1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grenze zwischen schlafen- und wachsein...?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Familiar, 19. Oktober 2005.

  1. Familiar

    Familiar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    hi,

    Ich hab ne frage, die lautet: Wie erkennt mann das mann die Grenze zwischen
    schlafen- und wachsein erreicht hat?
    Bei mir is das so: ich liege im bett, versuche diese Grenze zu erreichen, und plötzlich höre ich *unbewusst, aber doch sehr klar *Musik, das wird mir das plötzlich *bewusst* und dann geht die musik und dieses *halb-schlafgefühl* sofort wieder weg, ich erinere mich dann musik gehört zu haben, und, naja, im halbschlaf gewesen zu sein...aber bin dann wider wach...
    ist das diese Grenze? was muss ich jetzt tun? komme hier nicht weiter..
    danke schon im voraus für eure Hilfe
    Gruss
    Familiar
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    dies ist die Grenze, wenn du dort angelangt bist, ganz normal weitermachen, wenn die Musik aufhört, ists nicht schlimm.

    Einfach in ruhe weitermachen. Am besten sich stets den Wunsch vor Augen führen, den Körper zu verlassen, oder an einem anderen Ort zu sein.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  3. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Hey!

    Ich hab auch eine frage dazu!:

    Was ist dann mit mir los, wenn ich im schlaf genau weiß, dass ich schlafe, sehe mein zimmer ganz klar, kann mich aber nicht bewegen! Meistens hab ich dann noch dieses ungute gefühl, dass jemand bei mir im raum ist!?!? ich muss mich dann immer sehr anstrengen, wach zu werden. :sleep3:
    Kennt dass jemand? Kann ich dass mit astralreise vergleichen? Oder ist dass einfach nur blöd und sollte ich nicht beachten?

    vielen dank, für eure antworten!

    Lg ,

    anschi
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    2 Möglichkeiten:

    1. Du kannst ab ner Gewissen Grenze scheinbar durch die Augenlieder hindurch sehen. Das ist die direkte Grenze zu ner Astralreise.

    2. Du warst schon Astral, und die Bewegungen wurden abgebremst. Das passiert oft bei den OBEs.

    Wenn du dich nicht bewegen kanns, dies aber tun möchtest, dann bleib einfach so liegen, und zähl bis 5, dann kannstes wieder.

    Wenn du Außerkörperlich sein möchtest, stell dir vor, du rollst zur seite.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  5. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    vielen dank!

    ich werds beim nächsten mal so probieren! denn auf befehl geht dass leider noch nicht!!

    lg, :danke:

    anschi
     
  6. Familiar

    Familiar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    hi Alle,

    Danke für deine antwort, Proyect Outzone, das ist wider eine kleine Motivation, wenn ich weis dass ich auf dem richtigen Weg bin ;-)

    Grüsse Familiar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen