1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gold-Light-Reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Nemesis5, 10. August 2010.

  1. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Hat jemand Erfahrung mit Gold-Light Reiki?

    :umarmen: [​IMG]
     
  2. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Da es ganz offentsichtlich keinen gibt, der es praktiziert, werde ich von meinen Erfahrungen berichten.

    Hier mal eine Beschreibung dieser Energie, worum es geht:

    Das goldene Licht ist die göttliche Energie, die uns in unserer persönlichen und spirituellen Entwicklung weiterbringt. Das goldenes Licht aktiviert unsere Selbstheilungskräfte und regt den Göttlichen Funken in uns an. Das goldenes Licht bringt uns Christus näher. Das goldene Licht energetisiert uns. Mit dem goldenen Licht, hast du z.B. trotz wenig Schlaf genug Energie, um Deinen Alltag zu bewältigen. Dies eignet sich also besonders für Menschen in Sozial- und Heilberufen(Ärzte), in Managerjobs, für junge Eltern, für Menschen mit Schichtdienst usw. Die Anwendung dieses Systems, hilft unserem Energiekörper eine höhere Schwingung in unser tägliches Leben zu bringen und diese auch zu halten Das goldene Licht ist das Göttliche und aktiviert unsere Selbstheilungskräfte. Im 2. Grad geht es darum, das goldene Licht in anderen Lebewesen ( Menschen , Tiere , Pflanzen , Wasser ) zu erwecken.

    Was zog mich zu dieser Energie?

    Nun, ich lebe entgegen meiner Inneren Uhr, ich bin ein Nachtmensch und muss Morgens trotzdem immer früh raus. Und das kann dann halt bei 3-4 Stunden Schlaf und diverse Zipperlein's, die man so mit sich rum schleppt, dann auf Dauer etwas happig werden. Vordergründig zog es mich hin, weil "versprochen" wird, dass man trotz wenig Schlaf, den Alltag bewältigen kann.

    Ich habe an anderer Stelle unlängst schon mal von dieser Energie berichtet, und bin dadurch für mich, auf einige Dinge gestossen, die mir dann sehr wichtig waren.

    Heute Nacht, zum ersten mal, hatte es wirklich geklappt ... ich bin nach 3 Stunden Schlaf nicht müde, im Gegenteil. [​IMG]

    Als ich damals berichtet hatte, stellte ich für mich fest, diese Energie ist für mich eine psychologische Hintertür, damit ich in meine Mitte komme, sie hilft mir dabei.

    Und wie macht sie das?

    Nun, es ist der Ablauf der Behandlung. Ich füge hier nochmal meine Notizen des Behandlungsablaufes bei:

    Handflächen zusammen
    sich für sein Leben bedanken
    Um Schutz, Kraft und Weisheit bitten
    Sich an einen glücklichen Moment erinnern
    Jetzt empfängt man das goldene Licht
    Einströmen lassen und einen ausfüllen lassen, das Licht umhüllt einen

    In mir ist Liebe.
    Ich erkenne in mir den Geist Gottes.
    Das goldene Licht ist in mir

    In dem Moment, wo man sich an einen schönen Moment in seinem Leben erinnert, befindet man sich Gedanklich, Innerlich in einem ganz anderen Berich ... los gelöst von dem ganzen Kummer und Ärger mit dem man tagsüber konfrontiert ist. Dabei wird man dann auch lockerer, es kommt ein Lächeln auf das Gesicht, alles ist entspannter. Man ist dann quasi für diese Energie dann offen und das goldene Licht kann in einen einströmen und auch wirken.

    Das ist die Hintertür. Einfach den ganzen Ärger und Kummer los lassen ...

    Was heißt los lassen?

    Ganz einfach (für mich) ... dass der ganze Ärger und Kummer nicht zum Tagesthema gemacht wird ... dass kein anderer Gedanken mehr Platz hat im Kopf, als nur Ärger und Kummer, Trauer, was auch immer. Umgangssprachlich kann man auch "abschalten" sagen, oder auch entspannen ... und dazu ist es doch egal, welchen Mittel man sich da bedient. Der andere rennt 20 Kilometer am Stück und es geht ihm im Anschluss wieder gut. Man kann auch sagen: "Einfach mal auf andere Gedanken kommen" ... das ist mit los lassen gemeint, dass man nicht permanent in diesem Loch hockt. Wie soll da etwas erfeuliches eine Chance bekommen, dass es an einen heran kommt? Gar nicht. Siehe auch hier

    Ich habe nach meiner ersten Einweihung natürlich auch ein wenig experimentiert ... habe auch mal einen nicht so tollen Moment gewählt ... und die Energie floß nur halbherzig bis gar nicht. Bei mir fangen dann die Hände an zu kribbeln, wenn die Energie fließen tut.

    Ich hatte dann eine Userin von hier besendet, aber es scheinte doch sehr mühsam zu sein, bis es wirkt, also dass sie soweit fit ist und nicht mehr müde ist, den Tag durch. Ich hatte es bei Markus versucht ... na, er hatte voll abgegriffen ... er schlief dann Nachts gar nicht mehr ... während ich auch noch so rum krauchte. [​IMG]

    Was ich noch hatte ... ich hatte bei den Stellen, da, wo man sich einhüllt ... kamen auch Versionen vor. Meine Hellfühligkeit schlug mit voller Wucht zu. [​IMG] Nu, ob dies jetzt noch mit Psychic-Reiki zusammenhängt (aber die ist ja schon länger her und ich rufe diese Energie kaum auf) .. das weiß ich nicht. Damit dann aber erst mal umgehen ... es ist eben doch so, was ich in mir fühle und nicht das, was man mir weiß machen will. [​IMG]

    Ich hatte diese Energie dann etwas schleifen lassen, nachdem ich die Userin, die ich besendet hatte, an Markus abgegeben habe, weils bei mir zu lange dauert.

    Vorgestern hatte ich nun die Einweihung in den 2. Grad ... also bei mir ist ja immer alles ein bißchen anders .. da geht kaum was den "normalen" Weg :schmoll:

    Im ersten Grad gehts darum, dass das goldene Licht in einem geweckt wird, die Selbstheilungskräfte und der spirituelle Weg in die Hufe kommt. Nun, das mit dem spirituellem Weg oder Weiterentwicklung hatte ja, wenn man es so will, voll rein gehauen.

    Im 2. Grad, soll es darum gehen, dass man das goldene Licht weiter gibt, und da ist der Behandlungsablauf auch anders ... es wird anders besprochen, dass es eben weitergegeben wird.

    Gestern Nachmittag saß ich beim Zahnarzt und musste warten. Na, mit was vertreibt man sich jetzt die Zeit? Markus meinte mal, so Sachen kann man prima machen, wenn man irgendwo ne Wartezeit hat. Ja, stimmt ... habe auch schon die Kundalini-Meditation laufen lassen ... tat gut. Man denkt halt nur nicht so dran. Und gestern dachte ich ... hach, mach doch mal Gold-Light ... wie fühlt sich das mit dem 2. Grad an? Nur zu dumm, ich hatte den Ablauf vom 2. Grad nicht im Kopf. Ach .... nehm ich halt das vom ersten Grad, wird schon gehen. Das tat es auch ... mal wieder ne Vision. Ich fühlte mich danach aber ganz gut ... und ich muss sagen, das war gar nicht schlecht. Denn ich befand mich mitten in einer Zahnfleischbehandlung. Der Oberkiefer wurde in 2 Sitzungen gemacht und ich hatte im Anschluß Schmerzen wie ein Vieh.
    Gestern, zogen wir den kompletten Unterkiefer in einem Stück durch und ich habe heute keinerlei Schmerzen, nicht mal die 4 Einstichstellen von den Betäubungsspritzen tun mir weh. Finde ich sehr positiv.

    Ja, und heute Nacht ... ich konnt mal wieder nicht schlafen, viel zu aufgewühlt, und Achterbahn fahrend ... und der olle Wecker vor der Nase, wie der immer näher an meine Weckzeit rückt ... also, komm ... Gold-Light. Ich nahm aber wieder den Ablauf vom ersten Grad. Die Energie, die da geflossen ist, die war gewaltig. Dies spürte ich auch schon bei der Einweihung in den 2. Grad.

    Und heute Morgen, als der Wecker klingelte ... ich war fit, ich war erstaunt und bis jetzt auch keine Spur von Müdigkeit.

    Nun muss ich mich mal dran erinnern, wenn ich mal wieder so dermaßen neben der Spur bin, dass ich diese Energie aufrufe ... also im akuten Falle ... ob es dann auch so schnell geht.

    Da bin ich mal auf den 3. und letzten Grad gespannt, der die Tage kommen wird. Der soll die Energie noch verstärken ... ja und halt den Meister .. der iss da halt mit bei.

    :umarmen: [​IMG]
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    klingt genau wie usui reiki,ist da nur der name neu?
     
  4. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Hallöchen

    das kann ich Dir nicht sagen, zu Usui hat es mich nie hingezogen ... da sperrt es bei mir :rolleyes:

    :umarmen: [​IMG]
     
  5. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    hallo,

    dank dir, medchen, für das schreiben dieser worte
    das was medchen hier beschreibt ist ein zustand, der nicht abhängig ist von der methode - er findet sich bei allen techniken, bei der quantenheilung z.b. nennt man es 'in den zustand des reinen bewusstsseins gehen', es ist das was der heiler stephen turoff 'finger in die steckdose stecken' nennt, der zustand in den sich schamanen versetzen und und und ...

    hier geht es mittels des wieder-fühlens einer situation des glücksgefühls, aber gemeint ist immer dieser zustand des fühlens von allumfassender liebe, des eins-seins-mit-allem-was-ist - ich nenne es 'in die verbindung mit meinem hohen selbst gehen'

    jeder von uns kennt diese momente, wo das herz weit wird, man in einem zeitlosen zustand des nichts mehr wollens oder müssens ist, einfach reines sein

    und diesen zustand bewusst erzeugen, das kann man üben, und immer öfter darin sein! - welche methode ist dabei egal, was sich halt grad passend anfühlt für jeden einzelnen

    lg
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    ja das weiss ich und spüre ich auch an mir.
     
  7. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Hallo Shumil mein Lieber :umarmen:

    ich danke Dir, dass Du es nochmal so schön zusammengefasst hast. In Nachbar's wollte man es schon nicht verstehen :rolleyes:

    Aber Du hast mich jetzt doch auf einen Gedankengang gebracht und werde dies heute Nacht mal austesten. Ob der gewählte Gedanke eine Rolle spielt?

    Ich hatte letzte Nacht eine ganz putzige Situation von meiner Kleinsten vor Augen: Da sitzt dieser kleine Wicht in ihrem Hochstuhl, ich über die Ecke vom Tisch .... da fängt sie dann urplötzlich an, einen spitzen Mund zu formen, streckt die Arme nach mir aus ... komme ich dann näher, zieht sie mich regelrecht an sich und legt hier eine filmreife "Knutschszene" hin. :lachen: ... einfach nur drollig.

    Selbst jetzt, wo ich es schreibe, habe ich es vor Augen und zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen

    .... und ich bekomme warme Oberarme :confused:

    :umarmen: [​IMG]
     
  8. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    witz an: in nachtbars (oder meintest du gar nacktbars) wird man auch wohl kaum auf verständnis stossen für dieses thema der 'allumfassenden liebe' - ... witz aus ...
    interessant finde ich, dass offensichtlich bei jedem menschen dieser zustand des 'reinen bewusstseins' mit einem unterschiedlichen körpergefühl einhergeht

    man kann schon in diesen zustand geraten, allein wenn man sich an dieses persönliche körpergefühl erinnert, es fühlen will - ein bewusster vorgang: 'hohe-selbst-verbindung jetzt!'

    lg
     
  9. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Drum bin ich auch umgezogen ... ich habe ja genau für diese Energieart diesen Thread.

    Ja, sicherlich, die Auswirkungen sind unterschiedlich ... es ist ja auch jeder Mensch anders ;)

    Nein, das war es nicht. Das Knutsch-Bild meiner Tochter hatte mir nur ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert. Die warmen Oberarme kamen wo anders her ...

    Deswegen sagte ich, ich will heute Nacht mal was austesten. Einen anderen Moment auswählen und mal kucken, wie ich morgen drauf bin.

    Aber ich musste eben was anderes feststellen. Irgendwas ist anders bei mir. Mein kleiner Wicht war mal wieder nicht sich selber :rolleyes: ... iss jetzt gut ne Stunde her. Und seither hatte sie ja immer nach mir gehauen, wenn ich dann mit Kundalini-Reiki bei ihr ran bin. Ich setzte mich einfach nur in den Sessel und legte die Hände zusammen, und lies die Energie fließen. Auf einmal wurde aus diesem zornigen Kind, ein weinendes schluchzendes Kind. Ich wette, da war wieder was. Denn sie lag zwischenzeitlich auch auf der Matte und schlug wild um sich. Nicht dass sie sich was neues eingefangen hat.

    Jedenfalls habe ich sie dann in den Arm genommen, legte meine Hände bei ihr dann auf und machte dann auf diesem Wege weiter. Ich sagte mir immer nur, dass sie sich jetzt beruhigt, dass sie müde wird und dann auch einschläft. Sie drehte sich dann um, und lehnte sich mit ihrem Rücken an meinen Bauch. Na gut ... machen wir halt mit den zusammengefalteten Händen weiter, weil die Energie noch immer floß.

    Ja, die Energie ist runde 50 Minuten geflossen ... das hatte ich vorher nie, so lange. Und ich spürte die Energie viel Kräftiger, als vorher. Und auch mit der Wärme in der Hand.

    Sie schläft jetzt ganz friedlich. Und mir geht's ganz gut dabei ... bin zwar etwas sehr still, aber es ist ok.

    Ich würde es ja gerne mal mit dem Gold-Light ausprobieren ... aber dann schläft sie mir womöglich auch nicht mehr :confused:

    :umarmen: [​IMG]
     
  10. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Werbung:
    Danke , für dein spannendes berichten....ich lese weiter mit....:umarmen:

    AnimaMea
     

Diese Seite empfehlen