1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Grundregeln fürs Kartenlegen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Tini125, 14. August 2009.

  1. daisyduck

    daisyduck Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    87
    Werbung:
    oh .... jetzt habs ich verstanden:)
    Vielen Dank für deine Geduld:danke:
     
  2. daisyduck

    daisyduck Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    87
    Das Brett der besonders Begriffsstutzigen:ROFLMAO:
     
  3. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    858
    Als Anfängerin hänge ich mich hier mal dran Wie seht ihr das mit den Positionen und Blickrichtungen?

    Wenn ich z.B. in einem Blatt die PK ganz unten rechts, also als letzte Karte habe, bedeutet das, das Blatt bezieht sich nur auf die Vergangenheit?
    Was sagt die Blickrichtung aus? Es ist ja so, dass die verschiedenen Decks auch versch. Blickrichtungen für die PK haben. Somit würde sich eine Deutung schnell ändern können, wenn einer mit der einen Blickrichtung deutet und der andere mit einer anderen. Das ist ja vor allem die Gefahr, wenn meine PK´s eine andere Blickrichtung haben, als die der hiesigen Lennis.

    Wie sieht es mit der Reihenfolge der Karten zueinander aus? Wenn ich z.B. die Mäuse vor den Blumen habe. Dann bedeutet das, Mäuse fressen Blumen an, also Sorgen, mangelnde Freude etc., richtig?
    Was ist wenn die Blumen vor den Mäusen liegen? Werden Sorgen dann gelindert? Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen gut ausdrücken.
    Hat die Blickrichtung und Position der PK da auch einen Einfluss drauf, oder liest man immer nur von links nach rechts? :confused:

    Lieben Gruß
    Mondkatze
     
  4. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Mondkatze!
    Nein für mich nicht. Jeder denkt da anders. Sie ist nur zur Zeit großen Belastungen ausgesetzt bzw. ihr Schicksal erfüllt sich gerade.
    Vor Dir ist immer die Zukunft egal welches Kartendeck Du nimmst.
    Ich lese immer die Karten von Links nach Rechts aus. Manche machen das quer.
    = Besuch/Treffen/Termin fällt aus.
    = Da verspätet man sich beim Treffen und es verläuft nicht freundlich/diplomatisch/befriedigend.

    Verdi
     
    gemmini gefällt das.
  5. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    858
    Hallo Veranti,

    Interessant, das trifft in dem Fall ins Schwarze!


    Also ist die Position ausschlaggebend, nicht die Blickrichtung?


    Die erste Deutung verstehe ich (außer, dass ich die Blumen für Lebensfreude etc. gesehen habe, ist aber bei der Frage unerheblich). Die 2. nicht. Kannst du mir das irgendwie erklären, ich habe einen Knoten im Kopf.

    Lieben Dank und Gruß
    Mondkatze
     
    gemmini gefällt das.
  6. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Liebe Mondkatze!
    Die Position wenn Du damit das Haus meinst ist natürlich auch sehr wichtig. Die Blickrichtung ist immer da wo die Person hinschaut. Aber auch hier nehmen manche den Rücken der Person als Zukunft.

    = Ein Vorstellungsgespräch zum Beispiel geht schlecht aus.

    Natürlich kann es auch hier die getrübte Freude sein. Man könnte auch eine weibliche Person ignorieren, links liegen lassen. Kann auch etwas mit der Gesundheit zu tun haben vor allen Dingen wenn der Baum dabei ist oder eine der Karten in dessen Haus Nr. 05 steht.

    Verdi
     
    gemmini gefällt das.
  7. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Diariania/Wien
    ich mische, bis kunde/-in stop sagt. dann lass ich ihnSie abheben. dann fächere ich und kunde entnimmt die karten der reihenfolge nacht. waite/keltKreuz
    ansonsten kriegt niemand meine karten in die hand. aufbewahrung: blaue eule in der bekannten kartonbox, rider waite tarot leider in dünnem plastiksack, stehend in der holzbox.
    frage bzgl lenormand hätt ich an euch. bin bei lenormand am anfang. lest ihr karten nur neben/darüber/darunter oder auch diagonal (etwa bei der gr.legung)?
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15.321
    ich lese die Karten auch diagonal, nicht nur bei den beiden großen Blättern sondern auch bei 9er und anderen.
    aber ich lese auch die Karten in den Hausplätzen und die Spiegelungen.
     
  9. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Diariania/Wien
    danke fuern hinweis flimm.ich seh da kommt noch viel auf mich zu. ich beeil mich mit dem lernen nicht, weil ich erst alles sich setzen lassen will.
     
    flimm gefällt das.
  10. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Liest man die Diagonale auch immer von links nach rechts?
    Beispiel:
    28 02 29
    04 10 05
    06 08 36
    Die Diagonale für 28 = 28 10 36
    Die Diagonale für 29 = 29 10 06
    oder liest man hier dann 29 = 06 10 29
    Wäre bei bestimmten Karten wie 36, 10, 06 ja unterschiedlich zu deuten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen