1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gottesbewusstsein

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von tomjohn, 16. September 2008.

  1. tomjohn

    tomjohn Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    348
    Ort:
    nahe Wien (südwestlich)
    Werbung:
    Wirkliches Bewusstsein , das alles ,
    von einem Geist belebt wird,
    alles in jeder Zeit in jedem Raum und Dimension.

    Wirkliches Bewusstsein,
    nicht nur , eine Ahnung oder
    schon davon gehört zu haben.
    Gelebtes Bewusstsein , nicht in der Lüge zu leben.

    Stell dir vor ,
    dieses Gottesbewusstsein hätten alle
    oder sehr viele.
    Wenn ein Träger des Gottesbewusstseins durch einen weniger weit
    entwickelten Menschen , getötet wird (durch Verhöre,Gefängnis,usw),
    so kann, so wird der (oder mehrere)
    nächste Träger des Gottesbewusstseins
    die Aufgabe des Getöteten,
    nahtlos , ohne materiellen Informationsaustausch , übernehmen.

    Stell dir vor , wie unendlich gefährlich ,
    dieses Gottesbewusstsein,
    für die Herrschenden und ihre Günstlinge , wäre.
    Es ist klar ,
    das die herrschenden desswegen ,
    Ichsucht , Narzissmus , grenzenlosen Egoismus ,
    grenzenlose Ungerechtigkeit ,
    und falsche Religionen , schüren bzw. fördern mÜssen.

    Nur durch diese Gefühle ,
    lässt sich das Gottesbewusstsein zurückdrängen
    und unterdrücken , und die Menschen gegeneinander aufstacheln.
    Was grosse Macht und Kontrolle bringt.

    Stell dir vor , was wäre wenn wir wirklich auf allen Ebenen ,
    im Namen des grossen Geistes , zusammenkämen.

    Stell dir vor , welch unendliche Macht
    von solch einer Gruppe von Menschen , ausginge.
    Eine Macht die sofort schwindet , wenn
    die Ichsucht in dieser Gruppe wieder wächst.
    -------------
    Das ist kein dogmatischer Glaubenssatz ,
    sondern eine Idee !



    Wer wachsam genug ist, der kann
    bemerken , wie sich der Vorhang dieser "Wirklichkeit" bewegt und
    man manchmal kurz dahinter sehen kann.
     
  2. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.063
    Ort:
    burgenland.at
    hallo tomjohn!

    deine idee geht von sprunghaften überlegungen aus.

    ein durchaus menschliches verhalten,
    von dem man sich verabschieden muss.
    die logik, das verständnis, im menschen ist nicht
    und kann es nicht sein,
    das gleiche, wie im äusseren.

    dieser gedanke, dieser geist, diese seele,
    das ist eine extreme form im menschen.
    jedoch können wir mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit
    davon ausgehen,
    dass es ausserhalb nicht nach diesen verhältnissen abläuft.
    dieser geist wie wir es nennen, könnte nun ein element sein,
    vom menschen aus dem äusseren in das innere gezerrt.
    genau so kann dieses element aber auch ein "nebenprodukt" der materie sein,
    in seiner gestalt immer verbesserung erfahren hat,
    um so zu sein wie wir es kennen - und noch darüber hinaus.

    dann aber ist das denken, der geist, die seele nicht ein teil dieser äusseren logik,
    sondern eine reflexion aus der materie des menschen.

    eine möglichkeit seiner weiteren entwicklung, die bereits angfangen hat.

    aus dieser sicht betrachtet handelt es sich nicht um einen konsum von aussen nach innen,
    sondern um ein ureigenstes element des menschen im besonderen und nur hier,
    dass nicht durch aufnahme in das innere im äusseren kleiner wird,
    sondern durch das werden und wachsen im innern an grösse gewinnen könnte.

    in diesem fall verläuft das gelegentliche antreffen von höchstwerten nach einem modellcharakter,
    während die wirkliche entfaltung nur in der gemeinschaft von zahlreichen teilnehmern erfolg bringen kann.

    letztlich geht es immer darauf hinaus,
    nicht im aufnehmen von aussen nach innen,
    sondern im leben von innen nach aussen,
    darin liegt der sinn.

    hier endet dein fluss in deinem delta,
    in einem meer.


    und ein :weihna2
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo tomjohn,

    Die Idee wird gerade auf weiten Ebenen in die Tat umgesetzt...
    Was wollten die Egoisten dieser Welt mit dem Gottesbewusstsein anfangen? Schon mal in den Sinn gekommen, dass sich ihre Denkweisen dann ganz rapide ändern würden?

    Ist nur so ein Gedanke....
    Licht und Liebe für Dich
    Orion7
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Dahinter steht also eine Art Strategie? Es wird Egoismus und Gewalt usw. extra erzeugt, damit ja nicht zu viele Menschen zu für die Herrschenden gefährlichen Gott-Menschen werden? Dann ist also Bush auch schuld das ich noch nicht erleuchtet bin??? :D Ehrlich... das mit dem Irak-Krieg konnte ich ihm noch nachsehen, und das er Wahlen gestohlen hat auch. Aber DAS nicht... :D
     
  5. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Jetzt weißt Du auch, warum man Gottesbewusstsein nicht laut hinausposaunen sollte, denn es ist gefährlich. Viele mussten es bereits mit ihrem Leben bezahlen, in vorderster Reihe Jesus Christus, Ghandi etc.

    Der Mutige allerdings wagt es. Gott helfe ihm!
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    es bleibt aber der gösste reiz von allem .das ist in uns drinnen so zu werden wie gott-von daher auch nichts besonderes und nicht alle sind daran gestorben-wie gesagt der reiz wird bleiben der ruf wird bleiben aber nicht alle werden ihm folgen aber auch sie werden ihn weiter hören-eine unstillbare sehnsucht.
    alhw
     
  7. tintin

    tintin Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    126
    Ort:
    ungefähr? Brockhagen
    Werbung:
    kommt mir nicht gefährlich vor.
    Aber ich habe gut reden, weil´s Gefahr ja nicht gibt, also so wie Sicherheit...
    Ähhhh...

    Deine Zeilen zeigen sicherlich eine Logik auf, doch ist mir das zu kompliziert.
    Ich finde, einfach passt besser zu dem was ist.
    Kompliziert ist nur das, was nicht wirklich ist. Kompliziert macht es unser Denken und unser Zweifel.

    Vermessen???
    Ja, aber es ist einfach.

    Trotzdem eine interessante Ansicht.

    Grüße!

    tintin
     

Diese Seite empfehlen