1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grenzen der Belastbarkeit

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von herzverstand, 5. April 2012.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    auch magier und mächtige haben grenzen der belastbarkeit. das "volk" (oder doch eher die medien) fordert, man möge doch dieses und jenes besser machen. es ist auch richtig, darauf einzugehen. falsch ist, einen herzinfarkt in kauf zu nehmen um es dem "volk" recht zu machen. wenn es nach denen ginge, sollten magier und mächtige eierlegende wollmilchsauen sein, aber das spielts nicht denn wir sind auch nur menschen. überbordende ansprüche an mächtige sind jetzt in mode.
     
  2. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Und das bezieht sich jetzt auf was konkret?
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    was habe ich da jetzt für antwortmöglichkeiten?
     
  4. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Vielleicht liegt das daran, dass die Menschen die Ehrfurcht und Achtung vor dem Leben, der Umwelt und allem verloren haben. Wo erfährt man noch so etwas selbst???
    Und das können die Menschen dann auch anderen nicht entgegen bringen. Grenzen werden nicht mehr erkannt weil es sie ja kaum noch gibt. Nur so eine Idee!
     
  5. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    danke für deinen beitrag liebe sonnensüchtige!

    meine frage: wo kann man als freischaffender magier urlaub beantragen? :nudelwalk
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    :lachen:
     
  7. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Ich denke, Du musst lernen NEIN zu sagen! :rolleyes:
     
  8. Tandava

    Tandava Guest

    Nimmt man sich als mächtiger,freischaffender Magier nicht einfach Urlaub, anstatt ihn zu beantragen?
    Und warum sollte sich ein "Mächtiger" in diesem Bereich um Ansprüche scheren?
     
  9. Benedikt

    Benedikt Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Am Fuße unter einer Eiche
    Der Senf ist die Mutter der Quintessenz, aber als Wahrheit um deine Botschaft mit Worten zu erheben gebe ich dir den Rat nicht Sklave der Zeit zu sein, sondern die Zeit zu deinem magischen Werkzeug zu machen.

    Alles Liebe / BEN
     
  10. Benedikt

    Benedikt Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Am Fuße unter einer Eiche
    Werbung:
    Ich glaube es ist immer eine Frage des Vertrauens. Und zwar des Vertrauens was man sich wünscht was entgegengebracht wird (was einem selbst entgegengebracht wird). Nur die Angst von dem Vertrauen an das was halt so ist wie es ist, lässt dich unentwegt versucht bleiben, die Dinge voranzutreiben. Es ist aber nicht nötig Dinge voranzutreiben, selbst für mich so ein freischaffender Lagier (Lichtabeitermagier) wäre es nicht nötig, wenn mich mein blöder Stolz immer aufs Neue treiben würde.

    so long / BEN
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen