1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grundsätzlich: Niemand hat die absolute Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Sevilla, 6. August 2010.

  1. Sevilla

    Sevilla Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    136
    Ort:
    in Austria
    Werbung:
    oder?

    Es ist interessant, über dieses Thema zu lesen und sich die vielen verschiedenen Meinungen bzw. Überzeugungen durch den Kopf gehen zu lassen.
    Wenn man sich der Tatsache stellt, dass man weiß, dass man nichts weiß, und in Wirklichkeit weiß jeder, dass er nichts weiß, dann würden sich alle Diskussionen erübrigen.
    (Aber das wollen wir ja nicht.)
    Wir wären erstmal zurückgeworfen auf die Stille. Gedankenstille. Würden in die Demut kommen und irgendwann vielleicht auf den feinen Humor. Auf echte Lebensfreude.
    Achtung füreinander und der Wahrheit vielleicht ein Stückchen näher ...
    oder?

    :)
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Oder alle. Das große Rauschen ist nichts.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ja klar
    ich sehe die menschen als eben unterschiedlich von den begabungen von ihren geschichten von ihrer biologie her ...gibt es keine 2 menschen ,die sich genau gleichen ...nicht mal zwillinge...und die struktur eines wesens macht auch einen teil ihrer wahrnehmungmöglichkeit aus...und somit kann man sagen ,das es so viele wahrheitsnuancen gibt ...wie es menschen gibt ...doch in der sehnsucht nach lebenserfüllung gleichen wir uns ...wie auch jeder die empfinden mag...
     
  4. Sevilla

    Sevilla Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    136
    Ort:
    in Austria
    stimmt ja

    danke, ich habs zu meinen Favoriten hinzugefügt. Ich werd auch noch zum MMW-Fan werden

    in herzlicher Ehrfurcht vor dem Kaleidoskop des Lebens ... mit all seinen Seiten
     
  5. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Wenn Du die Absolute Wahrheit nicht kennst, bedeutet es nur,
    dass Dir das Wort Gott inhaltlich noch eine unbekannte Größe ist. :)

    Deswegen macht es wenig Sinn, Behauptungen für ALLE aufzustellen,
    die nur für Dich gelten.
     
  6. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    Ja, aber zu dem Punkt, dass man nichts weiss muss man/frau erst kommen und vorher glaubt man/frau eben dies und jenes zu wissen und so langsam an verschiedenen Themen bemerkt man es dann, nach und nach....:)
     
  7. Sepia

    Sepia Guest

    Sprichwort :
    - Ein Wissender ist ein Mensch, der von immer weniger immer mehr weiß, bis er von nichts alles weiß.

    - Es ist besser Gewissen ohne Wissen als Wissen ohne Gewissen.

    - Die Wissenden reden nichts, die Redenden wissen nichts.
    Chinesisches Sprichwort

    - Es ist besser ein suchender zu sein als ein wissender.

    - Den Wissenden zeichnet aus, dass er weiß, was er weiß und weiß, was er nicht weiß. ... Das Geheimnis versteckt sich im Suchenden selbst. (Sprichwort des Zen)

    - Unser Wissen ist ein Stückwerk.
    1. Kor. 13,9
     
  8. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Möge sich mit solchen Sprüchen,
    die zum Dogma gemacht werden,
    um andere diesen untertan zu machen,
    aufhalten wer will.

    Äusseres Wissen und Teilerkenntnisse sollte nicht
    mit Innerer Wahrheit verwechselt werden.

    Wenn die Redenden nicht wissen,
    von was genau sie inhaltlich sprechen,
    sind sie wie Wissende, die von nichts reden.

    Alle Wissenden geben Gott weiter -
    in welcher Version auch immer.

    Dass Wissende ihren Mund halten sollen,
    damit die Redenden, die nicht inhaltlich wissen,
    von was genau sie eigentlich schreiben,
    nicht durcheinanderkommen,
    ist ein Trugschluß.

    Und wer sich in Gott gefunden hat,
    ist sich auch kein Rätsel mehr,
    sondern kennt die Lösung der Formel
    von Hermes Trismestigos. :)
     
  9. Fingerfraktur

    Fingerfraktur Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Zürich
    "Der Sprechende weiss nicht, der Wissende spricht nicht." - Was heissen soll, dass wir hier sind, um Nicht-Wissen auszutauschen. Aber schlimm finde ich das nicht - Spass machts ja irgendwie doch.

    Auf jeden Fall! Deswegen bin ich auch hier... ich wollte mal sehn' wie's andere so mit "der Wahrheit" haben (auch wenn das durch Worte praktisch unmöglich ist)

    "Start with 'I don't know' - Why not just start where you'll end up anyway?"

    Freude ist für mich das Wissen über Nichts-Wissen. Der ganze "Blick" ist befreit von Gedankenobjekten - einfach geweitet und geöffnet, wies normalerweise nicht der Fall ist - wenn man eine Zukunft erwartet.
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Mensch, und ich dacht schon: was schreibt die Dia heut tolle Beiträge.

    :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen