1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Große Empathie oder normal?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von JeanneDark, 8. Juni 2006.

  1. JeanneDark

    JeanneDark Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Neumünster (nähe Kiel)
    Werbung:
    Hey Leute =)

    Ich fang denn gleich mal an. Also,
    es ist schwer zu beschreiben. Es gibt momente,
    in denen fühle ich genau das selber wie der
    gegeüber. Meist ist es nur bei welchen so die ich
    kenne, da ich es bewusster wahrnehme als wenn ich
    neben einem Fremden stehe. Aber da kommt es
    dann auch schon mal vor das ich fühl wie er fühlt,
    nur eben total unbewusst.
    Oft ist es so das wenn einer schlechte laune hat ich
    das vielleicht nicht sofort merke aber ich dann auch
    schlechte laune bekomm. Oder halt auch gute laune *g*
    Viel komplexer wird es dann, wenn es um trauer geht.
    Wenn mir meine Freunde von ihrer Beziehung erzählen
    die zb in die brüche gegangen ist fühlen sie sich immer
    so zerbrochen und so hilflos. Das überträgt sich sofort
    auf mich. Letzten ging es soweit, das ich mit jemandem
    zusammen geheult hatte, als er mir über seine Beziehung
    erzählte. Ich habe all das gedacht und gefühlt was er
    fühlte. Es ist unbeschreiblich. Und ich habe kA ob das irgendwie
    normal ist oder ich sehr zur Empathie neige.
    Das geht manchmal soweit, dass ich weiß was der andere denkt :weihna1
    Das ist manchmal auch unheimlich und wenn ich denn sage "Ja,
    ich weiß was du grad denkst" obwohl die gar nichts gesagt oder
    gedeutet haben, gucken die mich immer so blöd an *g* Ich weiß
    sogar was meine Katze denkt bzw fühlt xD und kA was ich davon
    halten soll. Vllt bin ich ja auch krank oder so, was ich sowieso bin
    aber ok *g*

    Viele liebe grüße, NessA ;D
     
  2. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Krank bist du bestimmt nicht :)
    Und daran ist eigentlich nix ungewöhnliches/schlimmes aber ist bestimmt schwer sowas dauernd zu fühlen

    Ich selber werd sowieso nie euch Emphaten verstehen... ^^
     
  3. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Werbung:
    hi, :zauberer1

    Also ich würde es so sehen, dass Du sehr gut bist beim zuhören. :liebe1:

    Das ist natürlich nicht so gut, wenn Du beim Zuhören auch gleich selber mitleidest. Was Dir sicher helfen kann, um nicht selber "runtergezogen" zu werden, ist Erdung. Also mach Übungen zur Erdung erhöhe Dein Ur-Vertrauen und nimm Dir die Leiden der anderen Menschen nicht so zu Herzen, dann kannst auch besser helfen. :)

    g*

    :banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen