1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gräber ablösen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von tesin, 4. Mai 2010.

  1. tesin

    tesin Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Hallo!
    Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin...
    Was passiert oder was genau heißt 'Gräber ablösen' in Zusammenhang mit einem Grunstück, Haus oder Wohnung?
    Danke schon mal im Voraus
    lg tesin
     
  2. Jaiden

    Jaiden Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Hallo.

    Zu diesem von Dir genannten Begriff kann ich nicht viel finden. Auch der Zusammenhang mit Haus oder Wohnung ist mir nicht klar.

    Einzig habe ich im Netz "Grab auflösen" gefunden. Das beschreibt das Abgeben eine (meisst alten) Grabstätte an die Stadt oder die Friedhofsverwaltung zur Neubelegung nach x Jahren Brachlegung...

    Genau kann ich es auch nicht sagen, weil mich solche Begebenheiten nicht sonderlich interessieren.
    Einzig habe ich es in der Familie mal am Rande miterlebt, doch das ist schon länger her.

    In welchem Zusammenhang steht denn die Grabstätte mit der Wohnung oder dem Haus?
     
  3. Mavid

    Mavid Guest

    Vermutlich heißt es, dass ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück energetisch gereinigt werden sollten, wenn zuvor dort Gräber gestanden sind.
     
  4. tesin

    tesin Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    41
    Hallo!
    Es sollte etwas mit Reinigung oder Neutralisierung schlechter Energien zu tun haben, nicht direkt mit Grabstätten. Vielleicht kommen diese Begriffe aber auch aus der Umgangssprache (Steiermark).

    Mehr weiß ich dazu leider nicht, es würde mich aber interessieren, da mein Mann und ich vorhaben, ein Haus zu bauen, auf einem Grundstück meines Urgroßvaters.
    Immer wieder hat es auf dieser Seite der Familie Streit und Scheidungen gegeben. Auf diesem Grundstück stand laut meines Wissens noch "nie"? ein Haus.
    Vielleicht kann mir ja doch noch jemand weiterhelfen.
    Lg Tesin
    Aber ich habe gehört, dass man auch bei unbebautem Grund "Gräber ablösen" soll.
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    hallo,
    ich habe mein haus nach feng-shui-regeln umgebaut.und als wir soweit fertig waren kam der feng shui berater und machte ein space-clearing.er meinte das hier soweit alles in ordnung war bis auf ein paar grabenergien,die wohl überall sein können, aber nichts schlimmes weiter zu bedeuten hätten.ich habe damals nicht weiter gefragt. aber vielleicht sind damit kleinstlebewesen gemeint( wie vögel ,mäuse usw.) die auf dem grundstück oder in der nähe des hauses verenden. wenn auf dem grundstück auf dem ihr bauen wollt, noch kein haus stand ,ist es ja sozusagen noch jungfräulich und der streit entsteht vielleicht aus einer ganz anderen ursache.wie geht es dir denn dabei ,wenn du auf dem grundstück stehst? fühlt sich das gut an oder eher nicht.bei mir entseht so ein bißchen der eindruck beim lesen,daß du dich eigentlich von der familie ablösen möchtest und in konflikte kommst es nicht zu schaffen,wenn du auf einem grundstück deiner familie baust.und du zweifelst,weil du vermutest das es dir genauso ergehen könnte , wie den anderen in deiner familie.
    aso liegt die ursache vielleicht eher an den konflikten und in den erinnerungen an deine familie.wenn dir das grundstück aus dem bauch heraus gefällt, spricht eigentlich nichts dagegen dort zu bauen.du kannst es ja trotzdem vorher reinigen oder nach störfeldern absuchen.
    lg
    skadya
     
  6. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Werbung:
    Guten Morgen!

    Dieser Begriff hat bei mir nicht mit Esoterik zu tun.
    Bei uns ist es Sitte, das zu jedem Haus auch ein Grab am Friedhof existiert.

    In meinem Fall hab ich das Haus meiner Eltern geerbt, und somit auch automatisch das dazugehörige Familiengrab, wo schon meine Urururur darin liegen.
    Ich bin auch seitdem für die Pflege verantwortlich.

    Aber das kleine Grundstück gehört nicht mir, es gehört der Kirche.
    Alle 10 Jahre ist es "abzulösen".
    D.h.: Ich zahle für 10 Jahr im Vorraus so eine Art Miete, damit auch ich im Notfall hier meine letzte Ruhe finden kann ;-)

    Löse ich das Grab nicht ab, fällt es an die Kirche zurück, und ich habe kein Recht mehr darauf.

    Viele liebe Grüße

    Maritza

    P.S.: Das ist die Bedeutung hier in der Steiermark
     
  7. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Unser Haus ist jetzt 130 Jahre alt.
    In der Vergangenheit ist sehr viel schlimmes passiert.
    Nun hab ich es geerbt....was soll ich machen?
    Ein Familienerbstück ablehnen???

    Ich hab einen guten Mann geheiratet und wir sind seit 7 Jahren glücklich.
    Wir haben uns einen eigenen Bereich gebaut in den alten Mauern (das Haus ist groß)
    In diesen Bereich herscht Ruhe. Wenn ich nach Hause komme, fühle ich mich wohl wie noch nie.
    Mit viel Liebe und Glaube sind die dunklen Schatten aus der Vergangenheit verschwunden.

    Lg Maritza
     
  8. Mavid

    Mavid Guest

    Werbung:

    Es ist immer gut, wenn man energetische Belastungen ablöst. Eine energetische Reinigung oder auch eine Familienaufstellung könnten dir hier helfen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. stephby
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    764

Diese Seite empfehlen