1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gysi am 18.11. über NSA, Snowden und deutsches Duckmäusertum...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Luckysun, 22. November 2013.

  1. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ich bin eigentlich kein Fan...
    aber diese Rede ist tatsächlich sehens, bzw. hörenswert, wie ich finde:

    Gregor Gysi (Die Linke) im Bundestag am 18.11.2013
    über Deutschlands Nicht-Souveränität und den NSA-Skandal.

    Quelle: Deutscher Bundestag

    http://www.youtube.com/watch?v=hp0FVvpfbFU
     
  2. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Gy-si... Gy-si.... Gy-si!!! :umarmen:


    :danke:
     
  3. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Warum nicht, weil links und ehemals DDR und vielleicht mal IM gewesen.

    Hinhören, was er sagt und dann, ist er noch einer der ehrlichsten Politiker.

    Nicht umsonst sage ich, er gehört in die SPD ........ richtig mal aufmischen.

    Nur denn hätten viele ein Problem, dazu, Gysi lässt sich nicht verbiegen.
     
  4. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    irgendwie süffisant, unsere Merkwürdigkeit potenziell gefährlich, weil sie abgehört werden musste und unsere nicht mehr Regierung sagt auch noch, das Abhören ist berechtigt bei dem Verdacht auf Straftaten die von den Abgehörten ausgehen könnten.

    genial :lachen:


    zu unserer angeblichen Souveränität, habe ich genug schon geschrieben. Wir sind immer noch Besatzungsland, haben nicht einmal einen Friedensvertrag. Alles war nur Schmierenkomödie.

    Genau daher muckt auch keiner auf, denn dann hätten wir Krieg in Deutschland. Minimum Ausgangssperren und patrouillierende Us-Streitkräfte.
     
  5. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Sehe ich nicht so...
    Die mucken nicht auf weil sie
    a) davon profitieren, den Amis in den Ar*** zu kriechen
    b) selber aber keinen Ar*** in der Hose haben

    Ich denke nicht, daß die USA so weit gehen würde...
    denn fällt Deutschland...fällt die ganze Euro-Zone mit...
    von daher hätten da die anderen EU-länder sicherlich was gegen
    und würden sich im Zweifelsfalle auf Deutschlands Seite schlagen
    Zwar nicht wirklich aus Loyalität, eher aus Eigennutz, aber dat is wurscht...

    Deutschland ist nicht Afghanistan oder Irak...das gäbe einen weltweiten Eklat, wenn die USA sowas hier auch nur ansatzweise versuchen würden...

    Es wäre alleine schon deshalb interessant, zu beobachten wie die Briten sich dann verhalten...:D

    Luckysun
     
  6. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Werbung:
    stimmt schon, ihnen fehlt der Achtersten, der die Hose ausfüllt und wenn es jemand tun würde, würden die Folgen keinen interessieren. Egal, was hier in DE passieren würde.

    Aber, kollabiert Europa, sind die Briten auch weg vom Fenster ........ dumm irgendwie :D
     
  7. Fettkatze

    Fettkatze Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    310
    Ja die Rede ist super, aber Gysis Reden sind das eigentlich immer. Ich halte ihn auch für einen der wenigen integeren Politiker, die es gibt.
     
  8. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    wasserkante
    Ja, der und Sarah Wagenknecht .
     
  9. Meaculpa

    Meaculpa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    Am Achterwasser
    Schon richtig, was Gregor und Sarah da von sich geben, doch solange der größte Teil der deutschen Bevölkerung weiterhin schläft und sich weigert der Realität ins Gesicht zu schauen, wird sich auch nichts ändern.

    Zum Anderen bleibt ja auch noch unberücksichtigt, was geschehen würde, wenn die Linke es doch mal an die Spitze schafft.

    Meines Erachtens erreichen die Reden von Gisi und Wagenknecht zu wenig Bürger, was natürlich auch zum oben Genannten führt.
     
  10. Fettkatze

    Fettkatze Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    so ist es!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen