1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von hedera, 9. Februar 2005.

  1. hedera

    hedera Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Deutschland, BW.
    Werbung:
    Hallo!
    Ich habe seit einigen Monaten Haarausfall, also ziemlich arg, mir fallen beim waschen sogar schon Strähnen raus... Ich war darauf hin beim Hautarzt, der hat mir nur eine Tinktur gegeben, die ich auf die Kopfhaut drauf machen soll... Aber das Zeuch ist total chemisch, ich vertrau diesem chemischen Sachen einfach nicht so...
    Naja auf jeden Fall wollte ich mal wissen, ob ihr irgendetwas "natürliches" kennt, dass gegen den Haarausfall hilft... Ich habe mal gelesen Brennnessel wäre gut, aber wie wendet man das an?
    Danke im Voraus
    lg Hedera
     
  2. Esofrau

    Esofrau Guest

    Molybdän, Silizium, Zink - wenn es daran mangelt, kann es zu Haarausfall kommen. Lass dich beim Arzt mal testen, ob du unter einem Nährstoff-/Mineralstoff-Mangel leidest.

    Tsetse - typisch Arzt - behandelt das Symptom und fragt nicht nach der Ursache :-(
     
  3. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallo Hedera,

    Vergiss bei all den Medikamenten nicht, dass Haarausfall stressbedingt ist.

    Liebe Grüsse


    Kangiska
     
  4. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo, in vielen Fällen hilft auch eine Darmsanierung, und ein ausgwogener Säure - Basen Haushalt ist ebenfalls wichtig.
    Ansonsten ist Haarausfall halt häufig stressbedingt oder die Ursache liegt auf der psychischen Ebene in einem großen Kummer.
    Aniere
     
  5. Brigitte

    Brigitte Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bayern
    Hallo Hedera,

    Haarausfall kann auch durch eine Schilddrüsenfehlfunktion kommen. Hast du das schonmal abklären lassen.

    Viele Grüße und alles Gute
    Brigitte
     
  6. hedera

    hedera Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Deutschland, BW.
    Werbung:
    also Stressbedingt kann sehr gut sein, vor ein paar Wochen hatte sehr viel Stress aber jetzt bin ich wieder völlig entspannt, naja es ist schone in bisschen besser, aber sie fallen immer noch aus... ich denke ich wechsle den Arzt, der hat mir nämlich nicht mal gesagt, was es sein könnte, sondern einfach nur diese Tinktur gegeben.
    danke für die Antworten :)
     
  7. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:

    hallo, Hedera,

    ich hatte auch Haarausfall, mir hat doch tatsächlich Selen und Zink gefehlt, und nun nehme ich diese in Combination ein und habe eine deutliche Besserung.

    Das dauert aber, sicher vier Wochen, ehe die Haare in der Wurzel mit diesen Elementen "versorgt" worden sind und eine Kur solltest Du mindestens zwei Mal für drei Monate im Jahr machen.........

    Nicht so heiss fönen und nicht so heiss waschen.......

    Alle Gute
    Maike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen