1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gruppen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Echelon, 11. Juli 2006.

  1. Echelon

    Echelon Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo,

    mich würde interessieren, welche Methoden es in der Astrologie gibt, die Möglichkeiten, Schwierigkeiten und Rollen in Gruppen (Arbeit, Freizeitgruppen und andere) aufzudecken (ohne Berücksichtigung eines "Gründungshoroskops", bzw. wenn das Gründungsdatum einer Gruppe unsicher oder unbekannt ist).

    Ich könnte mir denken, daß man auf die Verteilung der Elemente der inneren Planeten achtet, so die Geburtszeiten (im allgemeinen) nicht bekannt sind. Etwa, wie die Kommunikation in der Gruppe verläuft, wo die gefühlsmäßige Einstellung liegt, die Vorlieben, aber auch Begrenzungen verlaufen.

    lg, Echelon
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Echelon,

    Gruppen, dafür steht sicher primär das elfte Haus, ebenso das dritte und siebte Haus, auch die darin sich befindlichen Luftzeichen. Ansonsten kann man ein Kontaktverhalten über die entsprechenden Planeten ersehen, wie in erster Linie den Mond, sowie Merkur, Jupiter und Neptun. Alle vier gehören zu den sensitiven Planeten, bez. zu deren Gruppe. Zuletzt sind noch das Halbsextil und das Quincunx zu erwähnen, da diese auch als Kontaktaspekte gelten. Sie stehen für kleine und große Denkschritte oder -Prozesse.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    hm.. so ein gruppemcompsit wäre mal was ;)


    im prinzip rechenrisch möglich..

    die summe der sonnen*-positionen in grad..geteilt durch die anzahl der sonnen*...
    (* oder beliebieges anderes gestirn.. merkur.. mond.. ac..eigentlich auch.. und mc..)

    also eine veralgemeinerung des composits zu zweit ;)

    so weiss man evtl was über die gruppe?
    und dann kann man ne synastrie zwischen individuum und gruppen komposit machen um zu sehen ob es sich da drin überhauüt wohl fühlen würde?

    denkbar.. hab aber null erfahrung damit
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Echelon :)

    magst ein praktisches Beispiel haben? Ich habe mal eine Gruppe nach astrologischen Kriterien "ausgerichtet". Das Besondere daran: Es war eine Gruppe von vier Personen, die drei Gruppenprüfungen ablegen musste und auch jeweils eine Gruppennote bekam.

    Wie bekamen jeweils eine Aufgabe, die wir gemeinsam lösen und präsentieren mussten. Es ging also auch darum, die Stärken und die Schwächen so zu verteilen, dass das beste Ergebnis dabei herumkommen konnte. Die "Lösung" sah so aus:

    Die Dame mit der Zwillinge-Sonne und dem Steinbock-Mond machte die Einleitung und gab die Struktur vor. Sie leitete über zu einem Herrn mit einer Löwe-Sonne, der das Thema vertiefte (fixes Zeichen), ausführlich die Problematik darstellte und dann überleitete zu Frau Wassermann mit Schütze-Mond, die zwar überhaupt keinen Zugang zu BWL hatte, aber saugute Ideen lieferte. Den Abschluss machte ich, indem ich zusammenfasste und bestimmte Punkte noch einmal hervorhob (Schütze-Sonne, Schütze-Merkur = Synthese). Wir schnitten überall als beste Gruppe ab, obwohl wir zwei eher "schwache" Gruppenmitglieder zu integrieren hatten.

    Eine Gruppe, bestehend aus Krebssonne, Jungfrau-Sonne, Fische-Sonne und Schütze-Sonne war eher schwach, obwohl die Einzelpersonen "stark" waren.

    Man kann also schon mit der Kenntnis der Elemente- und Kreuzeverteilung etwas machen.

    Liebe Grüße
    Rita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen