1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grund sich zu freuen?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 17. Dezember 2013.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Wir haben eine (neue) Groko und wir dürfen uns weiterhin auf Stillstand in der energiewende und Klimaschutz freuen in Deutschland und im übrigen Europa. Wenn das nicht ein "Weinachtsgeschenk" ist von "Mutti" und Gabriel ist... :jump3:

    :ironie:

    (Und wie denkt ihr darüber?)



    Shimon
     
  2. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    5.586
    Ort:
    Rheinland
    Ist Groko die Abkürzung für Großes Kotzen?
     
  3. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Nein für Groteske Komödie.
     
  4. 0bst

    0bst Guest

    Es weihnachtet, der Grinch ist da :)
     
  5. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Ich finde die SPD mutig, weil sie einen Mitgliederentscheid gemacht hat - Hut ab.
    Der Rest an GroKo wird entweder wirklich gut - wir werden es sehen,
    oder er wird so grottenschlecht, wie wir es erwarten.

    Wenn es so schlecht wird, wie zu ahnen ist, dann wird es die politische Wende in Deutschland beschleunigen, was schlußendlich gut ist.

    Siehe: http://deutsche-wirtschafts-nachric...on-erfolg-zu-erfolg-nur-deutschland-schlaeft/

    Ich habe zu diesem Artikel nur zwei Anmerkungen:
    1. Schläft Deutschland nicht, Deutschland "erwachte" schon 30 Jahre früher, als es die Grünen erfand, die der damaligen politischen Lustlosigkeit Paroli bieten wollten und zeitweise konnten.
    2. Haben die neuen Parteien allerorten noch nicht bewiesen, dass sie eine bessere Politik machen können und wollen - auch wenn wir es - wie bei den Grünen damals - hoffen.

    Am Ende sind wir es, die Politik machen.
    Alle zusammen.
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:



    also die "grünen": die kannst heute gernauso vergessen, wie spd oder cdu/csu...

    spd ist mit groko gerade dabei sich für eine minipartei umzupolen, cducsu wra schon immer gegen die mehheit der menschen und die grünen???


    stillstand ist angesgat.


    shimon, ohne ironie
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Der von der SPD verkündte "Mindestlohn" ist eigentlich ein Hohn!

    Wie ich aus Finanztest entnehme, führ die 8,50 € "Mindestlohn" zu eine rente, die ungefähr am oder unter der Grundsicherun liegt. Mit dieser "Mindestlohn" erreicht ein Arbeitnehmer nach 45 Arbeitsjahren und 38,5 Wochenarbeit eine rente die unterhalb von 700 € lieget. Wie Finanzttes berechtnet hat müsste ein Arbeitnehmer mindestens 10 € Lohn erhalten um über 700 € Rente zu kommen.

    Danke SPD.


    Shimon
     
  8. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Hallo Shimon,

    8,50 führt bei 168 Monatsarbeitsstunden zu 1428 Euro brutto. Ist für einen Single nicht mal schlecht.

    Nun brauchen wir hiervon das Netto: das macht bei Steuerklasse 1 = 1.052,73 Euro

    Würde damit einer arbeitslos werden, bekäme er nur noch grad = 620,70 Euro an ALG 1 – Geld und müsste durch Hartz4 aufstocken. Juhuuuuu

    Und nun wird es richtig lustig, eine zu erwartende Rente liegt noch weit unter ALG1. Du kannst bei so einem Verdienst von ca. 350 – 400 Euro Rente von ausgehen.

    Noch mehr Juuuuuhhhhuuuuuu

    Und an dieser Misere ist nicht die SPD dran schuld.


    Um es noch klarer zu machen, ein Single, Steuerkl. I mit 1800 Euro Brutto, bekommt noch grad 737,70 ALG 1 – Geld und kommt vielleicht damit an Hartz4 vorbei und 1800 Brutto ist nicht gerade wenig.
    Und, noch weit unter ALG1 liegt die zu erwartende Rente.

    Wird schon lange gewarnt, vor Renten in Höhe der Grundsicherung ...... OHNE MIETE

    Diese pauschalen Sprüche mit 50 % vom letzten Brutto als Rente, tendiert zu 30 %


    Und das hat nicht die SPD gemacht.

    Das 8,50 zu wenig ist, da sprach schon Oskar die ganze Zeit von ......... hast nicht zugehört ....... Oskar sprach von mindestens 10 Euro aufwärts, ansonsten funkt es nicht.

    Nur, dann kommen diese Brutto-Verdienste der unteren an die untere Mittelschicht und das geht doch nun mal gar nicht.

    Vielleicht fällt dir auch auf, dass die Berechnungen eine Frechheit sind. Wer 1800 Euro Brutto verdient, das waren mal 3600 DM !!!!, fällt auf Sozialhilfesatz von anno dazumal, wenn er nur arbeitslos wird und ALG1 bezieht. Und Renten liegen da noch drunter.


    Aber böse SPD, die Hetze klappt, obwohl sie an dem bisherigen drastischen Runterrechnen gar nicht beteiligt waren. Tja, verfolgte SPD :D
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    ich finde, dass 8,5 mindestlohn (im jahre 2017!!!) eine geballte frechheit ist...heute wäre schon mindestens 10 € mindestlohn angebracht. drauf wollte ich eigentlich hinweisen.

    im übrigen, spd halte ich weder sozial noch demokratisch...trotz mitgleiderbefragung...und bin sicher, bei den nächsten bundestgaswahl werden sie auch auf sauf satte 18% rutschen (besser gesagt auf unter 20%). wirklich zum "totlachen".
    warum hat spd mitgermacht und die mutti zu regierung verholfen?


    shimon
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2013
  10. saffrondust

    saffrondust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    676
    Werbung:

    Die ersten Schnitzer sind bereits auf dem Weg. Die Anstalt gestern Abend berichtete zudem von der zur Verteidigungsministerin avancierten "Truppen-Ursel", man darf gespannt sein. ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen