1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grosse Blatt Beruf - wer mag helfen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Karinmaria, 23. August 2011.

  1. Karinmaria

    Karinmaria Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    433
    Werbung:






    Es geht erster Linie um das Thema Beruf. Die Klarheit diesbezüglich ist ein grosses Thema (Karte am Anfang?). Die Eckkarten sagen mir, dass der Schlüssel zur Klarheit kommt, es gibt diesbezüglich eine Nachricht die kommt und Einiges klären wird. Der Anker liegt im Haus der Wolke - Blockaden, Hemmungen etc. im Beruf. Das Zentrale Thema Vögel - Fische- Anker?
    Gehen die Sorgen raus? Die Dame sieht genau in die Sense - Aggressionen?

    Danke für Eure Hilfe.
    Karinmaria
     
  2. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    Wie ist denn Deine genaue Frage bezüglich Arbeit?
     
  3. Karinmaria

    Karinmaria Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    433
    Wie es beruflich weitergeht? Die Dame ist bereits auf der Suche nach etwas Neuen, weil es ihr überhaupt nicht gefällt.
    Zeigen die Störche unter der dame eine Veränderung an?

    Danke und liebe Grüsse Karinmaria
     
  4. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Hmmm... kann es sein, dass die Dame bei der Arbeit mächtig gemobbt wird? Womöglich eine hinterlistige Kollegin macht ihr das Leben schwer.
    Die Eckkarten sagen, dass es Hoffnung gibt und dass es irgendwann gelingen würde die Situation zu klären, doch das Ende ist noch geheim (Buch). D.h. für mich, dass die Dame die im Haus der Schlange liegt und mächtig Pläne für die Zukunft macht, sich erstmal in Geduld üben muss. Der Anker liegt im Berg und der Berg im Anker. Also da wird es so schnell keine Veränderung geben. Die Störche unter der Dame können einer Abwechslung im Leben der Dame zeigen, was aber nicht zwangsläufig mit dem Beruf zu tun hat. Möglicherweise eine positive Veränderung im Freundeskreis, wodurch sie vielleicht Unterstützung oder jedenfalls was Nettes erleben wird. Ein Arbeitsplatzwechsel ist es nicht, weil alles andere was auf die berufliche Situation hindeuten könnte einfach blockiert ist.

    nufaro13
     
  5. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Hei,
    mir fällt auf, daß einmal Berg + Anker sowie Turm + Fuchs die Plätze getauscht haben. Da denke ich, daß eine Trennung/Distanzierung von der jetzigen Arbeit wohl nicht der richtige Weg wäre. Die beruflichen Blockaden/Schwierigkeiten blieben erhalten. Berg steht auch für das Haupt/den Kopf, auch gern mal für Sturheit. Und die Sternchen am Anfang könnten in diesem Zusammenhang auch fürs Ideal gelesen werden. Also die Dame macht sich da so ihre Vorstellungen, wie es sein sollte, daß sie sich gut fühlt...
    Und die Mäuslein nehmen aus meiner Sichtweise auch die Klarheit... Und zeigt die Spitze der Sense bei dir auch auf die Dame oder in die andere Richtung?
    hm... ich kann mich täuschen, aber da scheints mir ein Thema dahinter zu geben, welches zuerst gelöst werden will...
    lg ashes
     
  6. Karinmaria

    Karinmaria Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    433
    Werbung:
    Hallo ashes

    die Spitze zeigt bei mir auch auf die Dame. Und das sie sich viele "verkopft" zu diesem ganzem Thema stimmt auch. Welches Thema könnte das sein...hast du eine Idee? Danke Karinmaria
     
  7. Karinmaria

    Karinmaria Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    433
    Besten Dank für deine Antwort!!!!! Karinmaria
     
  8. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Hallo Karinmaria,
    ich könnte mir vorstellen, daß es hier einmal um den Stolz der Dame geht, der dafür sorgt, daß manchmal Dinge vorschnell gesagt/getan werden.
    Und/oder es geht um ein Autoritätsproblem, also falscher Umgang mit der Thematik bzw. falsche Vorstellung derjenigen, die Autoritätspersonen sind (Chefs, Lehrer etc.).
    Wenn dem so ist, dann liegt die Ursache möglicherweise weit zurück. Die FS könnte z.B. mit ihrem inneren Kind arbeiten. Hier sind m.E. nach aber auch die Mäuse mitbeteiligt, die für Unzufriedenheit, Unsicherheit bis hin zu Angstthematiken stehen können.
    *überleg* Nee, mehr mag ich nicht sagen, das Eis wird mir zu dünn... daher unter Vorbehalt.

    lg ashes
     
  9. Karinmaria

    Karinmaria Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    433
    Werbung:
    vielen lieben Dank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen