1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grausam verstümmelte Leichen auf einem Feld

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sevenne, 21. August 2006.

  1. Sevenne

    Sevenne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    es widerstrebt mir, meinen ersten Post gleich mit einem Hilfegesuch zu beginnen, jedoch hat mich ein mein Traum heute Nacht dermaßen schockiert, daß ich immer noch nicht klar denken kann.
    Ich wurde Nachts mit einer mir unbekannten zweiten Person auf ein Feld gelockt, und von da an ging alles rasend schnell - plötzlich sah ich überall aufgepflockte Leichen,ich hatte kurz das Gefühl daß es eigentlich bestialisch stinken müsste, nahm aber keinen Geruch wahr - dann stand ein Mann vor uns, vor dem ich sofort panische Angst hatte, er tötete die andere Person und machte sich dann an mir zu schaffen.Er versuchte mich zu erdrosseln ( dabei grinste er) und noch während ich seine Hand an meiner Kehle spürte, wachte ich mit rasendem Herzen auf.Ich war wirklich dermaßen verängstigt, daß ich nur mit Licht und Fernseher wieder einschlafen konnte :confused:
    Nun bin ich wach und habe trotzdem noch Todesangst - was ist da los?
     
  2. Lifestream

    Lifestream Guest

    Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

    1. Es war nur ein Traum
    2. Du wirst bald von einem verrückten Serienkiller getötet.
    3. Du wirst in einem Massengrab beerdigt (unwarscheinlich)
    4. Es ist ein Hinweis den nur du verstehen kannst.
     
  3. Sevenne

    Sevenne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    3
    Danke, ich werde dir in Punkt 4 zustimmen :)
    Nur leider verstehe ich den Hinweis nicht....
     
  4. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    ich denke etwas ist gegen deinen willen beendet worden und verarbeitest es gerade.
    könnte in bezug zu einem mann sein,wurde vielleicht ein kontakt beendet? ohne deine "einverständnis"?
    lg
    gusti
     
  5. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Keine Angst, liebe Sevenne, nichts, was in dir ist, sollte dir Angst machen.

    Tod und Mord kann ganz viele Bedeutungen im Traum haben, genauso der Mann, den du gesehen hast.

    Eine weitere Möglichkeit, Gusti hat ja schon einiges geschrieben, kann noch sein, dass du deinem eigenen Schatten begegnet bist, den jeder Mensch hat.
    Das heißt, eine unbekannte Seite an dir, die du noch nicht kennst und die dir Angst macht. :)
    Manchmal ist es notwendig, dass du dich veränderst (Tod) und dass dein Unterbewusstsein ein drastisches Bild wählt (Gewalt) nach dem Motto: Jetzt ist aber endgültig Schluss damit!
    Es mag sein, dass du Eigenschaften in dir ablehnst, entdeckst, entwickelst, ablegst, abtötest. Ob das notwendig ist oder nicht, kannst aber nur du entscheiden und wissen. Genauso gut kann es eine Situation sein, aus der du nicht entkommen kannst.

    Dann gibt es noch die Möglichkeit, dass du dich mit dem Tod beschäftigt hast und davor Angst hast.
     
  6. Sevenne

    Sevenne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hey, vielen dank für eure Antworten!

    @Gusti - du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.Allerdings ist es schon längere Zeit her und ich hätte nicht gedacht, daß es mir noch so zu schaffen macht.Unterwegs, ich denke, daraus resultiert wohl das, was du geschrieben hast.
    Vielen dank ihr zwei :)
    Ich habe wohl einfach nicht die passenden Worte für mein Seelenchaos gefunden...und es war einer von diesen Träumen, der einen auch noch 2 Tage danach ein merkwürdiges Magengrummeln beschert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen