1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Green Power

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Lookcook, 11. August 2006.

  1. Lookcook

    Lookcook Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    :move1: Erdäpfelstrudel "Green" :tuscheln:
    Rezept für 4 Personen

    Zutaten:

    Teig
    1 Stück Strudelteig


    Fülle
    500 g Kartoffel
    1 Stück Zwiebel fein geschnitten
    1 EL Öl Alternativ: Butter oder Schweineschmalz
    100 g Hamburger Speck Frühstücksspeck (in kleine Würfel geschnitten)
    40 g Butter oder Öl zum Bestreichen


    Green Power
    4 handvoll Green Power (Blattgemüse) TAUGLICH: (gemischt oder solo): Spinat, Brennessel, Mangold, Kochsalat, grüne Salatblätter, Bärlauch, (zusätzlich Kräuter meiner Wahl).


    Arbeitszeit: 1:15
    Backzeit: 0:30
    Gesamt: 1:45 h

    -----------------------------
    Gesamtsumme Nährstoffe:
    3515 kJ
    852 kCal
    3 g Eiweiß
    83 g Fett
    21 g Kohlenhydrate

    Zubereitung:

    Blattgemüse vorbereiten: Die Stengel von den Blätter entfernen, waschen, trocken schleudern. In reichlich kochendem Salzwasser 1-2 Minuten kochen (blanchieren), abseihen, in Eiswasser abschrecken. Überschüssiges Wasser aus dem Gemüse drücken. "Kräuter Ihrer Wahl" zufügen und mit dem blanchierten Blattgemüse beliebig fein hacken oder pürieren.

    Strudel: Die Kartoffel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln und Speck hellbraun andünsten. Die gekochten Kartoffel abseihen, gut abtropfen lassen und noch heiß mit einer Gabel (Kartoffelstampfer) zerdrücken. Speckzwiebel und Blattgemüse unterrühren, mit etwas Milch oder Obers glatt verrühren.

    Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Backrohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch legen, mit Butter (Öl) bestreichen, zweites Strudelblatt darauflegen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Die Kartoffelmasse auf das untere Teigdrittel streichen, seitliche Teigränder einschlagen, Teig von unten über die Fülle einrollen. Strudel auf das Backblech legen, mit Butter (Öl) bestreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten goldgelb backen. Strudel aus dem Rohr nehmen, kurz rasten lassen, in Stücke schneiden und mit Sauce anrichten.

    Willst Du dieses Rezept noch verfeinern? Einfach Fenster schließen und andere Variationen ausprobieren!

    Registrieren und unter http://www.lookcook.net Gratis rezepte Downloaden.

    Liebe Grüße Andreas
     

Diese Seite empfehlen