1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gottes Plan und sein Wille...

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von WyrmCaya, 14. Oktober 2006.

  1. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Hi Foris:)

    Tyrael schreibt:

    "jeder Mensch und alle zsm ergeben ein Mandala wie ein Netz und alles zsm ist Gott denn Gott ist alles. Hinzukommen noch Pflanzen und Tiere usw. und überall wo Gott ist kann man durch den Willen schöpfen denn wir sind Ebenbild Gottes je reifer wir werden umso mehr können wir schöpfen also wie ein Gott im Kleinen Mikrokosmos-Makrokosmos. Nur das Gott mit seinem Wort schöpft und dafür braucht man den Willen und die Reife usw. Das was wir schöpfen durch unseren Willen ist also schon Gottes Plan da die Göttliche Vorsehung alles ist. Einen freien Willen gibts eigentlich auch nicht denn je nach Reife schöpfen wir Menschen aus der Ideen und Ursachenwelt/Gott.

    Mit "Stoff" wollte ich den Bezug zwischen Mirko- und Makrokosmos herstellen"


    (vom Thema "Erleuchtung" unter Magie) http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=778894#post778894

    Ich fände es schade, wenn es als Off Topic dort untergeht :)

    Liebe Grüsse,
    Caya

    --------------

    meine Fragen dazu später... :)
     
  2. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    So, da bin ich wieder :)

    Woher weisst du das..bzw...wie hast du das erfahren? Ich meine jetzt ganz praktisch.
    Wie meinst du das? Hierarchisch?
    Also Gott ist ja überall...wenn ich dich richtig verstanden habe, meinst du ich kann überall schöpfen? Was verstehst du genau unter Schöpfen? Und Willen?
    Ebenbild= wie Gott sein?
    "Kleinen Mikrokosmos-Makrokosmos" Was verstehst du darunter?
    Reife= Das Wissen? Alter? Wort=BeSprechen?
    Also ist alles Vorherbestimmt? Ich kann schon passiv sein?
    Ist dann die Vorsehung nicht auch gleichzeitig der Plan?
    Meinst du damit, wir haben gar keine Wahl? Wegen des Plans? Ist dann nicht Gott getrennt von uns?
    Kannst du das näher erklären?

    Also Tyrael...ich weiss, es sind viele Fragen.
    Nimm dir einfach Zeit dafür.

    Vielleicht entsteht ja auch mal wirklich ein echter Diskurs,
    der über Theorie und Bücheresoterik hinausgeht.
    Ich versuchs mal....

    Liebe Grüsse :)
    Caya
     
  3. Ma-di

    Ma-di Guest

    Wenn man überlegt gibt es gut und böse und etwas was dazwischen ist. Da etwas dieses erschaffen haben muss/Universen usw. Nennen wir dieses etwas Gott! Kann auch Brahman/Akasha - Apfelkuchen kA ^^
    Da eine Eigenschaft dieses Akashas ist das alles in Bewegung ist und fließt kurz Karma muss auch Akasha etwas schöpfen also sind die Welten mit den Universen erschaffen worden. Welten gibt es 7 und 7 Körper. Steht in Douval.
    Durch Praxis wird das bestätigt. Also
    1. grobmaterielle Ebene
    2. lebenskörper
    3. empfindungskörper
    4. seelenkörper
    5. menschl. geistiger körper
    6. kosmischer geistiger körper
    7. lichtmeer der gottheit /pures lebendes mind
    Leute die sich für Magie interessieren/wahre Magie- Meditation haben von Grund auf ein gutes Karma und bauen es auch ab durch Heilen mit der lebenskraft usw.
    Für Bardon sind die Dinge so selbstverständlich wie der Orgasmus beim Sex so das es für ihn nur drei Körper des Menschen gibt. Körper-Seele-Geist
    Da Akasha alles schöpfen und realisieren bedeutet wie sonst könnte Gott sonst Universen erschaffen muss sich was der Mensch geistig denkt und schöpft auch realisiere sozusagen Karma aktiv oder negativ. Somit zieht es nicht das durch Krieg usw. man sich rächen kann. Also stimmt schon was man sät das erntet man. Manche Leute sind gut und werden erst später böse so das sie schwarzmagische Fähigkeiten haben oder gepacktet sind das sie schöpfen können/negativ.
    Alles geistige steuert alles was unten ist aber unten ist wie oben/hermes trismegistos smaragdina. Akasha Gott hat alles durch Sound/3.Wort und den Willen geschaffen. Dafür braucht man die Reife. Da alles Gott ist ist klar das alles ein Mandala ergibt. Kann auch ein Wagen oder ein Schütze sein je nachdem wo die Körper sich aufhalten aber in Grunde genommen ist alles nur Geist was exisitert deshalb sehen Heilige wie der SriChinmoy Sex usw. als Maya was Schwachsinn ist denn ohne Sex kein Leben usw. also Fanatiker.
    Der Plan bei Bardonianern ist und was sie zu vielen Vorteilen bewegt ist das sie sich durch bardon einem System bedienen besser gesagt dem tetragrammatonischen schlüssel wodurch sie gottes schöpfung in teile zerlegen und somit schöpfen können wie magier und deshalb hellsehen können usw. da sie eben die gesetze kennen. Alles entwickelt sich zurück zum ursprung gottes bis ein universum vergeht und ein neues entsteht - sowas geht ständig vor. Schwer zu erklären :(
    Mikrokosmos und Makrokosmos weil der Mensch Ebenbild Gottes ist und im Kleinen wie im Großen schöpfen kann wie Gott. Also wie oben so unten.
    Da wir der 5. Körper sind ziehen wir unsere Ideen usw. vom 6. körper und der vom 7. usw. Wie ein perfektes System. Man merkts bei schicksalshaftigen Situationen. Die Verbindungsglieder sind die Chakren die zum harmonischen rotieren gebracht werden müssen durch die Kundalini usw. somit kann man mehr Prana usw. in die Körper tun/fließen wie auch immer.
    Sry ich kann es nicht besser erklären :(
     
  4. Ma-di

    Ma-di Guest

    Ach und was mir noch aufgefallen ist da war ich im Urlaub.
    Wenn man zu nett ist bekommt man mehr Karma ab und wer schlecht ist hat es hier gut. Weil der was Karma abbaut mehr Erfahrung bekommt durch seinen Geist
    und somit mehr schöpfen kann intelligenter wird usw.
    Das interessante ist bei Meditationen das wenn man an nix denkt usw. man intelligenter wird => gammawellen(kognitive Fähigkeiten bis zum höchstmaß) und synchronisierung der beiden Gehirnplatten usw. somit bessere verteilung des zweiten körpers und entspannung heilung kA

    p.s. wusstet ihr das beim sex gehirnzellen wachsen oder sich neue bilder weiß ich nicht mehr aber das erste müsste stimmen. Vllt. wollen deshalb so viele pornodarsteller in die politik :schnl:
    Die dolly entdeckt ihre künstlerische ader :D
     
  5. Haris

    Haris Guest


    Man kann so eine Aussage natürlich analytisch auseinandernehmen, oder man lässt sie einfach auf sich wirken. Worin liegt der eigentliche Sinn der Betrachtung? Die Widersprüchlichkeiten herauszuarbeiten? Das wäre ein offenes und unendliches Spiel, wie wir in zahlreichen ähnlichen Spielen sehen. Ein Spiel ohne Aussicht auf eine Beendigung. Oder die Wirkung dieser Äusserungen auf sich selbst zu erspüren, die Zweifel, die
    Ungereimtheiten, die Widersprüche nicht zu zerpflücken, sondern als Anstoss zu nehmen, über die eigenen Grenzen nachzudenken. Warum sind es denn nicht die eigenen gedanklichen Grenzen, die verhindern, so eine Aussage zu verstehen, warum sollte die Aussage selbst falsch sein und nicht die eigene Auffassung darüber?
     
  6. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Tja, Haris :)

    Was tust du denn? Warum antwortest du auf das Post? Warum lässt du es nicht auf dich wirken? Warum analysierst du? Zerpflückst du (dich)?

    *seufz*

    Es geht mir nicht um richtig/falsch...meine Motivation ist eine ganz andere. Ich hätte gerne einen echten Austausch über Themen, welche dieses Forum auch bietet.
    Wozu sonst in so einem Forum schreiben?

    Warum ist das so schwierig zu verstehen?

    Warum bekomme ich gerade in esoterischen Fragen entweder gar keine Antworten und/oder werde dafür reglementiert, dass ich "überhaupt Fragen stelle"...oder auch bestimmte "Worte" benutze?

    Warum gehst du, Haris nicht auf eine Einzige Frage ein?

    @Tyrael, ich schlaf drüber, dann antworte ich dir ;)

    Caya
     
  7. Haris

    Haris Guest


    Ich verstehe, was Du meinst. Die Frage ist, warum Du nicht mit einer Antwort zufrieden sein kannst, die (auf den ersten Blick!!!) nicht Deiner eigenen Meinung entspricht.
     
  8. Ma-di

    Ma-di Guest

    wenn wir alle tot sind ist alles schwarz :D oder weiß *spaß :weihna1
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Weil der Bahnhof in der grünen Socke um 15 Uhr wiehert. :rolleyes:
     
  10. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=779912#post779912
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen