1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gottes Gnade heilte mich schon öfters

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Leopold o7, 3. Januar 2018.

  1. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    44.640
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Wieso sollte man nicht urteilen? Wir haben das Vermögen für uns die Dinge herum zu beurteilen und das ist auch gut so und solltn wir auch nutzen. Woher soll man sonst wissen, wofür und wogegen man sich entscheidet, wenn man kein Urteil fällen soll?

    :)
    Zippe
     
    Isisi 2.0, Leopold o7, Hatari und 3 anderen gefällt das.
  2. Thaisen

    Thaisen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2016
    Beiträge:
    351
    Wenn du ohne Denken bist ist alles Eins, nur Denken trennt uns...
    Wenn du nicht nachdenkst ist dort kein Objekt und kein Sehender...
    Da ist ohne Denken keiner der etwas bezeichnet oder sagen kann ich bin das nicht und das bin ich... (bin getrennt bin es nicht)
    Deswegen ist alles Eins... es gibt keine Trennung nur durch Gedanken gibt es Beobachter und Beobachtetes, jemand der sagt er beobachtet oder er sieht etwas was er bezeichnet
     
    Leopold o7 gefällt das.
  3. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    4.821
    Wenn du Tarot befragst, findest du es selbst heraus. Das ist kein Widerspruch. Kartenlegen ist eine eigenständige und selbstgewählte Aktion. Du wirfst dabei einen Blick in dein Unterbewusstsein. Dem zuvor geht die selbstständige Entscheidung dafür (die Karten als Hilfsmittel zu benutzen). Die Karten sind ja keine Macht, die für sich selbst steht. Ohne dich als Anwender, als Praktizierenden, würden sie sinnlos herum liegen. Die Karten zeigen nur in Bildern, was du selbst herausgefunden (aufgedeckt) hast.
    Ich glaube, mit "selbst herausfinden" hast du gemeint: "ohne äußeres Hilfsmittel".
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
    Leopold o7 und NuzuBesuch gefällt das.
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    44.640
    Ort:
    Wien
    Da wird vermutlich verschiedene Gründe haben. Manche weinen aus Mitgefühl, manche weil sie schwach sind oder es ihnen Angst machen und manche, weil sie wegen jedem Schmarren heulen. Helfen tut es aber niemanden ...

    :o
    Zippe
     
    Leopold o7, flimm und magdalena gefällt das.
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    44.640
    Ort:
    Wien

    Ja und vor allem passiert viel Blödsinn ohne Denken. Aber da wir ja eigentlich die meiste Zeit denken - hoffentlich - ist auch nicht alles Eins.

    :rolleyes:
    Zippe
     
    Leopold o7 gefällt das.
  6. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    10.677
    Ort:
    Die weisse antike Tür
    Werbung:
    Das finde ich aber gut, dass du dich bemühst, wegen dem Karten-Legen.

    Also meinst du damit, dass doch etwas von uns nach dem körperlichen Tod übrigbleibt ? Denn würde alles was wir sind, mit dem Körper sterben, hat unser Leben ja für mich keinen Sinn, wenn wir einfach vergehen....

    Ja, ich sage auch z.b Seele dazu, weil ich mir darunter mehr vorstellen kann also das Wort was du benutzt ist mir fremd, ich habe es noch nie gehört. Was meinst du mit höheren Seelengliedern?

    Ich werde es versuchen, wenn ich geübter mit dem Lennormand bin, noch bin ich mir selber nicht sicher genug dafür.

    Ja, stimmt dort schreibst du sehr viel, ich erinnere mich daran, mal sehen evtl. hilft mir das mit der Münz-Karte ja etwas. :)
     
    Leopold o7 und Thaisen gefällt das.
  7. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    15.852
    wir sind aber untrennbar verbunden mit unserem denken.
    selbst wenn du denkst du denkst nicht, denkst du.
     
    Leopold o7, Frl.Zizipe und Christian gefällt das.
  8. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.623
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Mit deiner seltsamen Ansicht, führst du dich selber in die Sackgasse!
     
    Frl.Zizipe und Leopold o7 gefällt das.
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.623
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Du drückst dich mit der Möglichkeitsform zunächst korrekt aus. Diese aber schließt auch das Gegenteil ein.
    Jedenfalls versucht man mit bloßen Behauptungen den anderen Menschen etwas aufzustülpen, sie abhängig zu machen, statt sie in ihrer Freiheit zu fördern und ihnen Wege zu vermitteln, mit der Freiheit umgehen zu können.
     
    Leopold o7 und magdalena gefällt das.
  10. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.623
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Stimmt! Das hätte keinen Sinn und zu uns Menschen gehört eben das Sinngebende, denn wir fragen danach immer und immer wieder.

    Rudolf Steiner unterteilt "Seele" aufsteigend in Empfindungs-, Verstandes- und Bewusstseinsseele. Letztere grenzt an den Geist.

    Es kann sein, dass meine Interpretation dich noch gar nicht anspricht. Oft muss etwas erst verarbeitet werden.
    Da die Karten Mehrfachbedeutungen haben, spricht sie auch von der Möglichkeit, etwas sich Auferlegtes neu betrachten zu sollen.
     
    Leopold o7 gefällt das.

Diese Seite empfehlen