1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glutenunverträglichkeit bei TKZ: Krebs

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von TheMirror, 8. Dezember 2014.

?

Wer hat eine Glutenunverträglichkeit und wurde mit Sonne im Krebs geboren

  1. Ja, ich habe eine Glutenunverträglichkeit und wurde im TKZ Krebs geboren

    1 Stimme(n)
    33,3%
  2. Ich habe eine Glutenunverträglichkeit, wurde aber nicht im TKZ Krebs geboren

    2 Stimme(n)
    66,7%
  1. TheMirror

    TheMirror Guest

    Werbung:
    Ich habe eine Glutenunverträglichkeit und wurde mit Sonne im Krebs geboren.
    Mich würde interessieren ob eine Glutenunverträglichkeit generell im TKZ Krebs gehäuft auftritt.
    Deshalb diese Umfrage
     
  2. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Ob es daran liegen kann eine Unverträglichkeit auf den Kleber im Getreide zu haben ist sehr unwahrscheinlich , weil dieser Kleber nicht nur das Blut der Menschen mit diesen Voraussetzungen verklebt .... er klebt einfach , wie der Name ja schon sagt .
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Ja so eine Umfrage finde ich ganz interessant.
    Ich habe mal im "Handbuch der astrologischen Zuordnungen" von Hannelore Goos nachgeschaut. Getreide als Lebensmittel wird dem Mond zugeordnet und der herrscht über Krebs. Insofern bist du mit Krebs bzw. Mond schon auf der richtigen Spur.
    Habe einen Krebs-AC und keine Glutenunverträglichkeit. Ich denke man muss sich das gesamte Bild einschließlich der Vernetzungen anschauen, insbesondere den Mond und das 6. Haus.
    Was ist eigentlich eine Glutenunverträglichkeit? Fehlt den Menschen ein bestimmtes Enzym oder liegt ein Stoffwechselproblem vor oder gibts verschiedene Möglichkeiten?

    lg
    Gabi
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Ich würde dem Krebs alleine nicht diese Krankheit zuordnen! Die Venus nimmt Nahrung auf und auch der Saturn als Immunsystem ist wichtig. Man bräuchte für genaueres die Geburtsdaten. Meiner Auffassung nach könnte jedes Tierkreiszeichen davon betroffen sein. Auch der Mars hat viel mit der Ernährung zu tun, steht er doch für den Hunger, die Venus für die Nahrungsaufnahme als solche. Bei solchen Unverträglichkeiten könnte auch der Neptun beteiligt sein. Er bringt vieles schleichend und meist zunächst nicht wahrnehmbar daher in gesundheitlicher Hinsicht.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  5. TheMirror

    TheMirror Guest

    Die genauen Ursachen, die zu einer Unverträglichkeit gegenüber Gluten führen können, sind noch immer unbekannt. Wahrscheinlich löst aber eine Kombination aus genetischer Veranlagung und äußeren Umwelteinflüssen die Zöliakie aus
    http://www.internisten-im-netz.de/de_zoeliakie-ursachen_1201.html


    LG
    TheMirror
     
  6. TheMirror

    TheMirror Guest

    Werbung:
    Möglicherweise habe ich die Frage zu spezifisch formuliert. Kann durchaus sein dass mehrere TKZ in Frage kommen.
    Ich überprüfe eine Hypothese. Der Tierkreis muss seine Existenz ja irgendwo direkt zeigen. Meines erachtens handelt es sich hierbei um den Quintenzirkel
    der Musik. Wobei das Sonnenzeichen die Tonart festlegt. (d.h. die Grundstimmung des Metabolsimus)

    Aussagen wie:
    Die genauen Ursachen, die zu einer Unverträglichkeit gegenüber Gluten führen können, sind noch immer unbekannt.
    (siehe: http://www.internisten-im-netz.de/de_zoeliakie-ursachen_1201.html)
    machen mich skeptisch. Dies könnte eventuell archetypische Ursachen haben.

    Die Unverträglichkeit könnten meines erachtens aufgrund einer Fehlstimmung des Metabolismus (Sonne) entstehen, da die natürlich
    angelegten Potentiale nicht ausgelebt werden können.
    D.h. das Musikinstrument verstimmt sich und es kommt bei bestimmten Nahrungsmittel plötzlich zu Dissonanzen mit dem eigenen Archetypus.
    Dies müsste sich eigentlich statistisch sehr klar zeigen und zusätzlich könnte man auch mit dem Quintenzirkel-Prinzip auch erklären warum man
    die Ursache mechanisch nicht auffindbar ist.

    LG
    TheMirror
     
  7. TheMirror

    TheMirror Guest

    Nochmals Hallo,
    Laut Stefan Mikisch: Tonarten und Sternzeichen spielt der Metabolismus die Musik des Lebens ;-) bei mir in A-Dur. Und zwar das ganze Leben lang.
    Wenn die Sonne also das ICH sich nicht richtig entfalten kann, dann hat meines erachtens auch der Metabolismus keine klare saubere Tonlage.
    Und ich vermute, dass die Nahrungsmittel auch nach dem Prinzip der Harmonie, Disharmonie aufgespalten werden. Ist allerdings die Tonart verstimmt
    verdaut der Körper nicht mehr richtig. Es entstehen archetypische Verdauungsstörungen. Das müsste sich eigentlich im TKZ zeigen.
     
  8. Leylaa1987

    Leylaa1987 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Beiträge:
    75
    Hallo @ the mirror :)

    Ich bin SZ Schütze mit Mond in Jungfrau und habe schon mal gelesen dass Jungfrau in Bezug auf Nahrung und Hiygiene sehr heikel ist auch punkto Verdauung und ich habe Gluten und Milchunverträglichkeit :) Also ob es Zufall ist oder nicht .... Ich hab auch schon Berichte gelesen die Besagen dass eine Allergie auch auf eine Überreaktion des Immunsystems deuten, da das Immunsystem
    sehr stark ist und schon "nicht feindliche " Stoffe als Feind ansieht. Meiner Meinung nach spielen die Seelische-Verfassung, Stress usw. aber auch immer eine sehr große Rolle punkto Allergien.
    Meine Unverträglichkeiten sind erst mit meiner Trennung vor 3 Jahren nach 5 jähriger Beziehung ans tageslicht gekommen (und vorher hatte ich nichts) und mit der Zeit ists aber schon vieeel besser geworden :cool: (n)

    Liebe Grüße,
    Leylaa
     
  9. Fidibus

    Fidibus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    21
    Hallo und guten Abend zusammen,

    hab mich gerade erst angemeldet, weil ich das Thema so spannend finde.

    Das mit dem Neptun kann ich nur bestätigen. 2004 erkrankte ich an Rheuma, und zwar (hab gerade nochmal nachgeschaut) genau, als der Transit-Neptun über meine Saturn-Merkur-Konjunktion (im 6. Haus) stand.

    Ich finde das Forum übrigens sehr schön und umfangreich. Ich lese schon einige Zeit mit und finde (zumindest, was ich bis jetzt gelesen habe) auch den Umgangston sehr nett.

    Viele Grüße
    Fidibus

    (Das mit dem Avatar-Einstellen muss ich noch üben ...)
     
    Arnold gefällt das.
  10. Annatula

    Annatula Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Ich würde sagen jenachdem welches Sternzeichen man ist daran liegt es,welcher Körperbereich schwächer ist.Z.B. WIDDER da ist der Kopf zugeordnet.Und bei JUNGFRAUEN ist der Magendarm Trakt belastet oder empfindlich.LG
     
    Leylaa1987 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen