1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gott ist unschuldig

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Pfeil, 13. Juli 2019.

  1. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    7.745
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Die meisten Menschen denken falsch. Sie versuchen die Schuld für alles Gott zuzuschieben. Das erscheint zwar auf den ersten Blick bequem und man muss nicht weiter nachdenken. Doch es führt zu Nichts und ist auch keine Lösung für Nichts.

    Irgendwo habe ich das mal gelesen, dass Gott völlig unschuldig ist an allem was auf der Erde geschieht. Den Rest des Universums können wir hier mal ausklammern, es geht uns ja hauptsächlich um unseren Planeten Erde.

    Aber wie kann das sein, dass Gott unschuldig ist, obwohl er die Erde geschaffen hat? Müsste er dann nicht verantwortlich für alles sein, was auf ihr geschieht?

    Die Argumentation geht so: Wenn Gott einen Fussballplatz geschaffen hat müssen wir ihm danken ohne Ende, dass er das möglich gemacht hat, dass da Fussball gespielt werden kann. Doch Gott ist nicht dafür verantwortlich was Leute auf diesem Fussballplatz machen. Wenn einer nicht aufpasst und sich ein Bein bricht, dann ist der selber schuld, nicht Gott. Oder einer begeht ein Foul und tritt einem anderen voll in die Hacken, dann ist der schuld und nicht Gott.

    Und so ist es mit allem. Gott hat diese Welt geschaffen, doch er ist nicht verantwortlich für alles was in ihr geschieht. Er ist völlig unschuldig! :sneaky:
     
    flimm, Tiefensucher, downsize und 2 anderen gefällt das.
  2. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Wien
    Gott wird so lange schuldig gesprochen, bis er es ist.

    Und er die Macht bekommt und anwenden muss, Unangenehmes zu verhindern.

    Gefällt mir nicht...
     
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    28.390
    Schuld ist der Mensch der nicht liebt und niemand weiss ob es diesen Gott gibt, von dem die Gläubigen sprechen.
     
    *Eva* gefällt das.
  4. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    11.754
    Um Gottes Willen nur nicht Fussball!!...da wird ja das ehrgeizige Gegeneinander geübt, statt eines harmonischen Miteinanders...also wenn ich Gott wäre, hätte ich das grüne Feld nur für friedliche Openairkonzerte und sonstige, wirklich gemeinschaftliche Aktivitäten geschaffen und nicht für den Krieg mit dem Ball :D
     
    sikrit68, Pfeil und Dyonisus gefällt das.
  5. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    1.103
    naja, hat er wahrscheinlich gar nicht.
     
    flimm gefällt das.
  6. Andúril

    Andúril Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    996
    Werbung:
    Gott ist unvollkommen, selber wie wir in Entwicklung. Sein System und seine Gesetze sind metrischer Natur aber spielen immer mit der Unvollkommenheit als Variable. Im Moment der Erschaffung dieses Systems ist auch er gefallen und er schaufelt sich selber mit uns da raus oder sein System rebootet sich .
     
  7. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    7.745
    Ort:
    Berlin
    Dann würden die Mannschaften bei dir wohl Hand in Hand arbeiten und den Ball immer abwechselnd in jedes Tor rein machen, sodass am Ende immer Unentschieden ist? Aber dir ist schon klar, dass so keine Spiele keinen Spass mehr machen. ;):eek::whistle:
     
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    7.745
    Ort:
    Berlin
    Sondern? o_O
     
  9. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    7.745
    Ort:
    Berlin
    Hier spricht Sadhguru über den Sinn des Lebens in Deutsch:



    Er sagt dort, man kann 1 Mio Jahre über das Leben nachdenken und wird immer noch nicht alles darüber verstehen. So ist es auch erklärlich, dass man erst nach längerem Überlegen zu dem Ergebnis kommt, dass Gott tatsächlich völlig unschuldig ist.

    So kompliziert auch alles insgesamt ist, wenn man den Gründen auf den Grund geht stellt man am Ende fest, dass Gott nicht der Schuldige ist. Gott ist unschuldig.

    Sadhuru sagt hier, gerade Leute, die denken, sie hätten eine gottgegebene Bestimmung richten die allerscheusslichsten Dinge auf diesem Planeten an. Der Punkt ist, man sollte sehr vorsichtig damit sein zu beurteilen was Gott will.

    Die Denkweise des Yogis ist es den Körper so gesund wie möglich zu erhalten. Der Körper ist der Tempel Gottes. Das will Gott, dass der Körper gesund ist. :)
     
  10. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    11.754
    Werbung:
    Meine beiden 7 und 8 Jahre älteren Brüder waren Fussballfans und lernten Judo. Sie probierten das dann jeweils an mir aus. Scheins quälten sie mich schon als ich ein Jahr alt war. Darum habe ich eine ausgesprochene Aversion gegen alles Aggressionsfördernde...und nein es ist nicht aggressionsabbauend, sondern ist es leider Bestandteil eines, in meinen Augen grundverkehrten Erziehungskonzepts, das wie gesagt statt eines harmonischen Miteinanders, ein ehrgeiziges Gegeneinander fördert....kaputter, unfriedlicher Planet inklusive :tuscheln:
    :fechten::biss::schaukel:

    :bwaah:

    :flush2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden