1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gut drauf durch´s Träumen! Wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Taratuga, 1. Januar 2009.

  1. Taratuga

    Taratuga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Tirol - Innsbruck
    Werbung:
    Erstmal wünsch ich Euch allen ein fantastisches Neues Jahr!
    Ich bin ein wenig geheimnisvoll hineingerutscht und mir gings glaub ich saugut dabei ;-)
    Vielleicht hat ja jemand Zeit und Lust, meinen Traum zu lesen und eventuell ein wenig zu deuten?
    Ich kann mich nur an ganz wenige Sequenzen erinnern. Also das war so:
    Ich habe geträumt, ich wäre mit Zwillingen schwanger, wow und mir gings soooo gut, ich glaub ich hab die halbe Nacht im Schlaf vor mich hingelächelt ;-) Das witzige daran, ich war beim Arbeiten (im Krankenhaus) und hab den ganzen Tag vor mich hingegrinst. Doppelt gegrinst sozusagen. Ich war sehr glücklich, ich sah mich auch schelmisch vor mich hinlacheln, mein Arbeitgeber und die Kollegen durften nix davon erfahren, da ich noch in der Probezeit war.
    Nachdem die letzte Nacht ja eine wichtige Rauhnacht war, gibt mir dieser Traum natürlich etwas zu grübeln. Nicht im Negativen, gar nicht. Der Traum hat mich halt sehr fasziniert, da ich mich nicht erinnern kann, jemals so gute Gefühle von einem Traum, an den Frühstückstisch in die Realität mitgenommen zu haben ;-) Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit sowas und möchte mir was dazu sagen? bin ja schon sehr gespannt ;-)
    Wünsch Euch noch einen schönen Abend!
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hallo!
    Ich wage es,leider bedeutet dein Traum eher das gegenteil.Zwillinge stehen für schicksalhafter Veränderung,etwas neues kommt auf dich zu,ist leider nichts gutes,weinen wirst du.Bedenke aber, das alles so sein muss,das nichts grundlos geschieht.Etwas was uns Heute Traurig macht,ist Morgen das was uns beglückt.

    Ich wünsche dir alles gute!
    Lg
    Eisfee62;)
     
  3. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Taratuga,

    schwanger zu sein bedeutet, dass sich neue Ideen, Gedanken und Möglichkeiten ergeben. Etwas beginnt sich zu entwickeln - und da es Zwillinge waren - in mehrfacher Hinsicht.

    Diese Gedanken und Ideen aus denen sich etwas entwickeln könnte, behältst du aber noch für dich und erzählst niemanden davon, weil die Zeit dafür noch nicht reif ist.

    Ich finde, es ist ein schöner Traum und sehe da nichts negatives, denn du hattest durchweg nur positive Gefühle.

    Alles Liebe dir:blume:
    Alissa
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Nicht immer ist was neues auch was gutes.
    LG
    Eisfee62
     
  5. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Eisfee,

    da hast du recht, aber es ist ein Unterschied, ob man ein gutes Gefühl im Traum und danach hatte oder nicht.

    LG Alissa
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Ja,aber leider bestimmen nicht die Gefühle,sondern die Traumsymbole der Traum.Aber wie gesagt,alles Negatives hat auch etwas POSITIVES.
    LG
    Eisfee62
     
  7. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Eisfee,

    ich hab eine eigene Art der Deutung und ehe es jetzt wieder auf Diskussionen hinausläuft... Ich sehe den Traum so und deute nicht nach uralten Überlieferungen indischer, arabischer oder europäischer Herkunft, die auf diversen Internetseiten vertrieben werden. Man beachte bitte, dass dort überall was anderes steht. Und meine Erfahrung hat mich gelehrt (mach das schon über 10 Jahre), dass diese Überlieferungen selten brauchbar sind.

    Ich möchte nicht über meine Deutung diskutieren... ich interpretiere den Traum so... es ist eine Deutung... eine Interpretation wie sie deine auch ist und erinnere dich mal an Schulzeiten zurück, als du noch Interpretationen geschrieben hast... Wetten, in der Klasse gab es dutzend verschiedene Interpretationen eines Textes?...

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  8. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    ich dachte, dass die Gefühle im Traum
    mindestens genauso wichtig sind, wie
    die Symbolik ???? :confused:
     
  9. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo sonnygirl,

    ... sind sie auch;)

    Denn könntest du dir vorstellen, mit einem richtig tollen Gefühl aufzuwachen und der Traum soll eine negative Bedeutung haben? Sehr unwahrscheinlich... (meine Meinung!)

    Alpträume hinterlassen Angst... weil es um Angst geht... d.h. hier ist etwas nicht in Ordnung...

    Ich seh das so... aber jeder wie er gern möchte:)

    LG Alissa
     
  10. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Werbung:
    Hi. Also mich erinnert das Ganze an Schauspielerei. Zuerst die Zwillinge (Doppelspiel reift heran). Dann das schelmische Grinsen, daß welche nicht mitbekommen sollen hat was von einem Harlekin mit einer Maske (Gesicht verstecken)... So positiv dieses Gefühl war, es scheint nicht wirklich echt zu sein... Aber ein Harlekin oder Schelm kann aus Illussionen viel kreieren und unterhalten...aber halte deine Ideen vorerst geheim, um Erfolg zu ernten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen