1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gott war wie eine Bombe in einer Psyche...

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 15. Juli 2016.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.110
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    ...deswegen wurde Sport notwendig, um dieser psychologischen Bombe die
    Kraft zu nehmen.

    ...

    schließlich kam der ANgeklagte zum reuigen SChluss dass es sich bei seinem vermeintlichen Gott
    um eine besonders dickschädlerische Kraft handelte, die in Wahrheit gar nicht zur Evolution
    fähig war, sondern nur schadete.

    Sport wurde für den Angeklagten, dass Beste was er je gedacht hatte, und
    wenn er noch lebt, so ist er noch immer glücklicher Esoteriker.

    Ähnlich ging es mit Allah, auch er wurde überführt....
     
  2. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    "Mens sana in corpore sano" - ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.

    Sport ist eine gute Sache - nur fehlt dem Sport allein die geistige Komponente - was dein Angeklagter dann durch Esoterik (die ja eine Form von Glauben ist) kompensiert.

    By the way:
    Karl Marx's Aussage "Religion ist Opium für das Volk" kann man auf mehrere Weisen auslegen.
    1. Opium, das Rauschmittel: ständiges benebeln des Geistes und den Verstand ausschalten.
    2. Opium, das Schmerzmittel: wohldosiert einsetzen und sich frei fühlen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen