? ich weiß es auch nicht, war nur so ein gedanke.:)
    aber stimmt, vielleicht nimmst du dieses gefühl auch verstärkt wahr, weil du deinen fokus bewusst darauf richtest. du bist ja ständig damit konfrontiert.
    wenn man z.b. schwanger ist, sieht man auf den straßen auch ständig schwangere. in meinem bekanntenkreis erwarteten einige zwillinge und seitdem hab ich ständig zwillis gesehen...
     
  5. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Madma...es bedeutet große Kraft zu haben, um den letzten Weg mit Mensch oder Tier zu gehen... Bin überwältigt von deiner Kraft, die in deiner Schreibweise geradezu mich erreicht... mit dem Herzen. Wunderschön - danke....
     
  6. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Liebes Engelchen,

    weiss ich grade nicht,wen du fragst,antworte ich mal für mich..
    Mit den Tieren habe ich schon in meiner Kindheit angefangen und
    ja,war es so,dass ich mit 14Jahren kein Kind mehr war und auch
    daheim raus musste,weil ich Bildung wollte.

    So kam es,dass ich bereits in so frühen Jahren,neben der Schule
    in Krankenhäusern und Altenheimen arbeitete,um meinen
    Lebensunterhalt zu verdienen.Damit fing es dann auch mit
    Menschen an,sie zu begleiten,ebenso wählte ich meinen
    beruflichen Werdegang....na und jetzt bin ich 52Jahre alt...

    Es ist eben das Umfeld,wo es tagtäglich geschieht und ja,wie schon
    geschrieben,was die Sterbebegleitung,bei Mensch und Tier angeht,
    und alles andere dazugehörig,eben aus freien Stücken,mit einem
    Umfang,den ich selbst gewählt habe....:umarmen:

    @Liebe Felice,

    danke,für deine Worte:umarmen:

    euch beiden,von Herzen alles Liebe
    madma
     
  7. roses

    roses Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Kärnten
    Hallo Sandra,

    ja, mir fällt es auch auf, dass zur Zeit viele sterben, bzw. in den letzten
    paar Wochen viele gestorben sind.

    Ich hab auch ein bisschen beruflich damit zu tun und was halt mir auffällt ist, dass immer im Herbst und anfang Frühjahr bzw. Ende Winter - je nach Wetterlage - gerne gestorben wird. Immer dann, wenn sich sozusagen die Jahreszeiten umstellen, das bekommt Leuten die alt sind und ev. ohnehin an Herz-Kreislaufproblemen leiden nicht besonders gut. (Föhnwetter und so ...)

    Nur heuer wars besonders arg. Da waren auch einige Unfälle dabei, die sich sonst nicht so häufen. :confused:

    Aber aus eben derselben beruflichen Erfahrung weiß ich, dass dann wieder Wochen kommen, wo keiner stirbt.

    Liebe Grüße
    roses
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien


    :D:D:D


    Frl.Zizipe
     
  9. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    In meinem Bekanntenkreis sind in den letzten zwei Monaten zwei Männer gestorben, die ich eigentlich schon mein ganzes Leben kenne....
    Es ist bei beiden sehr schnell gegangen.
    Ich warte jetzt noch auf den Dritten....
     
  10. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ich mache dies schon 8(+) Jahre. Und so wie heuer war es noch nie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen