1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

guter rat

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von VXAngel, 13. September 2004.

  1. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    Werbung:
    klinkt euch nie ohne vorsichtsmaßnahmen und ohne eure aura und seele zu schützen bei jemandem ein der eine diagnose hat. ich hab die seele von jemandem rüberkopiert der schizophren ist, ohne meine seele irgendwie abzupuffern. es hat ne halbe stunde gedauert bis ich das entsetzen und die schäden in mir selber wieder ausgebügelt hatte. und dass alle weg sind, dessen bin ich mir nicht sicher. es war niemand dorten den ich um energie hätte bitten können.

    *würg* mir wird jetz noch übel bei dem gedanken dran.
     
    Angel82 gefällt das.
  2. Augen

    Augen Guest

    jungejunge,... wenn ich das nächste mal nur eine halbe Stunde brauch, um mich von jemandem zu erholen, der mir auf den Wecker ging, sag ichs
     
  3. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    *zustimm*

    eine halbe Stunde, das war wirklich flott oder die Verbindung war nicht allzutief.
    Ich brauchte erst kürzlich einen Tag um mich von einer normalen aber sehr tiefen Verbindung zu erhohlen.

    liebe Gruß

    Alexander
     
  4. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    hehe, war etwas schlecht formuliert: es brauchte ne halbe stunde bis ich wieder herr meiner selbst war. das miese gefühl war heute noch da. ich hab alle empfindungen geblockt. es ist zwar nett, schon beim hinschauen immer einen basiskontakt herzustellen, aber in einem solchen fall kommt das eher ungelegen. ach ja der kontakt war... nicht am limit aber mehrere teile seiner seele waren schon da. sagen wir mal so ich habe jetz auf jeden fall ein bild von vielen seiner psychotischen zuständen, und hätte schon ein paar einfache fragen/gedanken verarbeiten lassen können. und die übertragung von ihm war echt wahnsinnig stark. so stark dass das system die eigene seele als schablone zu nehmen sehr in die hose ging

    was solls ich tue das sicher für lange zeit nicht mehr. wie komme ich dazu die stimmen von jemand anderem zu hören *brrrrr* vielleicht solte ich vorher ein paar anti psychotika schlucken als vorbeugende maßnahme :maus: *grins*

    na mal ehrlich, ich wollte das in meinem (hoffentlich) zukünftigen beruf verwenden, aber kennt wer ne sicherer methode als mit der eigenen seele zu arbeiten? kann man einen raum in sich schaffen der ne ganze fremde seelen-kopie aufnehmen kann ohne dass sie übergreift? (sorry das ist mein system es zu machen, es werden andere worte sein aber ich denke bei euch geht das ähnlich)
     
  5. Josephine33

    Josephine33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Nähe München
    Hi ihr,
    ich channle schon eine ganze weile, und wenn ihr mit euch jemanden verbindet, müßt ihr im Vorfeld wissen was für Informationen ihr wollt.
    Wenn ihr länger als 5 Minuten braucht um euch zu erholen,nicht weil es mir schlecht geht, sondern wieder hierher zu kommen, wart ihr ihr voll im emotional Körper desjenigen. Wenn ich eine Seele, oder was auch immer channle, baue ich mir grundsätzlich bevor ich channle ein Sieb, ein Raster, daß nur die Informationen durchkommen die für das Gegenüber relevant sind. Andere Gefühle, emotionen, mentale Struckturen, mich da hineinzu setzen, ja das kann schon heftig werden, was macht das für einen Sinn diese zu erfahren.
    Informationen sind immer neutral oder wollt ihr die Strukturen anderer auflösen, was ja sowie so nicht geht. Die schlechten Gefühle der anderen aufzunehmen, ist nich Sinn des Channelns, Channeln heißt Kanal zu sein, Informationen zu bringen, zu holen. Es heißt nicht sich in den anderen hinein zu setzten und alle menschlichen Struckturen aufzunehmen.
    Der Schutz, der Wahre, kommt immer von euch selbst, indem ihr eurer Herz öffnet, und euren Göttlichen Funken strahlt. Der wahre Schutz kommt niemals von außen. Die höchste Energie hat immer recht, Energiegesetz.
    Also laßt euer Herz von innen raus strahlen, ganz hell, und bestimmt was ihr für Informationen wollt und auch nur diese Informationen durch kommen.
    Wenn ihr auf diese weise channelt, werdet ihr feststellen daß auf dieser Welt kein Lebewesen gibt, wo die Seele beschädigt ist. Es sind menschlichliche Struckturen, hohe physische Energie, Emotionale Struckturen und mentale Struckturen, die euch aus der Fassung bringen. Denn wenn ich egal was für eine Seele channle, geht es mir immer gut. Wenn ich dann noch Engel, Meister und änliches channle strotze ich vor Energie, bin ausgeglichen und habe für mich auch Klarheit bekommen.
    Wenn noch fragen sind, dann fragt...
    Grüße Josephine33
     
  6. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    Werbung:
    hum ja was du sagst klingt ganz gut. einen filter einzubauen. ich weiss ja nicht mal ob das was ich mache channeln ist. ich kann, wenns gut geht, eine seele sogar optisch sehen, kopieren und mit einigem aufwand diese kopie auch ohne die anwesenheit der person benutzen um ihre entscheidungen oder taten dadurch zu erklären, eben in dem ich meine eigene seele kurze zeit nach umforme, oder die andere darüberlege.

    dass es keine beschädigten seelen gibt... hum. naja ich denke du drückst das anders aus als ich. aber ich muss zugeben selbst nach meinen erfahrungen klingt deine erklärung... passender... runder, wenn ich an das denke was ich gesehen habe.
    trotzdem glaube ich dass es verformungen der seele gibt die... wie soll ichs sagen... nicht gut sind. wenn jemand stimmen hört, halluzinationen hat, die biochemisch krankhafte vorgänge sind und einfach ihr ebenbild als verformung in der seele lassen, kann das nicht fremdartig, sondern einfach nur falsch sein. (denke ich mir) genauso wie schreckliche erlebnisse oder traumen ihre spuren in der seele hinterlassen auf die man treffen, und mitfühlen kann.

    ich habe ienfach dass gefühl dass man umfassend nur dann die gefühlswelt einer person verstehen und beschreiben kann wenn man wirklich eine ganze kopie besitzt. so wies aussieht hab ich also andere ziele, weniger informationen zu hohlen, als vielmehr durch die gefühlswelt der person ihre vergangeheit herauszufinden, oder ihre handlungen in der zukunft vorauszusagen. das klappt auch bei gruppendynamik sehr gut, wie mehrere personen in zukunft zu einander stehen werden.

    also ist das channeln josephine oder was anderes?
     
  7. Josephine33

    Josephine33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Nähe München
    Hi Angel,
    Ich habe versucht zu spüren was du spürst und du channelst eindeutig.
    Du weißt nur nicht wo du bist, wenn du channelst. Das was du als Seele beszeichnest, ist hohe physische Energie, das sind die verschieden Körper.
    Wenn du sagst, du hast mit einem schizophrenen gearbeitet, und die sind nach meiner Erfahrung alle Bestetzt, daß heißt sie haben Besuch von wem auch immer, dann nimmst du beide Energiekörper wahr auf den verschiedensten Ebenen.
    Eine Seele kann ich nicht kopieren!!
    Energiekörper kann ich kopieren, denn sie sind Energiestukturen und klar die kann ich kopieren. So mache jetzt einen Versuch, und das wichtigeste dabei ist du bestimmst wo du sein möchtest.
    Öffne Dein Herz und laß deine Flamme hell aus dir heraus um dich herum strahlen.
    Kreiire einen Kanal zur Quelle, mit dieser Flamme, zu gott was auch immer, auf alle Fälle zur höchsten kosmischen Energie. Dann gehe von dort aus in die Seele des Schizophrenen und bestimme du bist in dieser Seele.
    Quelle fungiert als Filter, und du bestimmst nur die Informationen von der Seele zu empfangen, ohne die Gefühle, du wirst eine interessante Feststellung machen.
    Meine Frage, wieso kopierst du? Wäre es nicht besser gleich im Orginal zu verändern, wenn du die Erlaubnis des Klienten hast?
    Veränderung in der Kopie ist ist die Veränderung auch Kopie. Orginal wäre besser.
    Was du machst, du veränderst die energetischen Strukturen, der verschieden Körper, das ist geistige Heilung.
    Wenn du dich unsicher fühlst, dann mache ich gerne eine Sitzung und lehre dir das wie man richtig channelt, du kannst auber auch ein Seminar bei mir besuchen.
    Fragen??? Dann frage...
    Grüße Josephine33
     
  8. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Naja,

    nach wie vor meine ich das VXAngel nicht channelt (zumindest nicht im klassischen Sinne)

    Er verbindet sich direkt mit der Seelenmatrix seines Gegenübers. Es ist mehr wie eine Seelenverschmelzung man kann nachher die Struktur der Seelenmatrix des anderen in seiner eigenen wiederfinden.
    Die Seelenmatrix ist mehrdimenesional. Man findet sie dann auf einem anderen Platz als das eigene oder das ursprünglich als eigen empfundene Muster.

    Die Energie dabei ist vergleichbar mit dem Channeln, deshalb lässt es sich nur schwer von außen unterscheiden.

    Grundsätzlich halte ich diese Methode auch für anstrengender. Die Verbindung ist direkter, der viel besprochene Filter fehlt.
    Ich würde sowas nur mit sehr geklärten Menschen durchführen und dann auch nur unter Führung und Segen der geistigen Welt.

    Um Informationen zu erhalten ist Channeln geeigneter hat jedoch den Nachteil nicht diese strukturelle Information der Seelenstruktur zu vermitteln.
    Doch kann dir das Channeln die Arbeit erleichtern. Die bewusste Anbindung nach oben ist wichtig.

    Bezüglich Channeln sind die Erklärungen von Josephine33 okay.

    Lieben Gruß

    Alexander
     
  9. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    Werbung:
    pfuh... schwer zu sagen schwer zu sagen...

    beide dinge klingen richtig. aber ich denke alex hat in dem sinne recht als sich das was mir passiert nicht so ganz im klassischen sinne sagen lässt. ich fange auch an dinge zu sehen, keine auren aber etwas das wie fratzen aus den gesichtern herauszutreten scheint, wie die begierden der menschen und ihre wünsche die sie wie eine schwere nebelwolke umwehen. so als würde sich das licht verändern. wie bei einem goldglänzenden sonnenuntergang. aber das ist noch in entwicklung... es fing an als ich ein paar dinge versuchte um auren zu sehen. das sind definitif KEINE auren und ich glaube nicht dass ich sie jemals sehen werde. aber dafür was anderes...

    zu dem dass ich es 'durchführen' sollte... hum... schwer zu sagen. ich habe mit dem ganzen angefangen als mich vor vielen jahren jemand einen engel nannte. und das hat sich bis heute durch mein leben gezogen. klar hat sich das blindwütige energieverschwenden zum helfen aufgehört und ich hab schon lange herausgefunden, dass man anderen durch ihre eigene energie helfen kann. das sind, denk ich, die basisschritte die man beherrschen muss. aber beherrschen kann ich diese gabe aus zwei gegebenheiten nicht, und ich denke dafür gibt es einen grund. erstens: ich habe nicht die konzentration, noch hab ich den eindruck dass die zeit reif ist, diese sache konzentriert und mit jemandem bewusst durchzuführen. ich fange dieses jahr mit thai chi an... warum? ich weiss es nicht. aber in dem moment wo ich zweifel bekam traf ich einen menschen der mir viel erzählte und mich in meinem glauben bestärkte. seit dem glaube ich sowohl an die göttliche kraft in uns allen, so wie unseren willen und glauben die unzertrennbar ineinander verwoben sind, nicht an den bärtigen onkel, aber an die energie die uns, als winzigen funken der schöpfung, allen innewohnt. und ich denke ich bin nicht so weit diese mächtige fähigkeit an anderen willentlich zu benutzen. wenn ich keine kopie anfertige könnte ich theoretisch direkt in der seele herumschustern. und ich denke, so gerne ich es tun würde, von der geistigen kraft dies dazu braucht bin ich noch meilenweit entfernt.
    mächtige fähigkeit... grund nummer zwei: es scheint dass mir das leben, jetz nachdem ich mich dem allen geöffnet habe, menschen zu mir bringt, denen es schlecht geht, deren seelen leiden oder was auch immer. und mir scheint dass die gleiche kraft die diese menschen zu mir treibt in ganz einzigartigen momenten erlaubt, die volle kraft dieser gabe auszunutzen um zu verstehen und helfen zu können. es ist als würde das geräusch kilometergroßer zahnräder erklingen die mit mächtigem klack! in die richtige possition fallen. so als würde mir jemand die erlaubnis erteilen das zu benutzen weil ich sonst zu viel schaden damit anrichten könnte. und ich muss zugeben, ich halte mich momentan auch nicht vor missbrauch sicher. ich hab mich bei weitem noch nicht von den typisch gesellschaftlich-menschlichen werten und bösartigkeiten getrennt. sicher, langsam breitet sich hie en da eine ungekannte ruhe aus, und ich bin viel offener und ehrlicher geworden. aber moi... es fehlt sich noch viel.
    ich kann viele mindere formen einsetzen. wie halt die standards der empathie, sich, wie bei dem schizophrenen einklinken (das funktionniert auch ohne intervention von oben... ein einfaches mitfühlen und rüberkopieren und verstehen der oberflächlichen gefühle/groben strukturen) gefühlsflashes etc. aber das richtige visuelle sehen der seele und völlge verstehen geht nicht durch mich.

    tja sorry... jetz hab ich einfach mal alles ausgeschüttet was ich mir schon lange gedacht hat weil ich irgendwie das erste mal, ausser bei dem einen freund den ich getroffen habe, bei euch beiden das gefühl habe ihr wisst etwas das wichtig ist.sorry wenn das da oben schwülstig klingt aber ich lass es jetz einfach mal so. entscheidet selbst wie ihr das aufzufassen habt.

    was meint ihr... soll ich warten bis, wer auch immer (wer könnte das sein?) mir hie en da die gedanken auf so seltsame weise ordnet und klar erscheinen lässt, die gabe wirklich übergibt? oder wartet er/sie/es drauf dass ich mich drum bemühe? das gefühl habe ich halt momentan... dass ich durch das thai chi viel lernen und öffnen werde... oder bin ich in einer sackgasse die ich nicht sehe, renne gegen eine mauer, benutze IHN nur als ausrede weilichs nicht kontrollieren kann und muss einfach trainieren bis sich das wie jede andere fähigkeit beherrschen lässt?

    josephine so gerne ich drüber lernen würde, dieses seltsame gefühl des nicht bereitseiens verfolgt mich schon längere zeit, da doch alles sehr schnell ging in den letzten monaten. ausserdem habe ich bis jetz alles aus mir selber heraus gelernt. vielleicht später das mit dem lernen. einmal wäre es interessant was du in meiner seele finden würdest. klarerweise kann ich die nämlich garnicht sehen, und da ich sowieso ich selber bin, wäre meine fähigkeit an mir selbst anzuwenden auch recht sinnlos :p ich hab sie anhand ihrem verhalten halt personnalisiert und ihr ein gesicht gegeben, zwei um genau zu sein. aber wer weiss was du finden würdest :))
     

Diese Seite empfehlen