1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Gute-Laune-Nahrung

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Sternchen72, 24. August 2010.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ich denke es hat kaum etwas damit zu tun, dass sich etwas an deinem Geschmack geändert hat. Es ist doch normal, dass man keinen Appetit hat wenn es einem nicht so gut geht. Du könntest einfach schauen, wie du mit der Situation zurecht kommst, dann erledigt sich das mit dem Appetit von selbst.

    Grüße
    Diana
     
  2. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Hallo an alle.....
    Vielen dank für die zahlreichen antworten.....

    Ja,Diana wenn das immer so einfach wäre.......
     
  3. urany

    urany Guest

    Werbung:
    Hallo Sternchen,

    wenn du über die Ernährung Einfluss auf deine Stimmung und den Appetit nehmen möchtest, dann würde ich dir empfehlen, immer mal wieder etwas Neues und Besonderes zu machen. Experimentiere vor allem mit Kräutern und Gewürzen und richte es dir immer schön an.

    Es gibt viele Kräuter und Gewürze, die appetitanregend wirken, so zum Beispiel:

    Anis, Fenchel, Rosmarin, Thymian, Liebstöckel, Estragon, Oregano, Majoran, Petersilie, Knoblauch, Ingwer, Pfeffer...

    Positiv auf die Stimmung wirken:

    scharfe Paprika, Pfeffer,
    Kardamom, Vanille, Zimt

    Bei den Früchten sind dies die Banane und die Avocado, auch Nüsse sind gut und dunkle Schokolade.

    Ich persönlich liebe es, scharf zu essen, wenn die Stimmung im Keller ist. Farbe, Geschmack und die Schärfe eines Currygerichtes tun mir immer gut.

    Oder mach dir was Feines mit Banane und Schokolade, eine Creme oder eine einfache Bananenmilch.

    Hier ein Rezept für eine Bananenmilch:

    1 reife Banane
    2-3 dl Milch
    Vanillezucker (kein Vanillin)
    oder Kardamom

    Alles mixen, mit dunkler geraspelter Schokolade garnieren, fertig.
    Eine wunderbare Zwischenmahlzeit fürs Gemüt.

    Im Übrigen wirkt die Bergamottenessenz appetitanregen und stimmungsaufhellend. Man kann sie auch in der Küche verwenden, beispielsweise einen Tropfen in den Käsekuchen geben (vorsichtshalber sei hier erwähnt, dass es sich unbedingt um reines ätherisches Oel handeln sollte und nicht um synthetisches Duftoel!)

    Viel Spass beim Experimentieren! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden