1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Große Tafel- Arbeit und wie gehts weiter?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Titania, 8. Juni 2009.

  1. Titania

    Titania Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bayern/Oberpfalz
    Werbung:
    Hallo Leute,

    hab heute die große Tafel für meinen Mann ausgelegt. Hauptthema der Legung ist seine Arbeit./sein Arbeitsplatz. Mehr schreib ich jetzt mal noch nicht um Euch nicht zu beeinflussen. Jedenfalls hat er einen Arbeitsplatz. Werd dann nach und nach was dazu schreiben. OK?






    Danke jetzt schon an all diejenigen, die sich der Tafel annehmen. Aber ihr wisst ja selber es ist nicht ganz einfach unvoreingenommen an die Sache ranzugehen. Ich schreib auch dann gerne meine Gedankengänge dazu...
     
  2. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Guten morgen,
    bin zwar noch nicht ganz wach aber ich meine das es nicht so schlecht aussieht.
    Es gibt da schon einige Hürden die geklärt werden müssen.
    Handelt es sich um einen langjährigen Betrieb? Es sieht so aus das Lösungen gefunden werden.
    Also, kurz und knapp, sehe hier keine Arbeitslosigkeit liegen.

    liebe Grüße
    Minerva
     
  3. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Hallo Titania, ich habe die Tafel mal umgestellt auf 8x4.

     
  4. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Na dann versuch ich es mal wieder nach langer Zeit der Abwesenheit.

    Mein erster Eindruck ist, dass Dein Mann darüber nachdenkt einen bestehenden Vertrag zu verändern.Oder darüber nachdenkt, sich auf eine Vertragsänderung einzulassen.Sieht mir so aus, als wenn die langfristige Sicherheit/Stabilität dann gefährdet ist. Also sein Arbeitsplatz bleibt zwar bestehen, aber einige Dinge werden geändert.Sieht auch so aus als wenn die Firma momentan auf wackligen Beinen steht.Steckt eine Bank in diesen Veränderungen mit drin?

    Lieben Gruss

    Laura
     
  5. Titania

    Titania Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bayern/Oberpfalz
    Vielen lieben Dank für Eure Deutungen :kiss4:. Also seht ihr einen Großteil so wie ich...

    Also das mit dem langjährigen Betrieb stimmt, er ist jetzt fast 9 Jahre in der Firma und das hab ich auch bestätigt gesehen (Ring und Bär, oder Kombi Anker- Baum?). Das mit den Lösungen hab ich auch gesehen, aber das es sich noch hinzieht, dachte so an Spätsommer/Herbst... meine den Bereich Anker- Wolken-Sense- Schlange- Berg. Wolken werden duch das Kreuz noch verstärkt, also die Probleme/Wolken verziehen sich. Arbeitslosigkeit sehe ich auch keine, da sich die Probleme auflösen werden, aber das es eine Veränderung/Neuanfang gehen wird. Auch das Arbeitsamt kann ich nicht sehen (wäre dann wohl Turm und Anker ?). Haus Anker in Verbindung mit Störche und Kind. Und wenn ich mal lustig durchs Bild hopple, dann spiegelt sich das Kind im Reiter und der "reitet" auf das Thema Finanzen zu, woran wiederum die Mäuschen knabbern. Kann es sein, dass er zwar seinen Arbeitsplatz behält dafür aber mit Lohnkürzung zu rechnen hat? Eine Bank spielt auch eine Rolle (Fische- Turm) und mein Mann hat mir gestern (nach der Legung) erzählt, dass sein Chef einen Kredit bei der KfW beantragt hat und das das auch mitentscheidend für die weitere Zukunft der Firma ist. So und da fällt mir auf, dass die Bank (Fische- Turm) und Buch (noch nichts entschieden oder spruchreif) und der Park in einer Reihe liegen (3-4 Monate). Also kommt es auch wieder mit dem Spätsommer hin wo eine positive Entscheidung fällt. Das der Arbeitsplatz "kränkelt" und das was Altes zu Ende geht sehe ich auch in Verbindung Anker-Sarg. Was mich aber irritiert ist der Schlüssel. Sagt er, dass sein Arbeitsplatz weiterhin sicher ist oder das er es bisher war??? Was aber auch noch drinliegt ist die Verbindung Anker- Wege. Und das sehe ich immer als einen neuen Weg einschlagen- ein neuer Lebensabschnitt der teilweise auch plötzlich auf einen zukommt und sehr viel verändert. Oder eben das eine Entscheidung getroffen werden muss und zwar von meinem Mann. Könnte damit gemeint sein, dass er sich entscheiden muss entweder Gehaltskürzung (Fische- Mäuse) und/ oder Vertragsveränderung (Brief-Storch) annehmen oder gehen? Was mir auch aufgefallen ist ist die Kombi Fuchs-Bär und die Kombi Schlange- Anker (wobei das auch für das schon längere "Dahinziehen" mit den Problemen gemeint sein kann). Und da waren sie wieder meine Probleme. Heißt das, dass sein Chef nicht ganz ehrlich ist und die Belegschaft anschwindelt oder soll es nur ein Hinweis dafür sein, dass er schlau sein soll in der momentanen Situation? Ich lege die Piatnikkarten und da schaut der Fuchs den Bären direkt an. :confused:. Ansonsten weiß ich auch den Baum nicht richtig einzuordnen- heißt es Stillstand/Stabilität in der Arbeit, oder das "langjährige" Arbeitsverhältnis noch einmal. Im Gesundheitsbereich/oder Sozialbereich arbeitet mein Mann nämlich nicht. Und was bedeutet der Klee im Haus des Ankers? Die Firma steht schon seit Ende des letzten Jahres auf wackligen Beinen also kann der Klee nicht als Zeitkarte gemeint sein. Ansonsten steht der Klee bei mir immer dafür, dass etwas in kurzer Zeit "verblüht". Verblüht die Arbeit, verblühen die Probleme oder was???

    Hat noch jemand Lust sich meiner Tafel zu widmen, nachdem ich jetzt so ein bisschen meine Gedankengänge geschrieben hab? Sind ja noch ein paar offene Fragen.

    Freu mich drauf von Euch zu lesen...Lob, Verbesserungsvorschläge und Kritik sind herzlich willkommen. Nur so komm ich auch weiter :zauberer1.
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo

    in welchem Berufszweig ist dein Mann tätig?

    Könnte es auch sein, das der Chef Kurzarbeit anfordert.
    Ich sehe bei der Kundschaft die Problematik, die nicht bezahlen und dadurch Komplikationen in der Firma auftreten.

    Lieben Gruss
    yogi333
     
  7. Titania

    Titania Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bayern/Oberpfalz
    Hallo Yogi,

    mein Mann ist im Elektogroßhandel tätig.

    Also, Kurzarbeit war schon ein Thema und ich glaub persönlich auch, dass es darauf hinauslaufen wird. Das mit den Kunden kann er bzw. auch ich nicht nachvollziehen. An was würdest Du das im Bild ausmachen?

    Was meinst Du ansonsten zu meiner Deutung? Bzw. gibts irgenswelche Meinungen dazu? Ich bräuchte doch ein Feedback...:confused:

    Liebe Grüße und dank Dir :zauberer1
     
  8. tränchen

    tränchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    48
    also hallo titania also das erste was ich sehe, dein mann hat wohl einen engen bezug zu seinem haus (zuhause) dein mann scheint zusammen mit einer frau unterwegs zu sein kommt das hin? also er ist sehr viel unterwegs (eventuell auch weiter weg) knüpft er auch schnell kontakte zu andren menschen, wobei sehr plötzliche freundschaften zustande kommen? also beim beruf sehe ich eigentlich jetzt so nix schlimmes :)
     
  9. Titania

    Titania Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bayern/Oberpfalz
    Werbung:
    Hallo Tränchen...

    also was das Haus angeht werden wir demnächst in sein Elternhaus mit einziehen. Das seh ich auch in den Karten bestätigt (Haus-Storch). Sind momentan auch fleißig am Wohnung renovieren.
    Also das mit dem vielen Unterwegssein kann ich in soweit bestätigen, dass er sehr gerne Auto oder Motorrad fährt, aber eher privat und nicht geschäftlich.

    Danke Dir...:danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen