1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

grossartige schauspielerin gestorben

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von ZAUBERHEXERL, 16. Februar 2009.

  1. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    sussane von almassy ist gestorben hab ich grad im fernsehen gesehen/gehört. sie war einer der ganz grossen schauspielerinnen , war eine dame.es möge ihr gutgehen ,dort wo sie jetzt ist.auf wiedersehen.
     
  2. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Ich habe es auch aus dem Fernsehen. Sie ist ja 92 Jahre alt geworden und war zum Schluss schon im Rollstuhl und halbseitig gelähmt. Ihr lieber Mann war bis zum Schluss bei ihr.

    Auch ich wünsche ihr, dass es ihr gut gehen möge.

    Auch Dir, liebes Zauberhexerl

    Liebe Grüße

    eva07
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    danke eva, es ist interessant ,dass die naziblödheiten ununterbrochen kommentiert und sachen geschrieben werden, dass einen die haare zu berge stehen,aber da keiner ausser dir,liebe eva,etwas hineinschreibt. es sind ja nicht nur ganz junge im forum ,sondern auch ältere ,die susanne von almassy kannten.trauri.liebe grüsse
     
  4. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Zauberhexerl, in Ehren, aber an Susanne von Almassy können sich vor allem Wiener bis Jahrgang 60 erinnern, und auch die, die in die Josefstadt (Theater) oder ins Theater an der Wien, als ihr Mann, Rolf Kutschera, dort die Direktion innehatte (immerhin noch vor Peter Weck), gepilgert sind. Ich hab sie erlebt, sie war perfekt, makellos im Genre der Dame. In TV- und SpielFilmen hat sie seltenst Hauptrollen gespielt. Ihr Privatleben war höchst unspektakulär, deshalb war sie kein häufiger Gast in den Gazetten und nicht Jedermann ein Begriff. Kismet.
     

Diese Seite empfehlen