1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grundlagen und Einführung: Channeln

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 8. Februar 2008.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste,

    ich hoffe, dass hier Leute in diesem Forum sind, die auch folgende Fragen beantworten können.
    Leider bin ich tabulu rasa was Channeln angeht :) Aber was nicht ist, kann werden und des will ich ja :)
    Also hier die Fragen die mich interessieren:

    1. Was ist Channeln?
    2. Welche Chakren sind für das Channeln wichtig?
    3. Welche energetischen Körper sind für das Channeln wichtig?
    4. Wen kann man alles Channeln?
    5. Wie merkt man, dass das was man Hört oder wahrnimmt nicht die eigenen und gewollten Gedanken sind?
    6. Wie fängt man am besten mit dem Channeln an?
    7. Kann man bewusst eine höheres Wesen bzw. Meister channeln oder muss sich dieser selber zur Verfügung stellen?
    8. Gibt es eine Channel-Technik?

    Ich danke jedem der mir diese Fragen beantwortet.
     
  2. Aratron

    Aratron Guest

    zu 1. : " in der Esoterik Empfang und Weitergabe der Botschaften übernatürlicher Wesen, siehe Medium (Person) " (wikepedia ist dir doch bekannt?)
    zu 2. : ich habe dabei nie über chakren nachgedacht. für mich (für mich!)
    spielt das keine rolle.
    zu 3. : verstehe ich nicht ganz, welche vorlage hinter deiner frage liegt.
    ein ausgeglichener zustand ist sehr förderlich. wenn man von einem seelenspiegel sprechen mag, sollte dieser keine wellen schlagen
    zu 5. : siehe meinen beitrag "nüchtern und praktisch channeln"
    zu 6.: man läßt sich informationen zukommen.
    zu 7. : es steht einem alles zur verfügung. eine andere frage ist, ob man selbst sich dazu in der lage fühlt, alles zu erreichen.
    zu 8. : mir (mir!) haben anfangs hemi-sync-cd´s geholfen. googel mal.
     

Diese Seite empfehlen