1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Godan Test im Ninjutsu

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von lockdoc, 3. August 2006.

  1. lockdoc

    lockdoc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin seit heute neu hier und finde dieses Forum echt spannend. Ich habe durch google hierher gefunden.

    Zu meiner Frage:
    Wenn man im Ninjutsu den 5. Dan Test macht, dann muss man mit verbundenen Augen mit dem Rücken zum Meister sitzen. Dieser wird dich dann irgendwann mit einem Schwert (heutzutage aus Holz) angreifen und man muss in dieser Situation korrekt ausweichen um diesen Test zu bestehen. Man muss also fühlen, dass ein Angriff kommt und aus welcher Richtung er kommt, dann muss man dementsprechend schnell reagieren und ausweichen.
    Da ich mich den chinesischen Kampfkünsten widme und dort bis jetzt noch keine deartigen Übungen finden konnte hoffe ich hier Hilfe zu bekommen.
    Also im wesentlichen besteht meine Frage darin, wie man das spüren kann und wie man soetwas trainieren/üben/lernen kann.
    Achso und ich würde gerne wissen wie man diese Fähigkeiten im esoterischen Bereich nennen würde.

    Ich hoffe ich habe dafür das richtige Form ausgesucht und bedanke ich im Vorfeld für die Antworten. Falls irgendwas unklar sein sollte dann bitte nicht zögern und einfach nachfragen.
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi

    ich habe mal was "ähnliches" geübt...meine kleine Schwester glaubte mir nicht, dass ich beim Fühlen ganz gut bin...hab ihr mein Handy gegeben...mich mit dem Rücken zu ihr gestellt und gesagt..wirf es mir am Kopf...bei den ersten 3 Versuchen war ich zu schnell...hab mich umgedreht, als sie werfen wollte->sie stopte...ab dann ging es ganz gut...hab das Teil zu 100% gefangen ohne, dass es mir am Kopf fiel...

    kann ich fühlen die Intention...ist so also ob der Gedanke des Werfen vor dem Gegenstand da ist...

    g*

    :liebe1:
     
  3. lockdoc

    lockdoc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Hi Hotei,

    du beschreibst ja, dass du schon dieses Fühlen hast und damit dann übst, aber wie öffne ich mich erstmal um dieses "Fühlen" zu erfahren.
    Ist es denn überhaupt für alle Menschen möglich? Oder muss man schon von Geburt an eine "spezielle" Begabung dafür haben?
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    meine Meinung ist, dass es nicht notwendig ist sich zu öffnen, sondern man sich nicht verschließen soll..

    ich habs so gmacht...

    Kineosologie -> Muskeltests
    Reiki --> Energiearbeit

    habe mich dann geübt in Energie fühlen und Auswirkungen die mit Muskeltests gezeigt werden zu fühlen (also vorher wissen, wie das Ergebnis des Muskeltests sein wird...)

    hat irgendwann funktioniert...

    g*

    :clown:
     
  5. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hallo,

    also ich kenne dieses Erspüren, allerdings ist das mit bestimmten Menschen verbunden, die ich dann 'spüre'... ihre baldige Anwesenheit z.B.

    Finde das Thema aber allgemein sehr interessant!

    Du könntest doch vielleicht diese Prüfungssituation schon mal mit einer anderen Person üben. Muss ja nicht gleich mit Schwert sein ;)
    Lass dir die Augen verbinden, und ein Handy an den Kopf werfen :D *ironie*

    Vielleicht, zum ausprobieren, erstmal überhaupt Personen wahrzunehmen. Verbundene Augen und jemand (müssen mehrere Personen sein) hält die Hand über deinen Körper, und du versuchst dann zu erspüren, wer es ist.

    Wenn ich jetzt wieder an das Schwert denke, es werden kaum spürbare Luftbewegungen in Gang gesetzt, wenn sich jemand bewegt, und vielleicht kann man das trainieren, diese zu erspüren.

    Wünsche dir viel Glück auf deinem Weg ~*~

    lotus light
     
  6. lockdoc

    lockdoc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Also so wie ich das einschätze wäre es schon zu spät wenn man die Luftbewegungen spüren könnte, denn so ein Schwert ist ja relativ schnell und dann erst eine Ausweichbewegung wäre denke ich zu spät.

    Ich habe mal gelesen, dass man im Prinzip gar nicht Herr (oder Frau) seiner Handlung ist, denn es steht schon im Kopf fest bevor man es tut. Man hat keinen "Freien Willen" und die Handlung entsteht schon 0.5sek bevor man es tut.
    Ich beziehe mich hier auf diesen Artikel Wikipedia - Freier Wille - Naturwissenschaftliche Positionen
    Auf diesem Wissen basierend würde ich mal sagen, dass man dann diesen Augenblick spüren muss in der die Tat im Kopf festgelegt wird und dann hat man "genug" Zeit zu reagieren.
    Dann stellt sich natürlich noch immer die Frage, wie man das anstellt.
    Ich habe auch soetwas schon probiert zu üben, aber es half nichts. Ich suche nach etwas wie einer Vorübung dafür um überhaupt erstmal das Spüren des anderen und seiner Bewegungen zu lernen.
     
  7. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Darum finde ich den Anfang mit Kinesiologie und Reiki ganz gut -> Step by Step -> erst robben, dann krabbeln, gehen und laufen...

    g*

    :clown:
     
  8. lockdoc

    lockdoc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Hi Hotei,

    Danke für die fixe Antwort. Leider habe ich nicht so viel Zeit um 1000 Sachen zu machen, da ich jeden Tag fleißig trainieren gehe. Das ist ja auch schon die pysische Körperschule, denn man wird dabei locker, die Muskeln entspannen sich, man lernt sein wahres Bewegungspotential und man lernt vor allem locker zu lassen und das muss auch erst im Kopf passieren, damit die Muskeln dementsprechend locker werden können. Und zusätzlich noch Dehnung ich denke das wird die Kinesiologie schon ersetzen oder (weiß leider nur das es eine Bewegungsschule ist).
    Zu dem Reiki: ich hatte auch wirklich mit dem Gedanken gespielt auf ein paar Reiki-Seminare zu gehen, denn das scheint auch sehr interessant für die Entwicklung zu sein. Ich will mir allerdings auch nicht zu viel zumuten da ich eh schon fast jeden Tag hetzen muss.

    Das mit dem spüren von Bewegungen meiner Partner könnte ich, sobald ich einen Ansatz habe mit ins training nehmen und dort machen, darum ist das zeitlich kein Problem.
     
  9. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    ja entspannt sein ist das Wichtigste...wennst beim kämpfen entspannt bist, fühlst Du auch die Bewegungen des Gegners, wennst Kontakt hast -> das ist übbar...bei Muskeltest ist es so, dass Du beim Testen des Muskels (EINZAHL!) fühlen solltest wie Du den Muskel isolierst --> wennst falsch testest dann nimmst Du noch andere Muskeln mit und verfälscht das Ergebnis...
    Reiki ist so ein für und wider....gut für Anfänger zum Energie fühlen...

    ach ja und noch was böses..ich wollte eigentlich immer sehen (also Aura und so)--> ich bin blind, wie ein Maulwurf *istzumkotzen*-meine Schwester wollte immer fühlen, sie sieht....

    Das, das man unbedingt Will kommt meist anders

    last but not least bleibt eigentlich nur

    just keep on going
    and
    enjoy every moment

    g*

    :clown:
     
  10. lockdoc

    lockdoc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Is das fühlen denn nun angeboren oder kann es erlernt werden???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen