1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Göttliche Erscheinungen"

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von pageme, 17. September 2006.

  1. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Werbung:
    Da ich nicht wusste, in welches Unterforum ich den Thread hier einstellen könnte, kommt er nun ins "allgemeine Diskussionsforum". Vielleicht kann es ein Moderator ja zuordnen und verschieben.

    Mir ist vor eine paar Wochen eine Frau begegnet, welche mich sehr angezogen und fasziniert hat. In der Tat war sie eine "Wunschbestellung" ans Universum, welche ich zuvor aufgegeben hatte. Im letzten Moment, in dem ich diese Frau an jenem Tage sah kam aus Ihren Augen ein Lichtstrahl. Das habe ich im ersten Moment nicht realisiert, doch je weiter die Geschichte geht, desto mehr wird die ganze Geschichte magischer ...
    Sie ist wahrlich vom äusseren eine Traumfrau, zumindest entspricht sie vom Äußerlichen schon mal der Wunschbestellung. 3 oder 4 Wochen später habe ich sie wiedergesehen, an einem ganz anderen Ort (ca. 60 km) vom ersten "Treffpunkt" entfernt. Ich hatte sie zuerst nicht erkannt. Nur anhand ihrer Freundin, welche beim ersten "Treffen" auch schon dabei war. Ich war an jenem Abend so geplättet, dass ich sie nicht ansprechen konnte. Gestern habe ich die beiden wiedergesehen, an diesem Ort, an dem ich sie das zweite Mal sah. Habe zuerst bei ihnen und dann mit ihnen getanzt und siehe da, ihre Freundin, welche mir beim 1. Treffen nicht so auffiel, stieg auf meine "Avancen" ein. Tja, jetzt habe ich die Handynummer ihrer Freundin ... und ihre nicht ... es schien so, als ob diese Traumfrau wenig Interesse an mir hätte. Kann nun natürlich sein, dass sie sich zurücknimmt, weil ihre Freundin sich wohl in mich "verguckt" hat.

    ... und heute habe ich mich mit der griechischen Mythologie beschäftigt. Insbesondere mit Aphrodite natürlich!
    Diese Dame soll ja auch Menschen "verkuppelt" haben. Jetzt frage ich mich, ist sie nur die Kupplerin oder bin ich doch der Adonis für sie?

    Die Frage ist, hattet ihr auch schon mal solche Erscheinungen, in denn ihr das Licht aus den Augen scheinen gesehen habt?
    Wenn es solche Göttinnen und Götter gibt, kann es sein, dass man mit Ihnen "zusammenkommen" kann, um evtl. gemeinsam auf "göttlicher" Ebene zu arbeiten?

    Danke für Eure sinnigen Beiträge schon im voraus.

    Gruß
    pageme
     
  2. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    ich denke du bist einfach nur über beide backen verrknallt. ich wurde auch schon von (wenigen) frauen angeschaut, wo ich dachte, licht und meine kühnsten vorstellungen kämen direkt aus den augen dieser dame.
    das ist alltag mein junge, keine mythologie
    ja ja, die liebe:clown:
     
  3. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    war's dann auch so oder hattest du dir den "lichtblick" nur selbst eingebildet?

    gruß
    pageme
     
  4. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Liebe macht taub und blind - und manchmal verwirrt sie etwas (viel). :clown:

    :banane:
     
  5. Maud

    Maud Guest

    Ist aber ein schöner Zustant, die stäkste Macht eines menschlichen Lebens.
    Ich hätte nichts dagegen immer Verliebt zu sein.

    L.G. Maud
     
  6. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Werbung:
    Okay, meine Theorie mit der Göttin mag ein wenig verrückt sein, aber sind wir nicht alle ein wenig verrückt? Wie definiert man verrückt? ;)

    ... hat also niemand solch eine "Erscheinung" schon gehabt, ohne dass er verliebt war? Denn letztenendlich - eine Annahme mit der ich natürlich im jetzigen Moment nicht so zufrieden wäre - könnte es ja sein, dass mir diese "Traumfrau" nur die Liebe bringt ... eine Liebe zu einer anderen Person, vielleicht zu Ihrer Freundin.
    Denn diese "Traumfrau" lief mir zu einem Zeitpunkt über den Weg, nachdem eine Heikiheilerin mir eine Verbindung zu einer anderen Person gelöst hatte, welche mich blockiert hatte und das für Jahre!!!
     
  7. Maud

    Maud Guest

    Der menschlicher Geist vermag alles, weil er eine freie entmateriele Energie ist. Er vermag zu sein was er will und wo er will. Er hatt eine enorme Vorstelungskraft so kan er in seiner Vision Leben und sein was er will und wo er will.

    L.G. Maud
     
  8. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Werbung:
    habe mir soeben sagen lassen, dass wir 2, also ich und die traumfrau in einem früheren leben einmal ein paar waren.

    und ich glaube jetzt umsomehr an die aphrodite-theorie ... :)

    um ehrlich zu sein, habe ich diese ganzen karma-geschichten ja immer sehr mit mißtrauen beäugt, aber nachdem mir vorhin noch was anderes gesagt wurde, was diese person (medium) nicht wissen konnte, war ich platt!

    danke maud für deine interpretation von "verrücktheit".
    die von den "normalos" als verrückt bezeichneten sehen ihre eigene welt ja wohl also "normal" an.
    das was du zitiert hast, hat mich übrigens an "Golas Erleuchtung" erinnert.

    Gruß
    pagem
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen