1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Götzenanbetung

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Lydia, 5. Oktober 2010.

  1. Lydia

    Lydia Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Wie ist das eigentlich mit der sogenannten Götzenanbetung seit der Geschichte mit dem goldenen Kalb?
    Hieß es nicht, dass man sich von seinem Gott kein Bild machen soll?
    Wie ist das dann mit dem Kreuz? Ist das nicht auch ein Symbol, das angebetet wird? Wäre es nicht "ehrlicher" wie die Lollarden das Zwiegspräch mit Gott ohne Bildnisse zu führen?
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Symbole sind zu unterscheiden von Götzen.
    Es gab in der Geschichte stets Symbole, die den Menschen auf ihren Wegen geholfen haben. Das Kreuz mag für viele Christen so ein Symbol sein, oder auch der Fisch.
     
  3. GaiaKlinge

    GaiaKlinge Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Spaden
    und wenn wir von Götzen reden naja sag ich mal so ich glaube zwar nicht an dissen glauben aber beschäftige mich mit es steht ja auch geschrib das *gott* denn mensch nach sein bild geschaffen hat also hallo wie blind kann man sein
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Früher hatte ich mal in der Schule einen Götz in meiner Klasse, den hat aber niemand angebetet.

    Was ist denn ein Götze ?

    Und wie kann man ohne hinterfragen, mit Worten um sich
    werfen, die schon so alt und völlig überholt sind.
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    einfach schlicht und ergreifend ...ja! darum gehts ...sonst kriegste ihn einfach nicht mit
    denn nur du nimmst ihn so war wie du..er ist ein spiegel für dich ...andere sehen was anderes in ihm...nicht zu vergleichen...
    deshalb kein bild sondern du...
     
  6. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Das wüßte ich auch gerne.

    Vielleicht Einer der Alle Schimanski Tatorte auf DVD hat?
     
  7. GaiaKlinge

    GaiaKlinge Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Spaden
    ein götze ist ein bilnes von ein gotheit
     
  8. Galahad

    Galahad Guest

    Ich habe mehrere Bildnisse von Göttern.
    Aber Keiner von Ihnen heißt Götz.

    Und auch der Dussel am Lattenzaun hatte nen anderen Namen.
     
  9. Origenes

    Origenes Guest

    OHHHHH :)

    hast mir seine Adresse??? :banane::banane::banane:

    :guru::guru::guru:<-------(Was wär unser aller Forum ohne den hier :D)
     
  10. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    ich glaub nicht, dass das Kreuz angebetet wird, es gilt zur Erinnerung als Symbol, nicht als Anbetungsding.....
    Jesus wurde auch zum Götzen herabgewürdigt, alles was von der innerlichen eigenen Göttlichkeit ablenkt wird wohl in die Richtung Götze gehen.
     

Diese Seite empfehlen