1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grosses Blatt - Fragersteller(in)

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Ladybug, 29. August 2014.

  1. Ladybug

    Ladybug Guest

    Werbung:
    Hallo..

    hab eine weitere Frage zum grossen Blatt..

    Da ich noch nicht so gewandt darin bin, arbeite ich noch viel mit dem Buch.. bei den Personenkarten ist dort nur die Aufkunft zu finden, dass diese am Rand eine Veränderung im Leben bedeuten..

    Aber was ist, wenn die Personenkarte im gr. Blatt garnicht mit drinen liegt?
    Wie deute ich das?

    Danke
    Sonja
     
  2. Venja

    Venja Guest

    Dann sind sie dir vielleicht unter den Tisch gefallen?
     
  3. Riddle

    Riddle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    146
    Soweit ich das in Erinnerung habe legt man bei dem grossen Blatt 32 Karten aus, somit bleiben ja diese 4 Karten über, die man dann je nach Frage hinterher auf konkrete Bereiche legen kann. Spätestens da wäre dann die Personenkarte wieder im Spiel.
    Manche legen diese 4 Karten auch mittig als zusätzliche Reihe.

    Generell würde ich vllt sagen, dass der Fragesteller in diesem Blatt deshalb nicht vorkommt, weil es seine Gegenwart betrifft. Ja, denke so würde ich dass dann ohne die 4 restlichen Karten deuten.

    Riddle
     
  4. Ladybug

    Ladybug Guest

    Hallo Riddle,

    Anfangs habe ich immer die 32 (4x8 Karten) ausgelegt und dann um etwas genauer zu befragen dann die restlichen 4 auf die jeweilige Frage gelegt.
    Aber da ich mit dem Buch arbeite, fiel mir dann während des deutens auf, welche 4 KArten übrig waren.. Das hat mich gestört..
    Jetzt lege ich sie mittig als 5. Reihe und beziehe sie mit ins grosse Blatt ein..

    Im Internet habe ich nun gelesen, dass diese 4er Reihe auch nochmals eine Bedeutung hat..

    Da die Personenkarte nicht im gr. Blatt war, lag sie dann natürlich darunter.. mein Sonny meinte, dass es wirkt, als würde er auf einer Bühne stehen und auf das Geschehene sehen.. oder auf das was noch kommt, wie ein stiller Beobachter.. ich fand diese Ansicht sehr interesant..

    Sowieso hat das Kartenlegen mit ihm spaß gemacht und ich habe im Laufe der Deutung, dass Buch fast ganz weggelassen.. interessant fand ich auch, dass er so vieles selbst darin sah..

    Sonja
     
  5. Riddle

    Riddle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    146
    Nun, vllt ist die Eingebeung deines Sohnes, die er in seinem eigenen Blatt gesehen hat, die Richtige. ;)

    Vllt steht er momentan (nur) und beobachtet.
     
  6. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Ich lege seit 25 jahre alle 36 auf den tisch mit PK
     
  7. Ladybug

    Ladybug Guest

    Werbung:
    @Petrov

    Legst Du dann 4x8 plus 4 Karten extra.. oder 4x9 Karten?

    Sonja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen