1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grundsätzlich !!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gousar, 31. Oktober 2010.

  1. Gousar

    Gousar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    hallo,

    ich bin selbst hochsensibel doch leider auch erkrankt und werde sehr oft von den emotionen anderer überflutet. wie auch immer, das ist auch nicht wirklich wichtig. ich wollte nur kurz klarstellen das ich mit der esoterik an sich kein problem habe und sie in kern sogar für gut und wahr halte.

    nach den wenigen erfahrungen die ich mit esoterikern gemacht habe und nach allem was man so dazu im internet lesen und bei youtube gucken kann habe ich gemerkt dass es sehr sehr viele möglichkeiten gibt esoterik zu erfahren und zu praktizieren. außerdem gibt es eine riesen auswahl an verschiedenen produkten die ich einfach mal als euer nützliches oder notweniges handwerkszeug bezeichne.

    es blieb mir aber der eindruck als würde die wirkung oder der nutzen all dieser gegenstände und methoden uneingeschränkt anerkannt.nach dem motto:"ganz oder garnicht" das ist ja auch noch nachvollziehbar da es sich sowieso niemals wissenschaftlich beweisen lässt und es ist ja auch euer gutes recht. doch genau das bringt ein problem mit sich was sich nicht verleugnen lässt.

    erst die kritiker, die die esoterik komplett ablehnen betonen auch die tatsache dass die esoterik längst zu einem großen markt geworden ist. da nun abslut NICHTS wissenschaftlich bestätigt ist kann man das ja gleichsetzen mit einem freifahrtsschein für scharlatane ,quacksalber und betrüger ansehen. das ist euch natürlich nicht neu aber was das bedeutet ist ja dann auch klar. alle angebotenen magischen gegenstände könnten genauso gut eine fälschung sein. man könnte ebenso gut einfach neue produkte erfinden und sich sonstwas ausdenken was auch mit sicherheit so geschieht und man könnte noch nicht mal dafür gesetzlich belangt werden.

    so...an der wissenschaft kommt ihr noch vorbei aber leider nicht am kommerz. selbst wenn es produkte gibt die ihren zweck erfüllen gibts halt auch welche die nur kommerziellem rumsch entsprechen. doch da nur die absoluten kritiker darauf hinweisen und von euer seite nichts kommt wollte ich euch fragen: welche der vielen produkte würdet ihr denn als überflüssig einstufen oder als kommerzielles randprodukt aussortieren falls sowas noch möglich ist? und bitte kommt mir jetzt nicht mit dem duftöl.

    schon klar, dass wenn ihr einen kleinen teil eurer welt als irrglaube anerkennen würdet, wäre das fatal für eure glaubwürdigkeit allgemein, aber die quantenphisik kommt euch ja auch in großen schritten entgegen.
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Da stellt sich mir gleich mal ganz grundsätzlich die Frage, von wem genau sprichst du da?

    "Die" Esoteriker gibt es nämlich nicht. Jeder Mensch geht seinen eigenen Weg - und hat seine eigenen Ansichten. An wen genau wendest du dich da, wenn du verallgemeinert die diffuse Gruppe "ihr" und "eure" ansprichst?

    Differenzierende Grüße
    Kinny
     
  3. Fingerfraktur

    Fingerfraktur Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Zürich
    Mein neues Hobby: Esoterik
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    shalom gousar!

    leider machst du denselbern fehler die fasst alle (gegner und befürworter) der esoterik machen. du "verstehst" nicht, was esoterik ist...

    esoteril ist nicht teuere geräte oder besuch teure kurse -- esoterik ist schlicht eine bestimmte lebensweise. somit kann esoterik auch nicht kommerzialisiert werden, du kannst es nur (er)leben. so erübrigt sich alle diskussion oder aufregung überr "die esoterik"

    liebe grüsse von shimon
     
  5. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Ändert nichts an der Tatsache, dass Esoterik für manche Leute eine prima Geldquelle ist.

    Wobei daran meiner Ansicht nach auch nichts verwerflich ist.
    Es ist die freie Entscheidung eines Menschen so einen Kurs zu besuchen bzw. Esoterikprodukte zu kaufen.

    Und wenn es wissenschaftlich nachweisbar wär, dann wärs auch keine Esoterik. :D
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.688
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Wenn jemand von mir Geld will, werde ich immer sehr ärgerlich und versuch es Selbst zu
    erreichen, was mir da auch immer vorschwebt, bin ja niemals zu
    irgendetwas gezwungen, gelle.

    Und wenn ich meine Geldbörse schon mal öffne, dann weil ich es so möchte.

    Gegen die RKK ist aber jede Esoterik nur ein Klacks, die handelt mit
    wesentlich größeren Summen, von daher ....:rolleyes:

    Grundsätzlich !!!

    Wenn jemand sich von diesem ganzen Weltentheater ausschließt, halte ich das für
    sehr suspekt !!!
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich habe die selbe Erfahrung mit Chemie, die angeblich super wirkungsvoll und wissenschaftlich (!!!) erwiesen ist, gemacht. Es hat nicht gewirkt.

    Und nun?

    Darf ich jetzt das selbe über die Pharmaindustrie und die Ärzte sagen?

    Nein, weil in einem Fall waren die Mittel wirkungslos und im anderen Fall der Patient.
     
  8. Mit Verlaub gesagt, dass ist Blödsinn, von vorne bis hinten!

    Die Esoterik ist allumfassend, ein Zusammenspiel von vielen Sachen, Körper, Geist, Seele, Umwelt.
    In vielen Bereichen längst anerkannt, z.B. Kinesiologie , dazu ist auch vieles anerkannt aus den ostasiatischen Heilmethoden, die man immer wieder in der Esoterik in vielen Deckmäntelchen wiederfindet.

    Auch, gibt es keinen Freifahrtsschein, wer es meint und hier mal ein wenig offiziell propagiert er würde heilen, hat sehr schnell Probleme. Angefangen mit Abmahnungen, geht bis zum Knast!

    Auch mit dem Anbieten von Krücken und Hilfsmittel, sieht es nicht besser aus .... unlauterer Wettbewerb nennt man so etwas, wenn man etwas verspricht, was nicht zu halten ist. Geht ratzfatz wenn sich ein Mitbewerber mit Zulassungen auf den Schlips getreten fühlt. Besser gesagt, wird dann teuer.

    Wer hier in DE etwas anbieten will, wo er in den Med oder Psychobereich reinkommt, braucht Zulassungen, staatliche Zulassungen. Alle anderen, müssen sich die Wortwahl ihres Angebotes sehr genau überlegen, oder verbleiben mit ihren Künsten im Freundes und Bekanntenkreises.

    Wird im Wellnessbereich und Esobereich in der nächsten Zeit noch heftiger werden.
     
  9. Gousar

    Gousar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    15
    okey, mit "ihr" und "eure" habe ich mich ungeschickt ausgedrückt aber eine differenzierung ist hier leider nicht möglich. ich frage nur "allgemein" warum "man" sich nicht mit dem problem der kommerzialisierung und unterwanderung kritisch auseinandersetzt.
     
  10. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Werbung:
    Wie stellst du dir denn so eine esoterische Qualitätskontrolle vor? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen