1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gute Vorsätze fürs neue Jahr

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von boerni, 2. Januar 2006.

  1. boerni

    boerni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Chur
    Werbung:
    Was hast du dir für Vorsatz für das neue Jahr vorgenommen?

    Oft klappt es nicht mit dem, was wir uns vorgenommen haben, im neuen Jahr besser zu tun. Wir lassen uns gehen, werden wieder rückfällig und schliesslich bleibt alles beim alten.

    Konrad Eissler schreibt dazu:
    «Gott macht aus einem Vorsatz über den Einsatz des Gebetes einen Nachsatz, der zum Staunen Anlass gibt. Hänge bitte nicht vorschnell alle guten Vorsätze an den Nagel. Hänge dich mit ihnen an Gott!»

    Richte Vorsätze nicht als Appelle an sich selber, sondern als Bitte an Gott! Er kann Vorsätze als Taten umsetzen. Er bringt Angefangenes zu einem guten Ende.

    Gott gibt zum Wollen das Vollbringen. Seine Kraft wird in dir wirksam in dem Umfang, wie du es ihm erlaubst.

    Auch das "Evangelium" heisst nicht, lauter Bedingungen erfüllen, sondern aus der Kraft Gottes Leben!

    Wer Jesus Christus nicht kennt, wird von seinen eigenen Überlegungen und Trieben gesteuert. Wer vom Heiligen Geist geführt wird, kann Gott in einer völligen neuen Weise dienen!

    Ich bat Jesus im Gebet mir im neuen Jahr zu helfen mich zu verändern:

    «Jesus, hilf mir meine Kräfte dort zu gebrauchen, wo du sie haben willst. Lass mich nie müde werden in deinen Werken, und lass mich dort ausruhen, wo ich still werden soll.

    Jesus, lass mich ausdauernd mit deinen Waffen kämpfen. Hilf mir Angst zu überwinden und nie die Hoffnung zu verlieren.

    Jesus, hilf mir die Dinge durch deine Augen zu betrachten. Lass meinen Blick weitsichtig werden, damit ich die Dinge in ihrem Zusammenhang erkennen kann.

    Jesus, hilf mir den Verstand einzusetzen, den du mir gegeben hast. Lass mich mehr und mehr nach deiner Weisheit streben, damit ich die Dinge so verstehen kann, wie du sie dir erdacht hast.

    Amen.»
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Daß sagt aus der gute Vorsatz zum Jahreswechsel ist unwichtig da er oft misslingt,den die Vorsätze die im ganzen Jahr wir uns vornehmen oder in uns tragen können mit Hilfe von Gott im Gebet unterstützend wirken.

    LG Tigermaus
     
  3. maja-tara

    maja-tara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    5.675
    Ort:
    Norddeuschland
    Jedes Jahr nehmen sich tausende Menschen vor ! ab ersten Januar wird nicht mehr geraucht ,
    getrunken u.s.w.
    und das war es auch schon mit dem vor - nehmen !
    also ich nehme mir schon lange nichts mehr vor
    z.B.habe ich am 15 Dezember gesagt
    meine Zigaretten sind alle und ich gehe auch keine mehr kaufen ,
    das habe ich bis heute dann auch nicht mehr gemacht.
    wenn jemand es möchte dann muß es nicht unbedingt am 1 Januar sein!

    Schönen Abend ihr Raucher und Nichtraucher


    mara-tara:banane: :banane: :banane:
     
  4. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Ich weiß meine Vorsätze nicht mehr, überhaupt weiß ich nur sehr wenig von Sivester :beer3:
     
  5. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    warum gute??
    weil schlechte bestraft werden? oder weil schlechte verboten sind?
    oder weil die schlechte seite zu einer seite gehört die nicht zum leben gehört?

    vorsätze und ziele sollte man nur dann setzen wenn man die bewusstheit besitzt sich nach der zielsetzung in der "gegenwart" zu bleiben und den ganzen weg bis zum ziel gehen zu wollen.
    und sich nicht schon in der zukunft zu befindet wo alles besser wird oder das ziel erfüllt wird.
    ansonsten sollte man sich lieber keine ziele setzen denn dann geht man genau den stimmigen weg bis zum ziel das man sich gar nicht gesetzt hat ;)

    alles liebe
     
  6. soul to soul

    soul to soul Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    dort, wo der Wind weht
    Werbung:
    ich hab mir für dieses jahr viele viele vorsätze gebastelt...
    es sind so viele, dass ich mindestens ein jahr lang damit beschäftigt bin - einfach deshalb, weil ich ziele brauche.

    welche das sind, wird natürlich verschwiegen, erstens ist´s privat und zweitens merkts keiner, falls es anders laufen sollte, als ich mir vorgenommen habe.
    *lol*

    aber: es war neumond um die silvestrige zeit und da schafft man es bekanntlich leichter sich von bestimmten dingen bzw gewohnheiten zu lösen.

    silvia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen