1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gott spricht nicht mehr ?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von sternchen 30, 1. Dezember 2009.

  1. sternchen 30

    sternchen 30 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    629
    Ort:
    in hamburg
    Werbung:
    Hallo und Guten Morgen an alle :kiss4:

    ich frage mich seit einigen tagen , warum in der bibel steht und "GOTT" sprach zu ihnen oder zu einer gewissen person !
    es wird ja so beschrieben als ob er leibhaftig zu ihnen sprach ( als ob man seine stimme hätte hören können ...)
    er gab ihnen aufgaben, gebote usw...
    nun frag ich mich warum... wenn es denn so war, können wir gott heute nicht hören ?? es wäre doch einfacher auf gott zu hören, wenn man ihn wirklich hören könnte !!!
    wenn es damals genauso war wie heute das vielleicht "nur" eine innere stimme uns getrieben hat gewisse dinge zu tun, woher sollen wir denn wissen das sie von gott sind ?
    ich weiß nicht ob ihr es versteht was ich damit sagen will:confused:
    na vielleicht könnt ihr mir weiter helfen:tomate:
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    vielleicht weil dieses buch von normalsterblichen geschrieben wurde
    und viel wuschdenken mit verarbeitet wurde?
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Siehst du, das was du da gerade machst, das nennt man selbständig denken und hinterfragen. Mach weiter so .....


    :kiss4:
    Mandy
     
  4. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ihr Lieben,

    es wäre meiner Meinung nach an der Zeit, dass sich Gott einmal zeigen würde.

    Die Geheimnistuerei bringt doch nur Zweifel auf. Wenn Gott klar mitteilen würde - und zwar für Jeden von uns verständlich - was eigentlich nach dem Tod mit uns geschieht. Genaues ist nicht bekannt! Das ist sehr schade. Denn jeder von uns möchte wissen, was nach dem Tod eigentlich passiert! Warum wird so ein großes Geheimnis daraus gemacht? Das verstehe ich nicht! Vielleicht erwartet uns etwas, worüber wir sehr enttäuscht sind. Denn wenn es etwas tolles wäre, würde man uns das ja wohl mitteilen. In Schweigen hüllen sich nur Diejenigen, die etwas zu verbergen haben.

    Die Aufzeichnungen der Bibel sind auch fragwürdig und nicht mehr zeitgemäß.

    Gruß
    Liane27
     
  5. damara

    damara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    11
    Hallöchen

    Vielleicht ist Gott ja nicht der alte weissbärtige Herr, den wir uns alle vorstellen, sondern "nur" die Liebe? Die allesumfassende Liebe - jede Art von Liebe - vielleicht ist das Gott.

    Und mal ganz unter uns, es wurde früher viel geräuchert, es wurde auch nachgewiesen, dass vieles davon halluzigen war - deshalb "hörten" vielleicht einige Botschaften.


    viele Grüsse
    damara
     
  6. keins

    keins Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    262
    Werbung:
    weil jemand intelligenter war als andere. Stell dir mal vor in der Zeit zu leben, Raub, Mord, Armut etc. sind normalität an jeder Ecke.

    Wie will man dann die Menschen dazu bewegen sowas nicht zu tun..
    Da gab es wohl nur eine Lösung um das zu verändern.
     
  7. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Beim Studium, nicht nur der Bibel, sondern der meisten der bekannten Überlieferungen kommen wir nicht umhin festzustellen, dass es früher bei den Alten ein avatarisches Bewusstsein gab. Es wurde durch Inspiration wahrgenommen und es wurde auf gleichen Wegen geglaubt.

    Heute wird Inspiration kritisch hinterfragt und geglaubt wird am ehesten von dogmatischen Menschen. Das ist das Kali Yuga, das dunkle Zeitalter mit einem abgeschatteten Bewusstsein der Menschen.

    Das wird sich erst nach 2012 ändern, wenn die Wachstumshyperbel der Hybris des Irrsinns anheim gefallen und der grosse Ballon geplatzt ist.

    Gott spricht nicht ausserhalb, sondern innerhalb in uns, aber wir können ihn zu wenig hören. Unser inneres Ohr ist aus der Achtsamkeit herausgefallen und zu einem Schweinsohr geworden, das die lauten Töne der Aussenwelt zu hören geneigt ist.

    L.G.v.E.
     
  8. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest


    Ich habe Ihn mir echt als Kind soooooooooo vorgestellt :D
     
  9. maria45

    maria45 Guest

    Liebes Sternchen 30,

    die Frage könnte man auch andersherum stellen: Weshalb hast du kein Ohr für sein Sprechen?

    Könnte es sein, daß Du IHM entfremdet bist und weit entfernt von einem Bewußtsein der direkten Kommunikation mit IHM?
     
  10. Sacred

    Sacred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    394
    Werbung:
    steht nicht im NT... wenn du Ohren hast, dann hören...
    Es ist die Stimme der Stille, die durch den Lärm der vielen Stimmen des Widersachers nur sehr schwach zu hören ist
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen