1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Große Tafel - wer erfreut sich daran?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Apfelgrün, 7. April 2012.

  1. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Werbung:






    Fragen dazu kommen gleich..:umarmen:
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.862
    Ort:
    Raum Wien
    da fehlt die Karte in Haus 32 ??? lg
     
  3. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Im Haus 17 ist der ANKER nicht die Fische!!!!

    So. Wo beginne ich? Am besten bei mir, weibliche HP.
    Ich bin im Blatt, über mir die Vögle...ja ich mache mir viele Gedanken und Sorgen im Moment. Vor mir der Baum und die Wege: Es geht um Lebensentscheidungen und auch das stimmt.

    Weiter gehts mit dem Beruf Was mich hier immer wieder stutzig macht ist folgendes: Ich lege in letzter Zeit öfters für mich und jedesmal ist das Buch im Sarg Kind oder Berg oder hat eine Verbindung zueinander.
    Ich studiere derzeit, nebenbei arbeite ich mit Kindern, dazu mache ich auch eine kleiner Weiterbildung. Wobei ich überlege mich im Jobbereich umzuorientieren in den touristischen Bereich. Der Anker liegt ja schon mal in den Störchen. Daneben das Glück und drüber die Blumen.
    Man sieht auch meine Liebe zum Reisen Schiff-Herz, aber auch Sehnsüchte was das Herz betrifft. Auch die Liebe zu meinem Studium (Buch). Wobei hier das Buch wieder in Schlange liegt und daneben der Sarg. Der Turm spiegelt das Buch auch. Aber warum? Ich hab nicht vor mein Studium zu beenden.

    Dann sieht man rechts oben den Sarg der schräge folgende Reihe ergibt: Sarg-Kreuz-Schlange- Sense -Fisch. Sarg und Kreuz bedeuten für mich immer Tod. Schlange ist für mich Mutter. Meine Mutter ist Todkrank. Man weiß nicht wann sie sterben wird, aber ich würde diese Diagonoale als plötzlichen Tod meiner Mutter sehen. (ich hoff es stimmt nicht).

    Unter dem Kreuz sind die Wolken. Das bedeutet im Moment sind die Unklarheiten, die ich in meinem Leben habe sehr belastend für mich, das stimmt. Das Kreuz spiegelt auch die Entscheidungen, d.h. ich werde mich entscheiden und Unklarheiten werden besser.

    Ich habe ja vorher im Ausland gelebt und da würd ich auch soo gern zurück aber naja...geht halt nicht.

    Der liebe, liebe Herr...der is im Buch und korrespondiert auch zum Buch und spiegelt zu Turm und Pferd, vor ihm der Berg. Wir führen eine freundschaftliche Beziehung in der wir auch Sex haben. Wobei wir beide auch Gefühle entwicklen. Gestern war er sehr verwiirrt und hat mich angesehen und eine Träne ist ihm übers Gesicht gekullert und ich habe die Welt nicht mehr verstanden. Er meinte dann er denkt es ist besser wenn wir Freunde bleiben. Aber das Problem ist er hat Gefühle für mich u hätte auch gern weitehrin Sex mit mir, aber ich glaub er hat ein Geheimnis er steckt auch im Buch. Und schräg zu ihm Der Fuchs...entweder heißt das er Tritt die Lüge mit Füßen = ist ehrlich oder er versucht eine Lüge zu verstecken. Die könnte auch seine Finanzen betreffen (Fische daneben). Ja da siehts bei ihm nicht so gut aus. Man sieht das wir beide viel reden werden, sind verbu verunden über die Ruten.

    Gesundheitlich hatte ich jetzt voll oft etwas mit der Blase...und letztens hatte ich sogar Rückenweh, heute tut mir der Bereich Niere sehr weh...naja...

    Ich hab das Gefühl, das Neuanfänge auch nicht gleich auf Anhieb klappen, da sind die Kinder im Haus des Berges,drüber die Mäuse, daneben die Schlange, schräg zu den Störchen wieder der Berg...naja...

    So wie würdet ihr es deuten, besonder im Hinblick auf den Mann? Meine Mutter? Beruf? Gesundheit? Leben?

    Ich hab ohne Frage für die nächsten 6 Monate gelegt, d.h. das müsste von April bis September gelten....sieht man da vielleicht ein Praktikum oder ähnliches im Sommer im Ausland?

    Danke Euch!!!
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.862
    Ort:
    Raum Wien
    müsste dann so aussehen...
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Apfelgrün,

    ob das Auslandspraktikum stattfindet, ist zum jetztigen Zeitpunkt aus meiner Sicht nicht möglich. Im Sommer gibt es kurzfristige und überraschende Veränderungen, weil dann die Entscheidungen neu getroffen werden müssen. Als ob es dann wichtigeres gibt, als ein Auslandsaufenthalt. Der Brief in 35: sind überhaupt schon Bewerbungen geschrieben, Kontakte geknüpft?
    Anderrerseits heißt Anker und Schlüssel: ganz sicher Ausland.

    Die Sonne hat Verbindung zum Schiff: dann wäre das Praktikum in Amerika. Kann das sein? (ein Land, das hinterm Meer liegt)

    Schaue ich mir dich selber an, dann machst du dir derzeit viel Sorgen, isst mitunter zu viel. Die Sorgen könnten auch wegen dem Rauchen sein, oder dem letzten Herbst, oder Kopfschmerzen. - wegen der Liebe. Wolken kann auch ein Mann sein, in den du noch verliebt bist. Es ist eine alte Liebe aus der Schulzeit. Sie ist noch nicht abgeschlossen in dir, hegst immer wieder Hoffnung, dass ihr wieder zusammen kommt. So manche Träne hast du schon wegen ihm geweint. Mir scheint, dass da zu ihm eine gewissen Abhängigkeit besteht, nur welche? Was verbindet dich so sehr mit ihm, dass du immer wieder bei ihm landest? - Die Hoffnung auf eine neue Tür, eine neue Verbindlichkeit.

    Deine Mutter:
    Ich nehme sie mal als Schlange: Dann wäre sie ein schweigsamer und sehr belesener (auch gebildeter) Mensch. Über ihr der Bär und das Herz: Der Mann, von dem ich gerade geschrieben hatte, das kann auch dein Vater sein. Lebt er noch? Leben deine Eltern zusammen?
    Die Schlange liegt in den Wegen: ist sie derzeit viel unterwegs, deine Mutter, und du machst dir darum Sorgen? Weil etwas mit dem Vater passiert ist??? Dass sie sich zu sehr zurück gezogen hat?

    Nun warte ich erstmal auf dein Feedback. Pluto
     
  6. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Pluto,

    das mit dem Praktikum im Ausland ist etwas das ich im Kopf habe, aber Bewerbungen dafür habe ich noch nicht geschrieben, aber ich schaue immer wieder mal manches an und überlege ob ich mich bewerben sollte. Wenn dann am Ende tatsächlich Amerika raus käme, wäre ich sehr überrascht.

    Wie hat die Sonne eine Verbindung zum Schiff?

    Sorgen mache ich mir sehr viele ja. Essen ja tue ich auch im Moment zu viel...ja das stimmt..alte Liebe? Hehe..naja meine allerste Liebe aus der Schule ist jetzt mein bester männlicher Freund, der mir im Leben immer wieder sehr hilft. Ich hab ihn sehr gern, aber schon längst die Sache mit aufgegeben. Wir sind sehr gute Freunde und das bleibt so und darüber bin ich auch sehr froh.

    Ja meine Eltern leben zusammen, meine Mutter liest viel das stimmt auch. Aber mein Vater und sie sind nicht zusammen, sie leben auf freundschaftliche Weise miteinander.
    Viel unterwegs ist meiner Mutter nicht, eher das gegenteil, viel zurückgezogen, das liegt auch daran, dass sie krank ist. Darum mach ich mir Sorgen.

    Danke dir.
     
  7. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Hier habe ich noch die Quersummen der einzelnen Reihen eingefügt.
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Apfelgrün,

    nun verstehe ich besser. Dann ist der Mann der Schulfreund.
    Und der Brief in 35 sagt, dass du dich bewerben sollst.

    Deine Mutter hat eine Beziehung zum Baum, der mit Gesundheit assoziiert wird. In meinen Bildern war er als Kur oder Reha gelegen, weshalb eine solche deiner Mutter gut tun würde. Habt ihr mal daran gedacht?

    Der Baum ist die Korrespondenzkarte zur Schlange.
    Und so auch das Schiff zur Sonne. Eine weite Reise im Sommer.

    Ich weiß jetzt nicht, welche Krankheit deine Mutter hat. Da Bär und Herz über ihr liegen, würde ich eine alte Herzenskrankheit vermuten. Sie müsste aber bei einem guten Arzt in Behandlung sein.

    viele grüße Pluto
     
  9. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Liebe Pluto,

    danle nocheinmal. Das mit meiner Mutter ist sehr kompliziert. Es geht um den Kopf, einen Tumor besser gesagt, sie hat beschlossen sich nicht behandeln zu lassen, ist also bei keinem Arzt, aber stattdessen aud das Land gezogen, was sie immer schon wollte und ich glaube, das kann man auch als eine Art Kur für sie bezeichnen.

    Naja welcher Mann ist jetzt der Schulfreund? Der neue ist der Sexfreund, den kenne ich erst seit gut über einem Monat.

    Ahh jetzt verstehe ich Schiff und Sonne, ja das wäre auf jeden Fall cool. Nur so leicht stelle ich mir das nicht vor. Ich habe ja hier meine kleine Wohnung und Job und alles und wie ich dann ins Ausland gehe, weiß ich nicht, obwohl es ein sehr, sehr großer Wunsch von mir ist.

    Aber warum ist jetzt das Buch im Sarg?

    Danke!
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Apfelgrün,

    das Buch ist in 7 und der Sarg ist im Sarg.

    Zu deiner Mutter und dem Turmor kann ich nichts schreiben. Das ist eine gesundheitliche Frage. Über ihr der Bär in 14: Altes Wachstum setzt sich durch. Etwas setzt sich zum falschen Zeitpunkt durch. Der Fuchs in 33: sie geht den falschen Weg mit ihrem Rückzug. Denn aus meiner Sicht wäre Hilfe noch möglich, kann das sein? Sie muss sich ziemlich alleine (alleingelassen) fühlen, und es könnte sein, dass sie sich innerlich auf das allerschlimmste vorbereitet und dabei ist abzuschließen. Stichwort: Sinnlosigkeit, weil es keine gute Perspektive in ihrem Leben zu geben scheint.

    Ich werde immer trauriger, wenn ich an dich und deine Mutter denke. Weil ich weiß wie schwer jemand zu erreichen ist, der keinen Arzt haben möchte, der sich abschottet. Bleib dran, das tut deiner Mutter gut, auch wenn sie es sich nicht anmerken lassen würde.

    viele Grüße Pluto :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen