1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haare abgeschnitten bekommen / ausgefallen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Abendstern, 18. Mai 2005.

  1. Abendstern

    Abendstern Guest

    Werbung:
    Hallo und guten Tag,

    in letzter Zeit kann ich mich mal wieder an meine Träume erinnern, was bei mir eher selten vorkommt. Gerade deswegen ist es etwas für mich auch erstaunlich, daß ich innerhalb einer Woche zweimal von Haaren geträumt habe.

    Einmal wurden sie mir einfach abgeschnitten ohne daß ich das wollte (von einer ehemaligen Freundin, zu der ich keinen Kontakt mehr habe). Zuerst dachte ich, sie wolle mich umarmen und plötzlich hatte sie eine Schere in der Hand und schnitt mir rechts einfach mitten in die Matte, sodaß ich rechts ab den Ohren keine Haare mehr hatte. Ich bin in meinem Traum schier durchgedreht, vor allem, weil ich auf der linken Seite meine normale Länge hatte (bis zur Taille) und rechts ganz kurze. Ich mußte dann auch irgendwo hin und habe mich kaum aus dem Haus getraut, habe irgendwie versucht, das Haar so hin zu kämmen, daß es nicht so arg auffällt. Ich fand das ganz schlimm, weil jeder Versuch scheiterte, da was dran zu retten. Das eigentlich seltsamste an der Sache war aber, daß niemandem irgendwas an mir aufgefallen ist, keiner das Unglück auf meinem Kopf bemerkte, als ich dann das Haus verlassen habe.

    Der zweite Traum war heute Nacht: Mir sind büschelweise die Haare ausgefallen. Ich habe mir ins Haar gefaßt und hatte sie in der Hand und immer, wenn ich mir wieder durchs Haar bin, kam mehr runter. Erschreckend.

    Ich habe schon nachgeschaut, was Träume von Haaren bedeuten könnten, aber irgendwie komme ich nicht wirklich dahinter, was mir das sagen soll in dem Fall.

    Hat jemand vielleicht eine Idee?

    Liebe Grüße und danke im Voraus,

    Abendstern
     
  2. strega

    strega Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    164
    Ort:
    mönchengladbach
    hi,
    nach meinem schlauen buch bedeutet es, wenn du deine haare oder zähne verlierst, das verschwinden von schlechten eigenschaften.
    so gesehen, ist dein traum gut.
    liebe grüße
    strega
     
  3. Abendstern

    Abendstern Guest

    Hi Strega,

    danke Dir für Deinen Beitrag.

    Zähne sind mir vor ein, zwei Monaten im Traum auch ausgefallen. Hm.
    Schon seltsam, daß dies so gehäuft bei mir vorkommt. Normalerweise kann ich mich morgens nicht mal erinnern, ob ich überhaupt geträumt habe.
    Aber Deine Deutung ist echt interessant.
    :danke:

    Schönes WE,

    Abendstern
     
  4. strega

    strega Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    164
    Ort:
    mönchengladbach
    hi sternchen,
    du wirst in unregelmäßigen abständen wohl wieder träumen, dass deine zähne ausfallen oder deine haare. wenn du dann die negativen eigenschaften los bist, kommen die träume, wo du etwas geistiges bekommst; das stellt sich z. b. dar in früchten, brot, gold, münzen, schmuck, edelsteine, zwischenzeitlich kommen andere träume, je nachdem, wo du dich auf deinem weg befindest. das wiederholt sich, je höher du in deiner entwicklung steigst.ich habe die deutung aus dem Lehrbuch für magisches Denken und aus dem buch Mystische Fibel. ich finde, sie geben gute erklärungen ab, jedenfalls konnte ich die meisten meiner träume damit deuten. ich habe das übrigens mit den zähnen und haaren auch schon x-mal gehabt im laufe der jahre.
    das verlieren der zähne war so "realistisch", dass ich mich im traum gefreut habe, dass es nicht weh tat - irgendwann muss ich ja wohl mal ein gebiss bekommen, d. h. zähne ziehen, d. h. spritzen - und das ist nicht gerade erfreulich für mich, denn ich bin kein held, was das anbetrifft. umso erstaunter war ich morgens, dass die zähne noch drin waren.
    achte mal auf die intensität der träume, sie sind meist sehr intensiv.
    viel spass beim träumen
    strega
     
  5. Abendstern

    Abendstern Guest

    Hallo Strega,

    vielen Dank für den Beitrag. Ich bin echt gespannt, wie es mit der Träumerei weiter geht.
    Ist ja super interessant, was Du da aus dem Buch hast. :)

    Lieben Dank und gute Nacht ;)

    Abendstern
     
  6. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Werbung:
    Liebes Abendstern
    Glück und Segen
    SAMUZ

    Du hast sehr schöne Haare!
    :)
     
  7. Abendstern

    Abendstern Guest

    Lieber Samuz,

    :danke: :kiss3:

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,

    Abendstern
     
  8. strega

    strega Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    164
    Ort:
    mönchengladbach
    Werbung:
    samusz hat recht, deine haare sind wirklich sehr schön. ich habe meine langen haare auch immer geliebt.
    ja, das träumen ist oft recht spannend, wenn man die deutung dazu hat.
    es gibt eine menge traumsymbole, die sich immer wiederholen, wenn man wieder ein stückchen auf dem geistigen weg fortgeschritten ist: blut ist auch so ein symbol übrigens oder krankenhausgeschichten. es läuft irgendwie auch nach einem schema ab. so kann man das auch gut verfolgen und sehen, wie weit man gekommen ist.
    gute nacht
    strega
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen