1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grippeimpfung ja/nein ?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von carota, 28. November 2004.

  1. carota

    carota Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Bitte wie ist der Trend in Sachen Grippeimpfung.
    Sind mehr dafür oder dagegen?
    :schaukel:
     
  2. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Ich werde mich nicht impfen lassen, obwohl ich durch meinen Job immer mit Kranken umgeben bin.
    Man muss sich ja nicht gegen alles schützen und ich stelle die Wirkung der Impfung auch sehr in Frage....
     
  3. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    also ich lass mich sicher nicht impfen.. ich halte nichts davon sich gegen alles und jedes impfen zu lassen oder gleich tabletten zu nehmen.. so denke ich zumindest für mich persönlich..
     
  4. Irene

    Irene Guest

    Die Wahrscheinlichkeit, eine (echte! und nur darum geht´s) Grippe zu bekommen, liegt für mich bei ca. Null. (Mein Immunsystem ist gut.)
    Warum also mir etwas antun lassen, was komplett unnatürlich ist, und dessen Ausirkungen langfristig nur vermutet werden kann?!? (Allergien etc., von akuteren Impfschäden abgesehen)
    Impfkampagnen sind Geschäftemacherei der übelsten Form, weil sie in den Menschen Angst erzeugen. :wut2:
     
  5. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    dagegen => bringt nichts !
     
  6. atoronja

    atoronja Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich musste mich vor 4 Jahren von meiner Firma her Impfen lassen,einmal und nie wieder.Supertolle Grippe hab ich dann bekommen.Hinterher habe ich gehört unsere Vorgesetzten haben sich alle davor gedrückt und wir mussten es machen.lg atoronja
     
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.210
    Ort:
    Oberösterreich
    Warum unnatürlich?

    Du hattest eine echte Grippe? Also mit hohem Fieber, Frösteln und Schüttelfrost? Oder hattest Du eine Erkältung (grippaler Infekt)? :)
     
  8. Ceridwen

    Ceridwen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    595
    Ort:
    goa, india
    Nützt eh nix weil die Grippeviren sich immer wieder verändern. Ausserdem gibt es viele nebenwirkungen. Das immunsystem muss sich selber aufbauen können. Wie sonst hätten es unsere Urgroßeltern geschafft zu überleben?
     
  9. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Ich lasse mich nicht impfen, den grippalen Infekt kann man ja auch ohne Impfung bekommen, ich denke ich habe ein gutes Immunsystem, gehe sehr viel spazieren, trinke selbstgepresste Vitaminsäfte und gehe in die Sauna. Die Grippeimpfungsaktion ist meiner Meinung nach eine Panikmache. Sicher mag es vielleicht für ältere Leute sinnvoll sein, bin aber kein Arzt, um das beurteilen zu können. Für mich kommt sie jedenfalls vorläufig nicht in Frage. Doch jeder, wie er mag...

    Gruß
    magiclife
     
  10. Irene

    Irene Guest

    Werbung:
    Hallo Walter!
    * Weil es in der Natur nicht vorkommt, daß Grippeviren direkt unter die Haut geraten, ohne schon an der Körperoberfläche auf das körpereigene Immunsystem zu treffen, das dort schon zu reagieren beginnt.

    *Weil ein Impfstoff nicht nur Viren enthält, sondern eine ganze Liste chemischer Stoffe, davon besonders mit Skepsis zu betrachten:
    * Formaldehyd
    * tier. Eiweiß vom bebrüteten Hühnerei (darauf wurde das Virus vermehrt) - deswegen auch die Bedenken bzgl. Allergien
    * Thiomersal - eine organische Quecksilberverbindung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. carota
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.065

Diese Seite empfehlen