1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

große Bitte um Legung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von shamim, 26. August 2015.

  1. shamim

    shamim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2015
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Liebe Kartenleger,

    ich würde mich so sehr freuen, wenn jemand Zeit und Lust hätte, mir Karten zu einer Frage zu legen.

    Mein Ehemann ist schon seit ca. 1 Jahr auf Jobsuche. Er hat eine super Uni-Ausbildung, sehr gute Noten, ist sehr intelligent und fleißig - trotzdem klappt es einfach nicht. Wir sind müde und haben fast keine Hoffnung mehr.

    Ein Zeichen, ob er bald einen Job finden wird bzw. wie es da in naher Zukunft aussieht, würde uns sehr gut tun.

    Ich danke euch im Voraus.

    Liebe Grüße, shamim
     
  2. shamim

    shamim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2015
    Beiträge:
    10
    niemand? :oops:
     
  3. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,ich hab mal kurz geschaut und muss leider sagen,dass in der nächsten Zeit nich so viel an Arbeit ansteht...dein Mann ist sehr sensibel ,er braucht einen Ventil um seine angestaunten Kräfte auszulassen,er muss seine Gefühle ausleben,momentan ist er melancholisch und lgt sich nicht so gerne fest aber er ist sehr hilfsbereit und durch seine tiefe Intuition hat er ein Gespühr für soziale und therapeutische Tätigkeiten,er hat kann auch menschen sehr gut beraten und denen zur Seite stehen,sein Helfersyndrom ist stark ausgeprägt...Er sollte allerdings aufpassen und sich nicht mit Selbstzweifel peinigen,er soll bitte nicht so negativ denken,seine Grausamkeit richtet er dann gegen sich selbst und er denkt dass er nix wert ist...hier wird er ermutigt sich seinen Gedanken und seiner auswegslosen Situation zu stellen und nach vorn zu schauen,nur Erkenntniss und Verständnis für die Situation kann diesen Teufelskreis durchbrechen..
     
    shamim gefällt das.
  4. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Er verschwendet zu viel Energie ,er möchte nach Oben und sich mit den Oberen messen sozusagen aber ich denke seine Erwartungen sind zu hoch,er müsste eine Etage tiefer gehen und von da an sich wieder nach oben arbeiten...so sind meine Gedanken zum Thema..Ich wünsche euch noch viel Glück und Erfolg
     
  5. shamim

    shamim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2015
    Beiträge:
    10
    Werbung:

    Danke sehr für deine Antwort, ich habe mich sehr gefreut. Danke für die Legung. Ja, wir stecken wirklich in einem Teufelskreislauf..

    Schauen wir was der Morgen bringt..

    Liebe Grüße und Danke
    shamim
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen