1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glücksspiel und Geisteskraft..

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Philosophos, 9. März 2010.

  1. Philosophos

    Philosophos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ich habe folgende Erkenntnis, da ich ab und zu mal zum Spaß Spielen gehe, wurde mir eine Sache bewusst: Ob man gewinnt oder verliehrt hängt scheinbar von den voriegen Umständen stark ab.

    Wenn ich super laune habe gelingt es mir leichter zu gewinnen!
    bei schlechter oder normaler Stimmung sind gewinne wenieger oft.
    Außerdem kommt es mir so vor als ob man mit Willenskraft die Automaten beeinflussen kann, meint ihr das könnte stimmen?

    Vor zwei Tagen, hatte ich super laune, ich ging am Abend in die Spielhalle und gewann erstmal 200 Euro weil ein Vollbild kam, dann gewann ich 80 an einem Cherry Automat durch hochdrücken und am gleichen kurze Zeit später 100 weil 3 Sonnen kamen, danach an einem anderen Automat 60 bei Freispielen.
    Dann bin ich gegangen.

    Am folgetag bin ich nochmal hingegangen mit 50 Euro, meine Laune war nicht so gut wie am Vortag was passierte ich hab alles verlohren garkein Glück gehabt!

    An manchen Tagen ist es so als ob ich fest daran glaube das ich garnicht verliehren kann und dann gewinne ich tatsächlig die ganze Zeit.

    Am Tag vor Heilig Abend war soein Tag, da ging ich von Spielhalle zu Spielhalle und habe bei keiner wenieger als 100 mitgenommen am Ende des Abens hatte ich etwa 600 zusammen war dann müde und hab aufgehört, ich hätte aber sicher noch mehr gewonnen.

    Ich glaube das wenn man in richtig guter Stimmung ist, man eine stärkere Ausstrahlung hat, es kommt mir dann fast so vor als ob da in jedem Automaten soein Spirit sitzt mit dem man sozusagen kommunizieren kann der mir dann wenn gut gestimmt ein Signal gibt und im nächsten Zug gewinne ich.

    Kann man mit Spielautomaten Gedanklich kommunizieren?^^ Ich weiß es nicht aber manchmal kommt es mir so vor, der sagt mir dann gleich kommen freispiele und ich frage jetzt und er sagt es kann sich nur noch um secunden handeln oder er sagt jetzt und ich bedanke mich und schon kommen sie die freispiele haha :D
    Und ich bedanke mich und freue mich dann :)

    Ich glaub da kann man geistig viel drehen.
    Im Casino sind ja auch viele Geistig begabte Leute da trifft man manchmal Hexen am Rolett Tisch mit ihren ganzen Goldringen und Esoterik Schmuck die dann haufenweise Geld abräumen.

    Da hab ich mal einen Hellsichtiegen kennengelernt der Therapien macht der meinte zu mir damals ich hätte Vitamin B mangel woraufhin ich mir Vitamintabletten besorgt hatte. Echt lustig wer sich da so alles rumtreibt.

    Na jedenfalls sidn mri die Einsätze im Casino zu hoch daher bleib ich lieber in der Spielhalle :)

    Es gibt ne gute Möglichkeit soeine Intuition zu entwickeln, wenn man ein paar normale Spielkarten nimmt sie auf nen Stapel zusammen legt und dann sich darauf konzentriert ob es eine schwarze oder eine rote Karte ist und wenn einem dann eine der beiden kartefarben im geiste erscheint nimmt man die karte dreht sie um und schaut welche es ist. Das is ne gute Methode denke ich.
     
  2. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Ich glaube schon, dass das alles beeinflussbar ist.

    Doch wozu?

    Des Yogis Spielfeld sind seine eigenen drei Körper und nicht die Spielhalle.

    Bei meinen Experimenten mit Glücksspiel sagte mir mein Herz ganz deutlich, dass es das nicht will. Seitdem hab ich die Finger davon gelassen.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Ich denke nicht. Einmal ja. Einmal nein.
     
  4. suenja

    suenja Guest

    Lieber Philosophos,
    mir scheint,du suchst krampfhaft nach einer Ausrede ,->eine Entschuldigung vor dir selber<-,um deine Spielsucht zu rechtfertigen.Was meinst du, kann das sein?

    Meines Erachtens ist es nicht möglich sein Glück in dieser Form zu manipulieren.

    Ausserdem ist das wahre Glück unabhängig von materiellen Dingen,es ist in jedem selbst versteckt und auch nur dort zu finden,nicht im Aussen.

    Lg Suenja
     
  5. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Du bist spielsüchtig, und zwar ziemlich schwer.
    Automaten unterliegen dem Zufall und sind so eingestellt, dass ein beträchtlicher Teil der Einsätze beim Automatenauftsteller bleibt, du verspielst unweigerlich mehr, als du gewinnst.
    Beim Roulette ist der Gewinn für die Bank prozentuell nicht so hoch, aber auch hier gewinnt statistisch langfristig immer die Bank.
    Es ist nicht möglich, die Ergebnisse mental zu beeinflußen. In Amerika gibt es einen Wissenschaftler namens Randi, der schon vor vielen Jahren einen Preis von einer Million Dollar ausgesetzt hat für jede Person, der es gelingt, unter wissenschaftlicher Beobachtung Dinge mental zu beeinflussen, zu bewegen etc.,
    den Preis hat sich noch niemand abgeholt. Warum wohl?
    Einem Automaten oder einem Roulettekessel ist es vollkommen egal, wie du gerade gelaunt bist, er folgt dem statistischen Zufall, und der ist vom Spieleanbieter so ausgelegt, dass der Anbieter auf jeden Fall gewinnt - genau davon lebt er ja.
    Informier dich mal über stoffungebundene Süchte und überleg dir mal, wieviel Geld du schon verloren hast.
     
  6. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    Werbung:
    ich glaube das denken so einige leute im casino, dass sie mit den automaten kommunizieren. wärst da bestimmt nich der einzige. verlieren tun sie trotzdem alle.
     
  7. Philosophos

    Philosophos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Hamburg
    Nunja mal davon abgesehen das ich nicht spielsüchtig bin, ich denke ihr überlegt nicht bevor ihr schreibt, ansonsten solltet ihr nicht gleich urteile fällen aber ok, ich geh wie gesagt nur ab und zu spielen. Wenn ich süchtig wäre, müsste ich zwangsweise jeden Tag spielen und würde unmengen Geld verpulvern. Da dies aber nicht der Fall ist mache ich mir persöhnlich da keine Sorgen aber danke für die führsorgliche Bemerkung ihr habt es sicher nur gut gemeint.

    Nun ob man manipulieren kann durch Gedankenkonzentration weiß ich nicht, manchmal scheint es so als würde es funktionieren, manchmal nicht. Und manchmal ist es einfach ein innerer Impuls zu wissen was als nächstes kommt. Das kann amn aber auch auf andere Dinge ausweiten wie den Straßenvehrkehr und dort die Ampeln manipulieren usw. Zb warum bekommt man eine Rot strecke an manchen Tagen und manchmal sind alle auf Grün.^^

    Ich werd meine Hellsicht noch ein wenig trainieren, wenn die irgendwann gut funktioniert kann ich beim Glücksspiel besser gewinnen^^
     
  8. aughar

    aughar Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    72
    Ort:
    &#2325;&#2366;&#2336;&#2350;&#2366;&#2306;&#2337;&
    So, wie du dein Spielverhalten schilderst, würde ich auch meinen, dass du doch zumindest recht gefährdet bist, dass es zur Sucht wird. Diese Denkmuster sind typisch. Wie padma8 schon sagt, informier dich mal über nicht substanzgebundene Süchte und laß den Quatsch einfach, wenn es geht.

    Und, um es kurz zu machen, nein, du kannst diese Automaten nicht beeinflussen.
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Aber du meinst, du kannst Philosophos beeinflussen.
    Pass mal bloß auf dass das nicht zur Sucht wird.
     
  10. aughar

    aughar Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    72
    Ort:
    &#2325;&#2366;&#2336;&#2350;&#2366;&#2306;&#2337;&
    Werbung:
    Beeinflussen wir nicht mit jedem Satz, mit jeder Geste, mit jedem Augenzwinkern andere Menschen? Versuchst du mich gerade zu beeinflussen?

    Ist wohl aber hier nicht Thema.
     

Diese Seite empfehlen