1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gunther Grass war Mitglied bei der Waffen SS!!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Marlenedietrich, 13. August 2006.

  1. Marlenedietrich

    Marlenedietrich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Grass ein linker Intellektueller,soll nun Mitglied bei der Waffen-SS gewesen sein,na was sagt man dazu???
    Freiwillig hat der Typ sich auch noch gemeldet.Wow,da tut sich ja ein Abgrund auf...und das in der linken Szene...grins....
    bringen die sich wahrscheinlich bald gegenseitig um....
     
  2. Springmond

    Springmond Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    597
    für mich war der schon immer ein "linker" Drecksack !! :escape:
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hmm

    Günter Grass ist im Jahre 27 Gebohren, will heissen, er war zu Kriegsende 18, also noch nicht mal im ganz richigen alter für den ganz gewöhnlichen Wehrdienst... wie nun will er in der Waffen - SS gewesen sein, welche ja eine absolute Elitetruppe war?

    mfg by FIST
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    nu ja, mein Fehler, er war tatsächlich in der waffen ss
     
  5. Marlenedietrich

    Marlenedietrich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    23
    ja,dieser linke senkel war bei der wffen-ss!!hab diesen linkken "heucxhler"noch nie leiden gekonnt.

    einerseits links sein,andrerseits,wer weiss was auf dem kerbholz haben!!!
    freiwillig hat der sich auch nofch gemeldert,dieser heini!
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.212
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:

    Hm, "linker Senkel" lässt darauf schliessen, dass Du "Linke" nicht besonders gern hast. Warum hast Du Dir eigentlich als Usernamen ausgerechnet Marlene Dietrich ausgesucht?
     
  7. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    ich finde, wenn jemand jung ist und verblendet, ist nicht so schlimm, als wenn er im Erwachsenenleben immer noch verblendet wäre. Vielleicht deshalb dann seine Links-Drehung. Warum ihm einen Vorwurf machen?
     
  8. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Damals war Grass gerade 17, hatte rund 12 Jahre Indoktrination durch das Hitlerregime hinter sich...
    ich denke mal viele hier hätten genauso gehandelt und wären fanatische Hitlerbefürworter geworden. Weil sie so gross geworden wären..
    Erstmal Hirn an, und erst dann beurteilen.(nicht verurteilen)
    sind die "rechten" senkel bessere Menschen?:clown:
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Alechem

    hier regen sich ja einige Leute über Grass auf die wohl selber am liebesen in der SS währen (<- etwas überspitzt), und Günter Grass einfach nur so als "linken" zu bezeichen ist etwas eng.
    Ich denke, dass er das Pech hatte, von Nazipropaganda erzogen zu werdn, und wenn man sein Werk betrachtet, so hat er diese Erzeihung gut von sich geschüttelt...

    Ich kenne eine Autobiographie von einem Schwarzen, der seine Kindheit im NAzideutschland verbracht hat (Neger, Neger, Schornsteinfeger von Hans-Jürg Massoui - name warscheinlich von mir falsch geschrieben), dessen höchstes Anliegen es war in die HJ zu kommen, was er natürlich nicht konnte, später dann in die Wehrmacht, wass ihm verwehrt blieb.

    Ich denke, wenn man in einer Welt aufwächst in der es nur Hitler gibt und sonst nichts, und man jeden tag mit Propaganda zugemüllt wird, kann es schon sein, dass man Dinge will, die man eigentlich gar nicht will...

    Jedenfalls ist Günnie wohl einer der besten Deutschen Autoren und kaum einer schreibt so dicht wie er, wenn kümmern da bei noch seine Jugendsünden?

    mfg by FIST
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Magst Du Juden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen